Alles Über Gesundes Leben!

Der 13. November ist der Welttag der Güte. Gut zu sein kostet nichts!

Freundlich zu sein, kostet nichts: Es ist die Tür für eine Person zu öffnen, den Lächelnden zu lächeln, der Eile nachzugeben, höflich, freundlich, elegant und herzlich zu sein mit allen Menschen, mit allen Lebewesen, ohne keine Unterscheidung.

Gerecht zu sein heißt, eine inspirierende Haltung einzunehmen, die andere auch freundlich macht: Freundlichkeit erzeugt Freundlichkeit, wir können den mythischen Dichter Carioca nicht zitieren.

Und heute ist der Welttag der Güte, ein Datum, das mit dem Eröffnungstag der World Kindness Movement, einer 1997 in Tokio abgehaltenen Konferenz zur Förderung von Freundlichkeit in der Welt, zu tun hat.

Was ist Freundlichkeit?

Sanftheit ist eine Haltung, die "den Menschen äußerlich erscheinen lässt, wie er innerlich sein sollte", sagte Jean de La Bruyère, französischer Schriftsteller und Moralist, berühmt für sein einzigartiges Werk des Jahrhunderts . Das heißt, obwohl der Mensch nicht mehr den sanften Geist (schwierig in diesen Zeiten der Eile und Konkurrenz) hat, Freundlichkeit zu zeigen, ist es eine Pflicht zumindest so zu tun, als ob wir unsere kollaborative Natur von sozialen Tieren, die wir sind, beibehalten.

Gentileza hat mit Fürsorge, Aufmerksamkeit, Fürsorge, Liebe, Respekt, Bildung, Rücksicht, Empathie zu tun ... Es hat mit so viel zu tun, alles gut, weil es absolut nichts Falsches daran gibt freundlich zu sein, nichts ist verloren mit Freundlichkeit, Wenn es dazu beiträgt, eine freundlichere, gastfreundlichere, weniger voreingenommene, weniger wettbewerbsfähige und grausame Welt aufzubauen, mehr Verständnis für die Unterschiede und Schwierigkeiten eines jeden von uns zu entwickeln.

Freundlichkeit sollte niemals vergessen werden, es sollte sogar so ausgeübt werden, dass wir niemals unsere angeborenen Qualitäten vergessen, denn ja, wir werden freundlich, freundlich, freundlich und mitfühlend geboren. Dann fallen viele von uns in die Falle des harten Lebens und werden hart, kalt, die sich nicht um andere kümmern, aber tief in uns ist unsere Natur so freundlich und sanft, zu der wir mehr retten müssen denn je, um die Bitterkeit der Zeiten zu bekämpfen.

Lesen Sie auch: GENTILEZA, Goodness, Mitgefühl - Initialqualitäten, die wir trainieren müssen, um nicht vergessen zu werden

Also heute, aber immer, lasst uns unsere Freundlichkeit ausüben. Verbreiten wir gute Laune, Lächeln, Verständnis, Ruhe. Wenn wir alle eins sind, seien wir freundlich zu uns selbst und zu anderen, denn um eine bessere Welt zu schaffen, muss Veränderung in jedem von uns beginnen, in unseren kleinen Einstellungen. Diese verbreiten sich wie der Wind, strecken sich zu den anderen und erreichen das Ganze.

Sanftmut tut allen gut und freundlich zu sein kostet nichts. Ein Happy World Day of Kindness für dich :) Lasst uns feiern, noch netter zu sein als sonst?

Empfohlen
Die Ausweitung der Grippeimpfung in Porto Alegre , jetzt für alle und nicht nur für die Risikogruppen (ältere Menschen, Kinder, schwangere Frauen, Gesundheitspersonal usw.) begann gestern, Dienstag, den 6.. Die Stadtregierung der Hauptstadt Rio Grande do Sul hat beschlossen, nach Ablauf der Influenza-Impfkampagne allen Interessierten die restlichen Impfstoffe zur Verfügung zu stellen. Es
Eine Partnerschaft des Instituts für Physik (IF) von USP und des Instituto Adolfo Lutz untersucht neue Eigenschaften von Medikamenten, die bereits auf dem Markt vorhanden sind, die es in einer neuen Behandlung für viszerale Leishmaniose verwenden . Diese Form der viszeralen Leishmaniose wird auch als Kalazar bezeichnet und ist in 47 Ländern endemisch, in denen etwa 200 Millionen Menschen infiziert werden können. La
Zwei Minuten Film und eine Welt zum Diskutieren. Ein Tabu, von dem bisher niemand sprach: die Vergewaltigung zwischen einem Paar . Der französische Kurzfilm, geschrieben und produziert von Chloé Fontaine, hat viel zum Reden gegeben. Lies einfach die große Menge an Kommentaren zu Vimeo mit der spanischen Version des Films, die von der Autorin selbst veröffentlicht wurde. Es
Die Welt ist mit legendären Kreaturen bevölkert, oder vielmehr, sagen sie es ist. Es gibt viele Legenden mit verschiedenen Charakteren, von denen einige glaubwürdiger sind als andere. Einer der bekanntesten ist der Yeti, im Volksmund bekannt als der "Abscheuliche Schneemann". Es ist Teil vieler Fälle, die Mundpropaganda erzählt werden, ist in Filmen, in der Literatur vorhanden. Abe
Ein weiteres Jahr vergeht und ein anderes kommt. Und wieder ist es an der Zeit, über gute Absichten nachzudenken . Es ist Zeit, Bilanz über das vergangene Jahr zu ziehen und die Erfolge, Herausforderungen, Schwierigkeiten und auch Vorschläge zu analysieren, um besser zu werden. Manche Leute finden diese Zeitteilung "neu" und "alt" albern, aber im Grunde nehmen die meisten von uns die Zeit, Bilanz zu ziehen und darüber nachzudenken, was wir in der neuen Phase verbessern , erobern oder verändern können was mit dem neuen Jahr beginnt. Hier
Defune mit Jurema Kräutern, Rauch mit Rue und Guineas ... Und es gibt niemanden, der das traditionelle brasilianische Umbanda Lied oder den Geruch der Guinea im Hof nicht kennt . Diese Pflanze, die Petiveria alliacea , auch bekannt als Guiné-pipi , wurde in Zeiten der Sklaverei häufig verwendet, um die (sexuell wilden) Stimmungen von Sklavenmeistern zu lindern. D