Alles Über Gesundes Leben!

15 Umweltkatastrophen im Jahr 2013 aufgrund des Klimawandels

Die globale Erwärmung bleibt ungebrochen. Dies ergibt sich aus dem neuen Jahresbericht , den die WMO, die Weltorganisation für Meteorologie unter Führung der Vereinten Nationen, gestern veröffentlicht hat. Und die Ergebnisse sind für jeden sichtbar. Laut WMO sind viele der Katastrophen im Jahr 2013 auf den Klimawandel zurückzuführen.

Es ist nicht zu viel Katastrophismus. Der Becher ist tatsächlich halb leer, wenn man bedenkt, dass 2013, seit 2007, das sechste heißeste Jahr aller Zeiten war und den allgemein bekannten Trend steigender Erdtemperatur vorwegnahm.

Das WMO-Dokument lieferte eine Momentaufnahme der regionalen und nationalen Temperaturen und Extremereignisse, die im vergangenen Jahr stattfanden, einschließlich Analysen zu Eisbedeckung, Ozeanerwärmung, steigenden Meeresspiegeln und Konzentrationen von Treibhausgasen . Alle Faktoren, die miteinander und insbesondere mit dem Klimawandel zusammenhängen. Die Weltorganisation für Meteorologie hat auch die 15 wichtigsten klimatischen Ereignisse des Jahres 2013 im Zusammenhang mit der globalen Erwärmung hervorgehoben:

Taifun Haiyan, einer der stärksten Stürme, die im November auf die Philippinen kamen;

Australien hat sein heißestes Jahr mit Hitzewallungen registriert,

Zweites Rekordjahr für Argentinien und Drittes für Neuseeland;

Kalte polare Luft in verschiedenen Teilen Europas und im Südosten der Vereinigten Staaten;

Angola, Botswana und Namibia knien bei schwerer Dürre;

Starker Monsunregen, der entlang der Grenze zwischen Indien und Nepal fällt und schwere Überschwemmungen verursacht;

Starkregen und Überschwemmungen auch in Nordostchina und Russland;

Starkregen und Überschwemmungen in Sudan und Somalia;

Große Dürre in Südchina;

Brasilien, der Nordosten 2013 hatte seine schlimmste Dürre seit 50 Jahren ;

Der größte je gesehene Tornado markiert El Reno, Oklahoma (USA);

Extreme Regenfälle, die zu schweren Überschwemmungen in der Alpenregion Europas und in Österreich, der Tschechischen Republik, Deutschland, Polen und der Schweiz führen;

Israel, Jordanien und Syrien sind von beispiellosen Schneefällen betroffen;

Die Treibhausgaskonzentrationen in der Atmosphäre erreichten Rekordwerte;

Steigende Meeresspiegel erreichten Rekordhöhen;

Das Ausmaß des antarktischen Meereises erreichte das tägliche Rekordhoch.

Es genügt jedoch zu berücksichtigen, dass 13 der 14 wärmsten Jahre, die bereits registriert wurden, im 21. Jahrhundert stattfanden, und die letzten drei Jahrzehnte waren die heißesten der vergangenen Jahrzehnte. Der letzte Rekord: Das Jahrzehnt 2001-2010 war das heißeste, das je aufgezeichnet wurde.

Die Zahlen sprechen für sich. Bis 2013 betrug die Oberflächentemperatur der Erde und der Ozeane durchschnittlich 14, 5 ° C; 0, 5 Grad über dem Durchschnitt für den Zeitraum 1961-1990 und +0, 03 für den Zeitraum 2001-2010 berechnet. Bis zum Ende des Jahres 2100 könnten die aktuellen Temperaturen noch um + 4 ° C steigen .

"Phänomene wie Vulkanausbrüche oder Ereignisse wie El Niño und La Niña sind natürlich und tragen dazu bei, unser Klima zu beeinflussen, indem sie die Temperatur beeinflussen oder Naturkatastrophen, Dürren und Überschwemmungen verursachen." Aber viele der extremen Ereignisse des Jahres 2013 waren konsistent Im vergangenen Jahr haben wir all diese Ereignisse häufiger als sonst erlebt, intensivere Hitzewellen und größere Schäden durch Stürme und Küstenüberschwemmungen aufgrund des Meeresspiegelanstiegs, wie Taifune Haiyan demonstrierte auf tragische Weise auf den Philippinen ", sagte WMO-Generalsekretär Michel Jarraud.

Ihm zufolge sind die Treibhausgase auf Rekordniveau . Das bedeutet, dass sich unsere Atmosphäre und die Ozeane im Laufe der Jahrhunderte weiter aufheizen werden: "Die Gesetze der Physik sind nicht verhandelbar."

Fotoquelle: Stock.Xchng

Empfohlen
Bear Story , die Geschichte eines Bären in einem Kurzfilm, der die Welt begeistert. Diese Arbeit wurde gerade auf dem von The Wrap organisierten Short List Film Festival auf den ersten Platz gewählt. Der von Daniel Castro geschriebene Kurzfilm von Gabriel Osorio gewann einen Preis von 15.000 Dollar.
Kami Yamaki Urihipë, Unser Erdwald ist ein Lebewesen, ein Wesen der Natur, das uns Nahrung und Heilung gibt. Das Handbuch der traditionellen Yanomami Heilmittel zeigt ein wenig von diesem Reichtum, der uns gehört, Brasilianer. In der Vision des Führers David Kopenawa Yanomam i: "Das Waldland kann nur sterben, wenn es von Weißen zerstört wird. Dan
Müll , unbehandeltes Abwasser und ein schrecklicher Geruch . Dies ist das Szenario, das zwei der schönsten Orte in der Stadt Rio de Janeiro gemeinsam haben : die Guanabara-Bucht und die Lagunen Barra da Tijuca und Jacarepaguá in der Zone West. Ein gemeinsamer Punkt unter diesen Orten ist, dass sie alle Nachbarn von Einrichtungen sind, die Athleten für die Olympischen Spiele 2016 beherbergen werden, zu welcher Zeit die Zeit für die Entschlackung der Gebiete abläuft, dh weniger als zwei Jahre. Nach
Die Moderatoren der Zeit wurden berühmt mit ihren Bulletins und Erklärungen zu den Jahreszeiten und den meteorologischen Veränderungen, neben den klimatischen Phänomenen. Der berühmteste unter ihnen, zweifellos der El Niño ! Das ist richtig, und dieses Jahr, so sagen Experten , ist einer der intensivsten El Niños in der Geschichte und sollte bis 2016 dauern. El Ni
Schlechter Geruch in den Achselhöhlen ? Die Ursache der berühmten CC oder Sovaqueira , würde mit einigen Genen verbunden sein, die Teil der Bakterienflora der Haut in diesem Bereich des Körpers sind. Dies wurde durch eine Studie des menschlichen Axilla-Mikrobioms aufgedeckt. Experten der New York University haben sowohl die Bakterien, die den schlechten Geruch verursachen, als auch die Gene identifiziert , die den molekularen Mechanismus auslösen, der sie produziert . Die
Forscher des Departements für Chemie der Fakultät für Philosophie, Wissenschaft und Literatur von Ribeirão Preto (FFCLRP) entwickelten einen Filter, der Salz aus Meerwasser trennen kann , einen Prozess, der Entsalzung genannt wird und aus physikalisch-chemischen Prozessen besteht. Salzwasser, macht es süß und fit für den Verzehr . Der v