Alles Über Gesundes Leben!

11 hausgemachte organische Dünger und Pestizide

Für diejenigen, die den Wunsch haben, sich zu kultivieren, ist es egal, ob auf einer Veranda, einem Garten oder in einem Gemüsegarten, das Wichtigste ist, es zu tun! Aber oft ist das Pflanzen nicht einfach, und um die Arbeit zu erschweren, die schon hart und ermüdend ist, kommt eine Vielzahl von Insekten und Parasiten, die, wenn sie nicht kontrolliert werden, unsere Pflanzen ruinieren und unsere Bemühungen vereiteln können.

Im Folgenden schlagen wir einige " Rezepte " für die Herstellung von 100% organischen Düngemitteln und Repellentien vor, die Ihnen helfen, unerwünschte Insekten fernzuhalten und gleichzeitig die Natur zu respektieren.

1. Der Mist

Gibt es einen besseren Weg, den Boden Ihres Gartens oder Gartens zu bereichern als guten alten Mist ? Sie können es an spezialisierten Orten kaufen oder, besser noch, produzieren Sie es, wenn Sie Tiere wie Hühner, Ziegen und Kaninchen haben. Die Fäkalien der letzteren sind jene mit der höchsten Stickstoffrate und können verwendet werden, indem sie direkt auf den Boden verteilt werden. Die der anderen Tiere müssen im allgemeinen gut gebräunt sein (kompostiert).

2. Knoblauchspray Insektizid

Knoblauch ist ein starkes natürliches Repellent, das viele Insekten abschreckt und sie an andere Orte verschreckt. Um unser Insektizid vorzubereiten, hackten wir die Knoblauchzehe mit ein paar Nelken aus Indien zusammen mit zwei Gläsern Wasser, bis wir eine sehr homogene Verbindung erhielten. Lassen Sie es für einen Tag ruhen und dann in 3 Liter Wasser gemischt werden. Die so erhaltene Mischung kann mit einem Spray direkt auf die Blätter der Pflanzen gesprüht werden.

3. Nesseltee

Wie oft haben Sie unbeabsichtigt ein Nesselblatt berührt und empfanden es als irritierend? Nun, Brennnessel kann nicht so irritierend sein, wenn es ein großer Verbündeter für Ihre Feldfrüchte wird. Ziehen Sie ein Paar dicke Handschuhe an und nehmen Sie etwas Brennnessel. Weichen Sie sie in einen Eimer, indem Sie sie mit Wasser bedecken und mindestens eine Woche ruhen lassen. Ihr neuer 100% organischer Flüssigdünger ist fertig.

4. Spray Tomaten Insektizid

Die Tomatenblätter sind reich an Alkaloiden, ausgezeichnete Repellentien für Blattläuse, Würmer und Raupen . Füllen Sie zwei Tassen mit gehackten Tomatenblättern und fügen Sie Wasser hinzu. Lassen Sie es für mindestens eine Nacht ruhen und verdünnen Sie die Mischung in zwei weiteren Gläsern Wasser. Dort! Sie können Ihren Tomatenspray auf die Pflanzen sprühen. Halten Sie das Abwehrmittel von Haustieren fern, da es für sie giftig sein kann.

5. Eierschalen

Eierschalen sind eine interessante Zutat für unseren Garten. Sie haben einen doppelten Vorteil, sie können entweder als Düngemittel oder als Repellentien, in Stücken oder zerkleinert verwendet werden. Wenn zerkleinert, streuen Sie das Pulver auf die Basis Ihrer Pflanzen oder verwenden Sie Stücke, die eine Art Ring am Boden der Pflanze bilden: diese Barriere kann Schnecken und einige Raupen abwehren.

6. Mazerierter Tabak

Das in Tabakblättern enthaltene Nikotin schafft nicht nur eine Abhängigkeit vom Menschen, sondern auch von Insekten, die als großes Abwehrmittel wirken . Um den mazerierten Tabak zuzubereiten, geben Sie 3 oder 4 Zigaretten in einen halben Liter Wasser. Zwei Tage lang mazerieren lassen und dann filtrieren oder die erhaltene Flüssigkeit durch ein feines Sieb passieren lassen. Legen Sie es in ein Spray und Ihr natürliches Insektizid bereit.

7. Pfefferspray Insektizid

Pfeffer ist ein ausgezeichneter natürlicher Schutz gegen Schädlinge . Um das Spray vorzubereiten, schlagen Sie den Mixer in hoher Geschwindigkeit für 2 Minuten, etwa 6 bis 10 Paprika (jeder Art) mit zwei Gläsern Wasser. Lassen Sie die Mischung über Nacht ruhen. Am nächsten Tag filtriere es und füge ein Glas Wasser hinzu. Gieße die Flüssigkeit in die Spritze und das wars!

8. Befruchtung mit Kräutern

Ist dein Rasen nicht so grün wie du möchtest? Mach dir keine Sorgen, nur eine einfache Pflege: wenn Sie das Gras mähen, sammeln Sie es nicht, lassen Sie es auf dem Boden! Es wird eine wertvolle Stickstoffquelle sein . Frisch geschnittenes Gras, weil es zu kurz ist, zersetzt sich schnell, bereichert den Boden mit Nährstoffen und macht den Rasen grüner als je zuvor!

