Alles Über Gesundes Leben!

1000 wiederverwendbare Türen verwandeln ein Gebäude in ein Kunstwerk

Und wer hat gesagt, dass die Tür nur dazu dient, den Zugang von einem Raum zum anderen zu öffnen und zu schließen? Denken Sie nur daran, wie 1000 Türen für den südkoreanischen Künstler und Architekten Choi Jeong-Hwa wiederverwendet wurden, um ein 10-stöckiges Gebäude in ein zeitgenössisches Kunstwerk in das Herz von Seoul zu verwandeln, sowie einen farbenfrohen Bezugspunkt für die Bewohner von Stadt.

In seinem Kunstwerk verwendet Choi Jeong-Hwa die typischen Gegenstände des täglichen Lebens, indem er alte Dinge und Materialien wiedergewinnt und wiederverwendet, um Interieurs, Landschaften und urbane Situationen zu revolutionieren.

Wie im Fall dieses Projekts, 1000 Doors, geboren im Jahr 2009, um das ursprüngliche Gebäude zu restrukturieren und zu zeigen, wie gewöhnliche Objekte etwas Außergewöhnliches schaffen können.

Die Idee kam von einer trivialen Bemerkung: Seoul ist eine Stadt, die ständig im Bau ist und mit grauen und staubigen Arbeiten gefüllt ist. Warum also nicht den grauen Staub verstecken, der sich um eine bunte Hülle aus alten Türen bildet?

In der Intention des Künstlers, die Fläche nicht nur mit Freude und Farbe zu füllen, soll das Werk auch eine romantische Hommage an Menschen darstellen, die in einer mehr oder weniger jungen Vergangenheit täglich diese Türen durchquerten.

1000 Doors widmet sich diesen Menschen, ihren Erinnerungen und ihren täglichen Routinen und zeigt uns, dass jedes Objekt ein zweites Leben haben kann .

Lesen Sie auch: SHABBYSHABBY: DAS VORÜBERGEHENDE HOTEL, DAS AUS GETRÄNK-RECYCLING HERGESTELLT WIRD

Fotoquelle: choijeonghwa.com

Empfohlen
Wenn wir nie eine Person mit einer Panikattacke gesehen haben , wie können wir ihnen helfen? In dieser Angelegenheit werden wir lernen, die Symptome einer Panikattacke zu erkennen, so dass wir mit dieser Situation besser umgehen können. War es wirklich eine Panikattacke? Wie zu wissen? Es ist üblich, dass Menschen mit Panikattacken für einige Minuten immer wieder Ängste haben . Im
Mehrere Studien weisen darauf hin, wie schädlich die Strahlung ist, die eine Zelle ausstrahlt, besonders wenn sie sich in der Nähe von Kopf oder Hoden befindet. Und die Wellen von Wifi , dann? Nun, und wenn du das alles weißt, lässt du dein Handy hin und wieder weg? Dies war, wie viele andere auch, eine Gewohnheit, die durch Marktbedürfnisse in uns geschaffen wurde - ich denke, dies ist für die meisten, die mich lesen, bereits offensichtlich! Und
Eine Creme , die Tattoos auslöschen kann und das Ausstoßen der körpereigenen Tinte ohne Verwendung des Lasers erleichtert, wurde an Schweineohren getestet und wird vom kanadischen Forscher Alec Falkenham von der Dalhousie University in Halifax untersucht . Während der Forscher sein erstes Tattoo bekam, dachte er bereits darüber nach, wie er es entfernen könnte. Alec
Der Ausdruck "Rio 40 Grad" ist in den letzten beiden Sommern veraltet, weil dort nun die Wärmeempfindung leise bei 50 Grad Celsius ankommt. Die Region Südosten leidet an der schlimmsten Dürre der letzten 84 Jahre . Dies sind nur zwei von mehreren möglichen Beispielen dafür, wie der Klimawandel unser Leben mehr und mehr beeinflusst. Unm
Es ist nicht heute, dass die Menschheit die wunderbaren Eigenschaften von Eiern für den Organismus kennt. Sein Nährstoffkompost liefert Albumin und Proteine, die die Haut tonisieren , ihr gesamtes Aussehen verbessern und unerwünschte Falten und Ausdrucksspuren beseitigen können . Es ist möglich, wie wir sehen werden, Eiweiß zu verwenden, um die Haut und auch die Haare zu verjüngen. Treff
In Indien ein ernstes Problem: 600 Millionen Menschen defäkieren auf den Straßen der Stadt . 600 Millionen, nicht zwei oder drei Leute. Sogar diejenigen, die zu Hause ein Badezimmer haben. Dies ist ein beeindruckender Fund aus einer Studie von UNICEF , dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, das in den letzten Monaten die Poo2Loo- Kampagne ins Leben gerufen hat (wörtlich " poop in the bathroom") - berichtet von der Hindustan Times . E