Alles Über Gesundes Leben!

1000 wiederverwendbare Türen verwandeln ein Gebäude in ein Kunstwerk

Und wer hat gesagt, dass die Tür nur dazu dient, den Zugang von einem Raum zum anderen zu öffnen und zu schließen? Denken Sie nur daran, wie 1000 Türen für den südkoreanischen Künstler und Architekten Choi Jeong-Hwa wiederverwendet wurden, um ein 10-stöckiges Gebäude in ein zeitgenössisches Kunstwerk in das Herz von Seoul zu verwandeln, sowie einen farbenfrohen Bezugspunkt für die Bewohner von Stadt.

In seinem Kunstwerk verwendet Choi Jeong-Hwa die typischen Gegenstände des täglichen Lebens, indem er alte Dinge und Materialien wiedergewinnt und wiederverwendet, um Interieurs, Landschaften und urbane Situationen zu revolutionieren.

Wie im Fall dieses Projekts, 1000 Doors, geboren im Jahr 2009, um das ursprüngliche Gebäude zu restrukturieren und zu zeigen, wie gewöhnliche Objekte etwas Außergewöhnliches schaffen können.

Die Idee kam von einer trivialen Bemerkung: Seoul ist eine Stadt, die ständig im Bau ist und mit grauen und staubigen Arbeiten gefüllt ist. Warum also nicht den grauen Staub verstecken, der sich um eine bunte Hülle aus alten Türen bildet?

In der Intention des Künstlers, die Fläche nicht nur mit Freude und Farbe zu füllen, soll das Werk auch eine romantische Hommage an Menschen darstellen, die in einer mehr oder weniger jungen Vergangenheit täglich diese Türen durchquerten.

1000 Doors widmet sich diesen Menschen, ihren Erinnerungen und ihren täglichen Routinen und zeigt uns, dass jedes Objekt ein zweites Leben haben kann .

Lesen Sie auch: SHABBYSHABBY: DAS VORÜBERGEHENDE HOTEL, DAS AUS GETRÄNK-RECYCLING HERGESTELLT WIRD

Fotoquelle: choijeonghwa.com

Empfohlen
Das prestigeträchtige Wissenschaftsmagazin veröffentlichte in seiner Ausgabe vom 6. November eine Studie von brasilianischen Forschern und einer Reihe anderer Länder, die Fragen über neue nationale Zerspanungs- und Bergbaugesetze und deren Gefährdung für nationale Ökosysteme aufwirft. New Mining Code und seine Kontroversen Der neue Mining Code ist , obwohl er vom Kongress noch untersucht wird, von Kontroversen umgeben und veranlasste Dilma Rousseff, die Präsidentin der Republik, ihre Wahl mehrmals zu verschieben. Jetzt,
Audiovisuelle Produzenten haben bis zum 22. Oktober Zeit , ihre Werke einzureichen, wenn sie an der 7. Nationalen Ausstellung der unabhängigen audiovisuellen Produktion der Tela Verde teilnehmen möchten. Die Ausstellung ist eine vom Umweltministerium geförderte Initiative, und deshalb sollte das Produktionsthema sozio-ökologischer Natur sein . Di
Der Sapoti oder Sapota, ein kleiner und größer, sind die Früchte des saptitiro , Manikara zapota , großer Baum der Sapotaceae-Familie. Jeder, der auf dem Land lebt oder aus dem Norden des Landes kommt, weiß, wie schön es ist, einen Sapoti-Fuß im Hof ​​zu haben - es ist nur notwendig, einen "Herrenhof" zu haben, weil dieser schöne Baum groß ist. Welche Fruc
Tolle Neuigkeiten für den Planeten . New York City hat sich entschieden, Einwegbehälter aus Polystyrol zu verbieten , die in Brasilien als Styropor bekannt sind , der Protagonist von Speisen zum Mitnehmen und anderen Lebensmitteln, die heiß aus dem Restaurant zu Ihnen nach Hause oder Büro kommen. Di
Leider ist das olympische Vermächtnis, das wir für Rio de Janeiro erwartet hatten, nicht wahr und wird nicht kommen. Wir wussten, als wir erkannten, dass die Dekontaminierung der Guanabara-Bucht und der Lagunen Rodrigo de Freitas und Barra da Tijuca nicht möglich sein würde. Das war die Gelegenheit. Da
Es gibt Tage, an denen wir mit geschwollenen Augenlidern aufwachen, nicht wahr? Es könnte eine sehr schlaflose Nacht gewesen sein (bei Vollmond passiert) oder ein schweres Abendessen, das zu einer schwierigen Verdauung geführt hat. Es kann auch passieren, weil Sie Flüssigkeiten halten oder Ihre Leber nicht in ihrer besten Form ist. O