Alles Über Gesundes Leben!

Der 12. November ist Pantanal Day - Lasst uns diese Schönheit feiern

Zwischen dem Süden von Mato Grosso und dem Nordwesten von Mato Grosso do Sul (Mitte-Westen von Brasilien), befindet sich das Pantanal, dieses besondere Biom, das die größte Aue des Süßwassers des ganzen Planeten darstellt, ist eine Brutstätte der Zugvögel von Amerika und Naturerbe der Menschheit!

Das Biom umfasst etwa 263 Fischarten, 41 Amphibienarten, 113 Reptilienarten, 463 Vogelarten und 132 Säugetierarten, von denen zwei endemisch sind (Daten der Pro-Nature Foundation - FUNATURA).

Einige Kuriositäten

Mehr als 1.100 Arten von Schmetterlingen wurden im Pantanal katalogisiert.

Trotz seines Namens hat das Pantanal eine kleine Anzahl von Feuchtgebieten. Seine vegetabile Form ist schlicht, besteht hauptsächlich aus krautigen Gräsern mit spärlichen Bäumen und vereinzelten Sträuchern.

Das Pantanal ist auch ein Biosphärenreservat.

Viele gefährdete Tiere in Brasilien im Pantanal sind sicherer. Dort sind Arten von Capybara, Tuiuiú und Alligator immer noch volkreich und kräftig.

Von seiner wundervollen und reichen Fauna, der Tuiuiú - sein Symbolvogel, der blaue Ara, die Tukane, der Jaguar, das Sumpfhirsch und natürlich die Alligatoren (Alligatoren) die Alligator-Krone), Schlangen, Eidechsen und Schildkröten (Jabuti und Schildkröten).

Die größte Schlange im Pantanal ist die gelbe Sucuri, die bis zu 4, 5 Meter misst.

Das Pantanal wird während der Flussphase, in der ein Teil der ländlichen Bevölkerung wandern muss, in einen immensen Grundwasserspiegel umgewandelt.

Laut dem Pantanal-Portal gibt es im Pantanal mehr Vogelarten als in ganz Nordamerika und mehr Fischarten als in ganz Europa!

Es ist in der Tat ein einzigartiges Biom, von eindrucksvollem Reichtum, der von uns geliebt und bewahrt werden muss.

Lang lebe das Pantanal!

Empfohlen
Wir wissen, dass die Möglichkeit, einen Bären zu finden, ziemlich gering ist, aber was kann ein Mensch tun, wenn er oder sie einem Bären gegenübersteht? Dies zeigt der Schwede Ralph Persson , der eine besondere Verteidigungsstrategie wählte, um ein Treffen mit einem Bären unbeschadet zu lassen. Anst
Gute Nachricht für jeden, der PET hat, ist, dass mehr ein öffentliches Tierkrankenhaus gebaut wird. In 10 Monaten wird die Stadt Porto Alegre das neueste Krankenhaus gewinnen, das auf einer Fläche von 1.600 m² gebaut wird und über fünf Operationssäle, Intensivstation, Chemotherapie, Blutbank und Labors verfügt. Das Kr
In den letzten Wochen haben mehrere Medien, darunter Buru-News, eine alarmierende Tatsache gemeldet: Wir werden von Plastik berauscht. Und "wir" bezieht sich nicht nur auf Menschen, sondern auf alle Lebewesen auf dem Planeten. In Spanien letzte Woche wurde ein Pottwal tot mit 29 Pfund Plastik im Magen gefunden
Es ist nicht genug, wie Tiere behandelt werden, in winzigen Räumen, die mit Antibiotika und Hormonen gefüllt sind, haben wir jetzt einen weiteren Grund, das Verzehren von Hühnern zu vermeiden: das von ihnen verzehrte Futter kann in vielen Fällen durch Mykotoxine kontaminiert sein. und dass sie, wenn sie eingenommen werden, akute Auswirkungen auf Tiere haben können und wer weiß, wer ihr Fleisch isst. Eine
Das chilenische Projekt wurde auf der TEDGlobal vorgestellt , einer Konferenz, die innovative Projekte und Ideen zusammenführt , die derzeit in Rio de Janeiro bis Freitag, den 10. Jose Manuel Moller, ein 26-jähriger Chilene, ist Präsident von Algramo , einer Firma, die versucht, den Preis von Lebensmitteln nachhaltig zu senken . D
Noch im Herbst erschreckt das Gelbfieber : Der erste Tod eines goldenen Löwen-Tamarins wurde in dieser Woche durch die Krankheit bestätigt. Der Tod des Tieres macht sich Sorgen, denn die Art, die es nur im Bundesstaat Rio de Janeiro gibt, ist vom Aussterben bedroht . Man schätzt, dass es in der Natur nur 3.20