Alles Über Gesundes Leben!

Der 13. November ist der Welttag der Güte. Gut zu sein kostet nichts!

Freundlich zu sein, kostet nichts: Es ist die Tür für eine Person zu öffnen, den Lächelnden zu lächeln, der Eile nachzugeben, höflich, freundlich, elegant und herzlich zu sein mit allen Menschen, mit allen Lebewesen, ohne keine Unterscheidung.

Gerecht zu sein heißt, eine inspirierende Haltung einzunehmen, die andere auch freundlich macht: Freundlichkeit erzeugt Freundlichkeit, wir können den mythischen Dichter Carioca nicht zitieren.

Und heute ist der Welttag der Güte, ein Datum, das mit dem Eröffnungstag der World Kindness Movement, einer 1997 in Tokio abgehaltenen Konferenz zur Förderung von Freundlichkeit in der Welt, zu tun hat.

Was ist Freundlichkeit?

Sanftheit ist eine Haltung, die "den Menschen äußerlich erscheinen lässt, wie er innerlich sein sollte", sagte Jean de La Bruyère, französischer Schriftsteller und Moralist, berühmt für sein einzigartiges Werk des Jahrhunderts . Das heißt, obwohl der Mensch nicht mehr den sanften Geist (schwierig in diesen Zeiten der Eile und Konkurrenz) hat, Freundlichkeit zu zeigen, ist es eine Pflicht zumindest so zu tun, als ob wir unsere kollaborative Natur von sozialen Tieren, die wir sind, beibehalten.

Gentileza hat mit Fürsorge, Aufmerksamkeit, Fürsorge, Liebe, Respekt, Bildung, Rücksicht, Empathie zu tun ... Es hat mit so viel zu tun, alles gut, weil es absolut nichts Falsches daran gibt freundlich zu sein, nichts ist verloren mit Freundlichkeit, Wenn es dazu beiträgt, eine freundlichere, gastfreundlichere, weniger voreingenommene, weniger wettbewerbsfähige und grausame Welt aufzubauen, mehr Verständnis für die Unterschiede und Schwierigkeiten eines jeden von uns zu entwickeln.

Freundlichkeit sollte niemals vergessen werden, es sollte sogar so ausgeübt werden, dass wir niemals unsere angeborenen Qualitäten vergessen, denn ja, wir werden freundlich, freundlich, freundlich und mitfühlend geboren. Dann fallen viele von uns in die Falle des harten Lebens und werden hart, kalt, die sich nicht um andere kümmern, aber tief in uns ist unsere Natur so freundlich und sanft, zu der wir mehr retten müssen denn je, um die Bitterkeit der Zeiten zu bekämpfen.

Lesen Sie auch: GENTILEZA, Goodness, Mitgefühl - Initialqualitäten, die wir trainieren müssen, um nicht vergessen zu werden

Also heute, aber immer, lasst uns unsere Freundlichkeit ausüben. Verbreiten wir gute Laune, Lächeln, Verständnis, Ruhe. Wenn wir alle eins sind, seien wir freundlich zu uns selbst und zu anderen, denn um eine bessere Welt zu schaffen, muss Veränderung in jedem von uns beginnen, in unseren kleinen Einstellungen. Diese verbreiten sich wie der Wind, strecken sich zu den anderen und erreichen das Ganze.

Sanftmut tut allen gut und freundlich zu sein kostet nichts. Ein Happy World Day of Kindness für dich :) Lasst uns feiern, noch netter zu sein als sonst?

Empfohlen
Die Oktober-Rose ist eine Sensibilisierungskampagne, deren Ziel es ist, Frauen und die Gesellschaft im Allgemeinen über die Bedeutung der Prävention und Früherkennung von Brustkrebs aufzuklären . Obwohl präventive Maßnahmen das ganze Jahr über auf Frauen aufmerksam gemacht werden, findet die Kampagne vor allem im Oktober statt und wird durch eine rosa Schleife symbolisiert, die den Kampf gegen Brustkrebs weltweit symbolisiert. Das T
Sein Name ist James Harrison, aber sein Spitzname ist " der Mann mit dem goldenen Arm ". Er lebt in Australien und hat in den letzten 60 Jahren regelmäßig Blut aus seinem rechten Arm gespendet. Auf diese Weise hat Harrison bereits 2 Millionen Kindern das Leben gerettet. Begonnen hat alles mit einer Lungenoperation, die James 1951 in seiner Jugend absolviert hatte.
Wer ist nicht schon in den Pool gegangen und hat sie mit roten und brennenden Augen verlassen ? Volksweisheit sagt, es ist Chlor . Aber ist es wirklich? Die Schuld der roten Augen ist nicht nur Chlor Chlor wird in Schwimmbädern verwendet, damit es sauber aussieht, schließlich lässt es das Wasser leichter und tötet Mikroorganismen. La
Die White Nights des Postmans des russischen Regisseurs Andrei Konchalovsky wurden 2014 mit dem Green Drop Award als bester Nebendarsteller des Filmfestivals in Venedig ausgezeichnet . Die Jury gewährte ihm eine tiefgründige Reflexion über die Beziehungen zwischen Mensch und Mensch und zwischen Mensch und Natur , deren Zukunft in unseren Händen liegt, wenn wir nur Verantwortung übernehmen wollten. Der
Die Zahl der Syphilisfälle bei Erwachsenen hat in den letzten Jahren im Bundesstaat São Paulo einen großen Sprung gemacht. Nach Angaben des State Department of Health, zwischen 2007 und 2013, stieg die Zahl der neuen Fälle von 2.694 auf 18.951, ein Anstieg von 603% in nur 6 Jahren. Und in diesem Jahr berichtete das Sekretariat auch, dass Fälle der Krankheit bei schwangeren Frauen 1, 047% und 135% der angeborenen Fälle wuchsen. Staa
Wie man Butter in der Küche ersetzt? Das Ersetzen von Butter bei der Zubereitung von süßen oder salzigen Rezepten ist möglicherweise nicht so kompliziert wie es klingt und ist besonders vorteilhaft für die Gesundheit. Variieren ist immer gut , unabhängig von der Ernährung, der jeder folgt. Margarine ist definitionsgemäß ein pflanzlicher Ersatz für Butter , aber aus gesundheitlicher Sicht nicht die beste Option, selbst in ihrer nicht hydrierten Version. Also was