Alles Über Gesundes Leben!

15 Arten sich vor Regen zu schützen (nach Tieren)

Regenschauer! Wenn Sie einer von denen sind, die es hassen nass zu werden und immer einen Regenschirm in der Tasche haben, entdecken Sie die Lösungen, die Tiere in der Natur finden, um sich vor Regen zu schützen, in schönen und sehr schönen Fotos.

Improvisation ist das Motto. Kaum vorstellbar, wenn nicht in der Zeichentrickwelt, kommt ein Frosch oder eine Schnecke mit einem Regenschirm heraus und hält ihn wie einen Menschen.

Und deshalb, weil die Natur Tausende von Lösungen hat, achten Sie einfach darauf, dass wilde Tiere ihre eigenen Wege haben, sich vor Regenwasser zu schützen .

Größere Kreaturen versuchen, unter Bäumen, Felsen oder Klippen Schutz zu finden, und einige, wie Bären, können nach einem Sturm einfach Wasser abschütteln.

Aber für die kleinen Tiere ist es anders: manchmal reichen nur eine Blume, ein schöner Pilz oder ein Blatt aus, um sich zu schützen. Und das Ergebnis ist eine Menge Spaß, werfen Sie einen Blick auf:

Orang-Utans und andere Affen verwenden Bananenblätter oder andere große Blätter in ihren heimischen Wäldern, um sich vor dem Regen zu schützen, genauso wie wir Regenschirme benutzen.

Und seien Sie nicht überrascht: Selbst Fische und Amphibien, die im Wasser leben, werden oft vom Regen gereizt und tauchen in ihre Teiche, Flüsse und Meere, um die lästigen Tropfen zu vermeiden.

Lesen Sie auch: George, der "Katzenmensch", der immer steht

Fotoquelle : langedpanda.com

Empfohlen
Gut für diejenigen, die Müttern verbieten, ihre Babys in der Öffentlichkeit zu stillen, ist jetzt eine Realität in der Stadt São Paulo . Der Bürgermeister von São Paulo, Fernando Haddad, unterzeichnete das kommunale Gesetz , das jede Art von geschlossener - kommerzieller, kultureller, Freizeit - oder öffentlicher Dienst oder private Einrichtung - bestraft , die verhindert , macht es für Mütter schwierig , ihre Babys in der Öffentlichkeit zu stillen . Im Falle
Es ist möglich, mehr über eine Person in einer Stunde des Spiels als in einem Jahr der Unterhaltung zu erfahren, sagte Plato . In unserer Gesellschaft wird Glücksspiel oft in seiner Bedeutung für das Wachstum des Kindes und für die Entwicklung von Intelligenz , Intuition und Kreativität unterschätzt. Selbs
Er verbrachte die letzten 13 Jahre seines Lebens im Zirkus Koslov in Rio de Janeiro. Will , der Löwe, der Jahre und Jahre in einem leeren, kalten Eisenwagen nach mehr als einem Jahrzehnt des Leidens gelebt hat , wurde von der Rancho do Gnomos Ecological Sanctuary in Cotia- SP gerettet. Das Heiligtum ist eine NGO, die Haustieren, wilden und exotischen, vergewaltigten , missbrauchten oder vernachlässigten Tieren neues Leben einhauchen will.
Chiasamen sind eine große Quelle von Antioxidantien, Omega 3 und Kalzium . Ihr einzigartiger Pudding ist extrem einfach zuzubereiten und kann auf verschiedene Arten zubereitet werden. Sie können den Original-Pudding mit dem Geschmack von Chiasamen oder sogar einem Chia-Pudding mit Schokoladengeschmack probieren, das hängt von Ihrem Geschmack ab. D
Der Kindertag ist ein weiteres kommerzielles Datum, jeder weiß, wo die "glücklichsten" Kinder ein Geschenk bekommen, weil sie es "verdienen". Angesichts des kürzlich veröffentlichten UN-Berichts sollten wir uns jedoch schämen, brasilianische Kinder so zu behandeln, wie wir sie behandeln, denn - abgesehen von gut angezogenen, gut ausgebildeten Kindern, wie sie alle sein sollten - marginalisiert, werden Schwarze und Arme buchstäblich ermordet in einer Art generalisierter " sozialer Säuberung ", aber deutlicher in Rio de Janeiro. Die 1
Buru-Newshat einen großzügigen Raum zur Verfügung gestellt, um über Entwaldung und die Verbesserung der nationalen Politiken zu sprechen, um dieses ernste brasilianische Problem zu reduzieren. Wir haben jedoch immer betont, dass noch viel mehr getan werden muss, und die Informationen, die wir jetzt vorlegen , zeigen dies: Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ( OECD ) veröffentlichte einen Bericht über die Leistung der Umweltschutzpolitik in Brasilien und wies darauf hin, dass die Das Land hat nach Angaben von 2014 noch immer den größten Verlust an Waldfläche der We