9. Düngung mit Kaffeesatz

Wenn du viel Kaffee liebst und trinkst, schmeiße deinen Bodensatz nicht weg, der eine ausgezeichnete Stickstoffquelle für den Boden ist und außerdem reich an Antioxidantien ist. Fügen Sie den Schlamm Ihrem Kompost hinzu oder streuen Sie ihn direkt auf den Boden .

10. Nematóides Freunde

Ich weiß, es mag seltsam erscheinen, Würmer zu haben , die Freunde deines Gartens sind, aber es ist wahr! Um die Population von Schädlingen zu kontrollieren, werden oft andere Schädlinge oder vielmehr andere Insektenantagonisten benötigt. Diese Art von guten Nematoden ist in der Lage, viele Ihrer Gartenschädlinge wie Käfer, Rüsselkäfer und viele andere zu töten. Sie können sie in Fachgeschäften kaufen.

11. Kompostieren!

Kompostierung ist definitiv eine der einfachsten und effektivsten Methoden, um den Boden zu bereichern und Ihren Garten blühend und produktiv zu machen. Was Sie brauchen, sind Essensreste und alle stickstoffreichen Substanzen wie Gras, Blätter oder Stroh. Sie können kompostieren, auch wenn Sie in der Stadt leben .

Wie wir gesehen haben, können wir viel tun, um unsere Ernten ohne den Einsatz von Chemikalien und Schadstoffen zu erhalten . Wiederum gibt uns die Natur Lösungen für Probleme. Gutes Wachstum für alle!

Lesen Sie auch:

PEECYCLING: RECYCLING URINE, UM DIE GRÜNEN ZÄHNE VON AMSTERDAM ZU FERTILIEREN

Was sind die grundlegenden und nützlichen Werkzeuge für den Gartenbau?

NACHHALTIGE LANDWIRTSCHAFT: EINE APP ZUR VERRINGERUNG DER NUTZUNG VON PESTIZIDEN

Empfohlen
Lassen Sie die Asphalte zur Seite, damit sie weltweit durch Photovoltaikmodule ersetzt werden. Das ist die Idee von Scott und Julie Brusaw. Das Ehepaar hatte bereits im Jahr 2010 das Projekt Solar Roadways angekündigt, das nun darauf abzielt, weiter zu gehen und sich auf der ganzen Welt auszubreiten , da es sich als Prototyp eines Parkplatzes als voll funktionsfähig erwiesen hat.
Hanf, Cannabis ruderalis , ist eine aus Zentralasien stammende Art der Cannabis- Gattung , die seit Jahrtausenden für die Produktion von Qualitätsfasern , zur Herstellung von "Hanf-Flachs" und auch für Lebensmittel verwendet wird, da ihre Samen sehr reich sind . Seit den 1960er Jahren wird die Hanfproduktion jedoch bekämpft, da diese Pflanze mit Cannabis sativa verwandt ist , da sie alle der gleichen botanischen Gattung angehören und einige ihrer Sorten einen gewissen THC-Gehalt enthalten können. In v
Es gibt mehrere gesundheitliche Probleme, die auftreten können, wenn der Zuckerspiegel in unserem Körper zu hoch ist. Obwohl es üblich ist, Diabetes mit Diabetes in Verbindung zu bringen, werden wir oft die Symptome eines hohen Blutzuckerspiegels bemerken, und wenn sie nicht behandelt werden, können Komplikationen wie Diabetes auftreten. Es
Die ayurvedische Medizin ist 7.000 Jahre alt und sammelt Vorbeugungs- und Pflegemassnahmen mit dem Ziel, die Lebensqualität des Menschen im Einklang mit der Natur zu verbessern. Dieses medizinische System, dessen Name Ayurveda aus dem Sanskrit stammt und " Wissenschaft des Lebens" bedeutet, entstand in Indien und entwickelte sich auf der Grundlage der tiefen Beobachtung der Natur als Ganzes und des Menschen als einer ihrer Bestandteile .
International bekannt als "Paranuss", wie es in Englisch genannt wird, Paranuss, wie es in unserem Gebiet am besten bekannt ist, kam zu dem Zweig der Lebensmittel, die am wichtigsten sind zum Verzehr. Eine Studie der USP-Fakultät für Pharmazeutische Wissenschaften (FCF) ergab, dass der tägliche Verzehr von Paranüssen Selenmangel wiedererlangt und positive Auswirkungen auf die kognitiven Funktionen älterer Menschen mit CCL , Mild Cognitive Impairment hat, was das Zwischenstadium wäre zwischen Altern und Demenzen wie Alzheimer . Die
Schokolade verhindert Herzinfarkte und Schlaganfälle . Es glättet, bekämpft Cholesterin, senkt Blutdruck und Stress , macht uns glücklich und tröstet uns: Schokolade , kurz gesagt, hat ihre einzigartigen Vorteile (solange wir sie nicht missbrauchen), auch um uns von Herz-Kreislauf-Erkrankungen fernzuhalten. Lau