Alles Über Gesundes Leben!

1000 wiederverwendbare Türen verwandeln ein Gebäude in ein Kunstwerk

Und wer hat gesagt, dass die Tür nur dazu dient, den Zugang von einem Raum zum anderen zu öffnen und zu schließen? Denken Sie nur daran, wie 1000 Türen für den südkoreanischen Künstler und Architekten Choi Jeong-Hwa wiederverwendet wurden, um ein 10-stöckiges Gebäude in ein zeitgenössisches Kunstwerk in das Herz von Seoul zu verwandeln, sowie einen farbenfrohen Bezugspunkt für die Bewohner von Stadt.

In seinem Kunstwerk verwendet Choi Jeong-Hwa die typischen Gegenstände des täglichen Lebens, indem er alte Dinge und Materialien wiedergewinnt und wiederverwendet, um Interieurs, Landschaften und urbane Situationen zu revolutionieren.

Wie im Fall dieses Projekts, 1000 Doors, geboren im Jahr 2009, um das ursprüngliche Gebäude zu restrukturieren und zu zeigen, wie gewöhnliche Objekte etwas Außergewöhnliches schaffen können.

Die Idee kam von einer trivialen Bemerkung: Seoul ist eine Stadt, die ständig im Bau ist und mit grauen und staubigen Arbeiten gefüllt ist. Warum also nicht den grauen Staub verstecken, der sich um eine bunte Hülle aus alten Türen bildet?

In der Intention des Künstlers, die Fläche nicht nur mit Freude und Farbe zu füllen, soll das Werk auch eine romantische Hommage an Menschen darstellen, die in einer mehr oder weniger jungen Vergangenheit täglich diese Türen durchquerten.

1000 Doors widmet sich diesen Menschen, ihren Erinnerungen und ihren täglichen Routinen und zeigt uns, dass jedes Objekt ein zweites Leben haben kann .

Lesen Sie auch: SHABBYSHABBY: DAS VORÜBERGEHENDE HOTEL, DAS AUS GETRÄNK-RECYCLING HERGESTELLT WIRD

Fotoquelle: choijeonghwa.com

Empfohlen
Nicht nur industrielle Waschmittel , sondern auch unsere Kleidung tragen dazu bei, die Meere und Ozeane zu verschmutzen, wenn sie aus synthetischen Fasern aus Kunststoff bestehen . Kunststoff-Mikrofasern können einen wesentlichen Beitrag zur Erhöhung der Meeresverschmutzung leisten. Die Bildung von großen Plastikinseln in den Ozeanen ist berüchtigt, aber vielleicht weiß nicht jeder, dass Plastikverschmutzung noch viel subtiler, fast unsichtbar sein kann. Die
Neben dem Götzendienst einer (fragwürdigen) Heldin namens Peppa Pig spielen alle, bis auf 5 Jahre alt, gerne im Regen , und warum nicht, das Wasser aus den Pfützen zu spritzen, bevor die Mütter loslassen ihre höhlenartigen Schreie! Gerne legen Kinder ihre Füße ins Wasser und in die Pfützen mit der Absicht, sie überall zu verspritzen, was sie glücklich macht von einer feuchten und sumpfigen Fröhlichkeit, die nur die Kindheit bieten kann. Warum als
Küstenregionen par excellence sind Orte , die für eine Transformation anfällig sind, sei es durch natürliche Elemente - Wellen, steigende Meeresspiegel und die Veränderung des Klimas auf der Erde. Diese Elemente der Natur wiederum werden ebenfalls modifiziert, was die Gestaltung der Küstengebiete weiter verändern sollte. Die F
Abschied von schmerzhaften und grausamen Experimenten an Lebewesen . Forscher am Human Brain-Projekt unter der Leitung von Professor Marc-Oliver Gewaltig arbeiten an einer alternativen nicht-tierischen Forschungsmethode. Es ist eine virtuelle Maus , die das genaue Modell einer echten Maus ist. Das Projekt könnte letztendlich an Tieren getestet werden .
Wer Zahnbleichungen gewohnt ist, muss seine Routine ändern. Diese Zahnprodukte, insbesondere solche mit einer Konzentration von mehr als 3% Wasserstoffperoxid, die in der Formulierung enthalten sind oder infolge der chemischen Reaktion anderer Elemente freigesetzt werden, dürfen nur gekauft werden, wenn sie von Zahnärzten verschrieben werden . D
Zink ist ein essentielles Mineral für unser Leben . So wichtig, dass ohne sie unser Immunsystem bankrott geht. Zink ist keine Nahrung, sondern ist in diesen enthalten. Der Mangel an Zink tritt in den ärmsten und reichsten Ländern auf, weil es davon abhängt, was die Menschen essen. Siehe unten, wie man eine ausgewogene Ernährung auch auf Zink hat. Abe