Alles Über Gesundes Leben!

108 Tausend Bäume, um die Geburt des Königlichen Babys von Bhutan zu feiern

Die Menschen in Bhutan pflanzten 108.000 Bäume, um die Geburt des ersten Sohnes der königlichen Familie zu feiern . König Jigme Khesar Namgyal Wangchuck und seine Frau, Königin Jetsun Pema, haben das kleine Gyalsey offiziell der Welt vorgestellt.

Bhutan ist ein kleiner asiatischer Staat in der südlichen Himalaya-Region. In den letzten Jahren wurde das Königreich Bhutan zum Vorbild für die ganze Welt, denn dort entstand das erste Dorf der Glückseligkeit, in dem das Wohlergehen der Bürger mehr zählt als das BIP . Darüber hinaus plant Bhutan, ein 100% organisches Land zu werden und das Ziel der Vereinten Nationen, keine Abfälle zu produzieren, zu erreichen, um eine große Abfallreduzierung zu erreichen.

Die Menschen in Bhutan zeigten bei der Geburt des Kindes, das der zukünftige König werden könnte, einmal mehr ihre Liebe zur Natur . Die Verfassung von Bhutan besagt, dass mindestens 60% des Territoriums des Landes Bäume enthalten müssen. Aber die Idee, das Gebiet mit neuen Grünflächen zu bereichern, ist nicht nur mit dem Respekt für die Umwelt verbunden.

Tenzin Lekphell, der die Initiative koordinierte, erklärte, dass der Baum im Buddhismus als Nahrungsquelle für alle Lebensformen gilt. Es symbolisiert Langlebigkeit, Gesundheit, Schönheit und sogar Mitgefühl, das von Buddhisten als Empathie verstanden wird.

Es ist nicht das erste Mal, dass Bhutan dafür bekannt ist, in kurzer Zeit viele Bäume gepflanzt zu haben. Im Jahr 2015 stellte Bhutan einen neuen Weltrekord auf, indem in einer Stunde rund 50.000 Bäume gepflanzt wurden.

Anlässlich der Geburt des ersten Sohnes der königlichen Familie, in der Nähe von 82 Tausend Häusern auf dem Land, wurde ein neuer Baum gepflanzt, während weitere 26.000 Bäume auf dem Gebiet dank des Einsatzes zahlreicher Freiwilliger gepflanzt wurden.

Als die Bevölkerung Tausende von Bäumen pflanzte, um das königliche Baby zu begrüßen, weihte der Tourismusminister in der Hauptstadt Thimphu einen neuen Garten des Glücks ein. In diesem speziellen Garten werden Touristen neue Bäume pflanzen mit der Idee, dass jeder Baum ein anderes Land als die Welt repräsentieren kann.

Lesen Sie auch:

Das glücklichste Land der Erde

Empfohlen
Ein Mittel zur Behandlung von Osteoporose könnte das Wunder sein, das die Hälfte der männlichen Bevölkerung in einem bestimmten Alter erwartete: die Heilung von Glatzenbildung. Nach den ersten Ergebnissen einer von der University of Manchester im Vereinigten Königreich durchgeführten Studie könnte sich ein Medikament zur Behandlung von Osteoporose als neue Lösung gegen Haarausfall erweisen. Das Me
Generationen und Generationen sind mit der Geschichte und den Symbolen von Weihnachten in Berührung gekommen, ohne jedoch ihre Herkunft zu erkennen. Das werden wir in diesem Inhalt wissen. Die Beziehung von CHRIST Symbologie mit Schamanismus Die Symbole von Weihnachten sind in der Tat von den schamanischen Traditionen, den Stammesvölkern Nordeuropas, den Lappen von Finnland und den Koyak-Stämmen der zentralrussischen Stepanes abgeleitet. D
Kunststoff verbannt an einem der schönsten Orte der Welt. Die Vanuatu-Inseln im Herzen des Pazifiks haben dieses Verbot im Januar eingeführt, um ihre Strände und das Meer zu schützen. Ab Juli werden alle Einweg- und biologisch nicht abbaubaren Kunststoffe dort verboten. Eines der strengsten Verbote für den Einsatz von Kunststoffen wird auf den australischen Inseln in Kraft treten. Nic
Kennen Sie die Zeit, wenn Sie Schokoladenkuchen essen wollen? Wenn es darum geht, probieren Sie dieses leckere und gesunde Schokoladenkuchenrezept . Schokolade hat viele gesundheitliche Vorteile , aber um sie zu genießen, müssen Sie diejenigen mit mindestens 70% Kakao in ihrer Zusammensetzung konsumieren, die einen bitteren Geschmack hat.
Weltweit sind 15 Millionen Mädchen gezwungen, erwachsene Männer zu heiraten. Überall auf der Welt werden Kinder schwanger und tragen Kinder in ihren Armen. Überall auf der Welt verlieren Kinder ihre Kindheit, um häusliche Pflichten und Mutterschaft zu übernehmen. Es ist nicht nur in Afrika oder Asien, in einem sehr rückständigen Land, verloren für uns auf der Weltkarte, dass diese Dinge passieren. Auch in
Bewundern Sie den Himmel in den kahlen und schmutzigen Gebäuden der Stadt. Gib der Farbe Blau, was grau war . Das war es, was Benjamin Løzninger dazu brachte , seine Straßenkunst auf die Straßen von Dijon in Frankreich zu bringen. Der Künstler stellte sich vor, dass es nicht notwendig sei, etwas zu erfinden, das über das hinausgeht, was in der Natur bereits existiert. Hebe