Alles Über Gesundes Leben!

11 Jahre nach Dorothy Stangs Tod: ermordet, weil sie den Amazonas retten wollte

Elf Jahre sind seit dem Tod von Dorothy Stang vergangen, die ihr Leben damit verbracht hat, an der Seite der indigenen Völker des brasilianischen Amazonasgebietes zu kämpfen und ihr Land zu verteidigen. Sie war eine Missionsnonne amerikanischer Herkunft, deren Anwesenheit viele störte.

Am 12. Februar 2005 wurde sie in der Stadt Anapu im Bundesstaat Pará sechs Mal erschossen, 1966 kam sie nach Brasilien und ihre Mission war nicht nur Religion.

In der Tat schloss es sich den sozialen Bewegungen an, die im Bundesstaat Pará geboren wurden, um die Entwaldung im Amazonasgebiet einzudämmen . Dorothy war immer an der Seite der Eingeborenen, der Bauern, der Familienbauern und der Indianer, um ihr Land zu verteidigen, und genau deswegen war sie eine Mörderin. Sie wollte die Armen verteidigen und gleichzeitig ein Territorium retten, das Tag für Tag durch Abholzung zerstört wurde . Für ihre Arbeit wurde Dorothy " Der erste Märtyrer der Schöpfung " genannt.

Sein altruistisches Engagement lässt sich mit einem Satz zusammenfassen : "Wenn heute etwas Ernstes passieren muss, lass es mir geschehen und nicht anderen, die eine Familie haben."

Dorothy Stang träumte zunächst davon, als Missionarin in China zu arbeiten, aber nachdem sie in Chicago und Phoenix in den USA unterrichtet hatte, kam sie nach Brasilien, um mit vier anderen Nonnen zusammenzuarbeiten, um Kleinbauern beim Aufbau einer unabhängigen Zukunft zu helfen ihre Familien.

Jahr für Jahr ist das Engagement in Brasilien sowohl für Missionare als auch für Kleinbauernfamilien immer riskanter geworden. Die Welt entdeckte die Reichtümer, die der Amazonas-Regenwald bieten konnte, und allmählich begannen die Spekulanten und Agribusiness-Giganten zu spüren, dass die Landbesitzer die "grüne Lunge des Planeten" nannten.

Der Amazonas-Regenwald beherbergt dank seiner hydrographischen Becken 50% der weltweiten Pflanzenarten und 20% der Süßwasserressourcen des Planeten. Dorothy Stang sah mit ihren eigenen Augen das Fällen von Bäumen, Feuer und die Grausamkeiten ländlicher Spekulanten.

Der Umweltmissionar ermutigte die lokale Bevölkerung, den Wald zu schützen und sich auf nachhaltige Anbaumethoden zu verlassen . Wegen ihrer Aktivität, die eindeutig gegen die Interessen der Agrarindustrie gerichtet war, landete Dorothy bereits in den neunziger Jahren auf der schwarzen Liste der Grundbesitzer und wurde eine Person, die eliminiert werden musste.

Jedes Jahr im Amazonasgebiet sterben Umweltschützer, Bauern und Menschenrechtsverteidiger Opfer vorsätzlicher Morde, um die Opposition gegen die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes zu beseitigen, wie die Kongregation der Schwestern Unserer Lieben Frau von Namur, der Dorothy Stang angehörte, unterstrich.

Dorothy Stang forderte die Regierung wiederholt auf, die Familienbauern zu beschützen, wurde aber nie gehört, bis am 12. Februar 2005 zwei bewaffnete Männer sie entlang einer schwer erreichbaren Landstraße fanden, 53 Kilometer von der Kreisstadt entfernt Anapu.

Sie wollte nur eine autarke Gemeinschaft schaffen und den Wald verteidigen. Heute ist es ein Modell des Kampfes für die Verteidigung der Umwelt, an deren Tod wir uns alle erinnern müssen, damit die Flamme der Hoffnung niemals ausgehen wird.

Lesen Sie auch:

Wald-Märtyrer getötet in der Umweltverteidigung

Quellfotos: Ncr Online

Empfohlen
Der Winter kommt und zu dieser Zeit neigt unsere Haut dazu, trockener zu werden , besonders die Lippen. Um Trockenheit und sogar Wunden zu vermeiden, greifen wir auf Feuchtigkeitsspender und Lippenschutz zurück. Aber wäre es nicht toll, wenn wir uns selbst einen eigenen Lippenbalsam machen könnten? F
Der Bundesrat der Veterinärmedizin (CFMV) hat neue Richtlinien für die Ausstellung , Erhaltung, Ästhetik, Verkauf und Spende von Haustieren in Zoohandlungen und anderen Einrichtungen , die Tiere verkaufen und aussetzen, geschaffen. Dieser Markt macht Milliarden von Reais jedes Jahr und das Ziel der neuen Regeln ist es , das Wohlergehen des Tieres zu gewährleisten , und werden als ein Fortschritt in Bezug auf Tierrechte betrachtet , wie wir sehen werden: Die Praktiken der Aussetzung von Tieren für die Kommerzialisierung oder nicht, auf Messen, Geschäften und Parks, sind sehr häufig in unserem La
Eine Studie, die an der Universität von Illinois durchgeführt wurde, demonstrierte die Wichtigkeit von Nahrungsmitteln, die reich an Lutein sind, um die Gesundheit des Gehirns zu erhalten. Sehen Sie, welche Lebensmittel diesen kostbaren Stoff enthalten: Ein Grund mehr, sich von Kindheit an auf den Verzehr von dunkelgrünem Gemüse in Ihrer Ernährung zu konzentrieren. Abe
Das 10. Ordentliche Treffen der Nationalen Kommission für Agrarökologie und ökologische Produktion (CNAPO) fand am 17. und 18. März im Palazzo del Planalto in Brasília statt. Mehrere Punkte wurden in die Tagesordnung aufgenommen, aber einer wurde vor den anderen hervorgehoben, die Hauptziele der Regierung für den neuen Plan für die nationale Agrarökologie und den ökologischen Landbau (Planapo) und wie diese Ziele den Mehrjahresplan bilden könnten ) zwischen 2016 und 2020 vorgesehen. In der D
Wenn ein Mensch sich für eine vegane Ernährung entscheidet , ist das, was er annimmt, nicht nur ein Gesundheitsproblem , sondern eine Lebensphilosophie, die die Entfernung aller Produkte beinhaltet, die aus Respekt oder Verlangen Zusatzstoffe oder Zutaten tierischen Ursprungs erfordern Grausamkeit und Ausbeutung von Tieren abzuschaffen.
Der März ist der Monat von was? Kennst du die Früchte und das Gemüse der Saison , die wir gerade beginnen, die Herbstsaison? März ist Monat der Avocado, Banane, Persimmon, Karambole, Guave, Limette Taiti, Gala und Fuji, Passionsfrucht, Ananas, Mandarinen Nelke und Ponikan, Birnen Willians, Zucchini, Auberginen, Mais-grün, Gurke, Paprika, Okra, Tomate, Kartoffel, Maniok, Mandioquinha. Und