Alles Über Gesundes Leben!

Der 16. November ist der Internationale Tag der Toleranz. Lasst uns Intoleranzen in der Welt bekämpfen.

Der Kampf gegen Intoleranz jeglicher Art (religiös, alt, "Rasse", ökonomisch, sozial, kulturell, sexuell ...) ist ein täglicher Kampf, den wir immer im Auge behalten müssen. Hast du aufgehört darüber nachzudenken, wie Vorurteile in diesen Tagen immer noch siegreich sind?

Der Internationale Tag der Toleranz wurde 1996 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen mit dem Ziel ins Leben gerufen, alle Formen von Intoleranz zu bekämpfen, inspiriert durch das Jahr 1995, die Vereinten Nationen als Jahr der Toleranz.

Vorurteile und Intoleranz sind leider oft in unserer Kultur verwurzelt und, lasst uns ehrlich sein, müssen wir tausendmal überdenken, was uns von Generation zu Generation gelehrt wurde, um Intoleranz zu bekämpfen und falsche Ideen und Konzepte nicht weiterzugeben, veraltet, voreingenommen, rassistisch und mittelmäßig. Beispiele?

"Umbanda ist die Religion von Macumbeiro, Hexe, Scharlatane und alle Arten von Menschen des Teufels".

"Zigeuner sind ein Volk aus stinkenden, stinkenden Menschen, die weder Hygiene noch Charakter haben."

"Schwule, Lesben und dergleichen sind keine natürlichen Menschen, denn in der Natur gibt es das nicht"

Und so geht es. Es gibt so viele Bestätigungen, Urteile über Werte, die zuvor in unserem kollektiven Unbewussten konstituiert wurden, dass es wirklich schwierig ist, sie los zu werden. Wie oft hatten wir wegen des Aussehens einen falschen Eindruck von jemandem? Sicherlich muss es passiert sein, dass die meisten von uns jemanden oder eine Situation vorher beurteilt haben, basierend auf unseren Beurteilungen vergangener Werte von Generation zu Generation, die nichts mit der Realität zu tun haben.

Heute ist ein Tag zum Nachdenken. Konzepte zu überprüfen und die Meinungsfreiheit, den religiösen Kultus, die Kultur usw. Zu fördern; Toleranz zu fördern, daran zu erinnern, dass Toleranz Respekt ist, ist offen für Dialog, Kooperation zwischen Menschen und Menschen.

In Brasilien wird heute auch der Nationalfeiertag zur Bekämpfung der Intoleranz gefeiert. Den eigenen Glauben zu respektieren ist ein wahrer Akt der Liebe für den Nächsten, eine Sache, die jede Religion predigt!

Die Prinzipien der Toleranz

Enthalten in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte:

"Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit (Artikel 18);

Jeder hat das Recht auf Meinungs- und Meinungsfreiheit (Artikel 19)

Bildung sollte Verständnis, Toleranz und Freundschaft zwischen allen Nationen, Rassen und religiösen Gruppen fördern (Artikel 26). "

Was ist tolerantes Sein?

Niemand muss der Religion, der Kultur, den Bräuchen anderer, die so verschieden von uns sind, zustimmen. Wir müssen Unterschiede nur akzeptieren und respektieren, weil sie diejenigen sind, die die Vielfalt von Ideen, Gewohnheiten und Werten fördern, die unsere menschliche "Rasse" bereichern.

Denken Sie darüber nach und Happy 16. November für uns alle.

Empfohlen
Um das Glück eines Paares zu messen, schau einfach, wie sie schlafen! Eine neue amerikanische Forschung hat herausgefunden, dass eine glückliche Liebesbeziehung zu besserem Schlaf und besserem Schlaf zwischen den Partnern führt. Diese Studie wurde von Forschern der Universität von Pittsburgh durchgeführt und auf der Konferenz Sleep 2014 vorgestellt.Die
Die Versauerung der Ozeane und der Korallenschaden werden laut einem neuen UN- Expertenbericht bis zum Jahr 2100 weltweit mehr als eine Billion Dollar kosten. In einer freien Übersetzung mit dem Titel "Aktualisierte Synthese der Auswirkungen der Versauerung der Meere auf die marine Biodiversität" wurde dieser Bericht am 8.
Wer aus Minas Gerais stammt, kennt die Pflanze ora-pro-nóbis. Es ist üblich, in Minas Gerais diese Pflanze in den Hinterhöfen der Häuser und in den lebenden Zäunen von Standorten und Bauernhöfen zu sehen, außerdem typisch für die Region, um sie als Nahrung in Häusern und Restaurants von Minas Gerais zu verwenden. In Mina
Linsen gehören zu den ältesten Lebensmitteln, die vom Menschen konsumiert und kultiviert werden. Linsen sind reich an Proteinen und Mineralien wie Kalzium und Eisen und ihr Verzehr ist für alle Jahreszeiten empfohlen. Hier sind einige Gründe, warum Sie sich daran erinnern sollten, öfter Linsen zu essen: 1. Gro
Zwei Milliarden übergewichtige Menschen weltweit und vier Millionen Menschen, die 2015 aufgrund eines übergewichtigen Gesundheitsproblems ums Leben kamen. Die Daten zur Adipositas in der Welt , die, so paradox es auch erscheinen mag, auch die Entwicklungsländer betrifft. Zwischen 2005 und 2015 verdreifachten sich die Fettleibigkeitsraten in Brasilien und Indonesien sowie in der Türkei, Bhutan und Venezuela. Di
Wir alle wissen, dass wir die Quellen der Informationen, die wir lesen und hören, überprüfen müssen, insbesondere im Internet, wo aufgrund des großen Informationsflusses im Netzwerk viele Legenden und Lügen erzählt werden. Viele von ihnen handeln vom Verhalten von Hunden . Es ist gut, dass wir uns über das Verhalten unserer Freunde informieren, damit wir uns besser um sie kümmern können . Hier sin