Alles Über Gesundes Leben!

17. Juli → Tag des Schutzes der Wälder und ihres Beschützers, Curupira

Hier in unserem Land ist der 17. Juli Tag des Bewusstseins - Tag des Schutzes der Wälder und auch, Tag der Curupira, Persönlichkeit der brasilianischen Folklore, der Beschützer der Wälder. Wir wählten einen Tag, den 17., für Maßnahmen, um das Bewusstsein für die dringende Notwendigkeit zu schärfen, die Wälder, Wälder, die unser Leben sind, zu schützen. Und Curupira ist da, um uns zu erinnern und zu belasten.

Es macht einfach keinen Sinn, dass das Leben zerstört wird.

Was sind die Wälder, die noch existieren, wozu dienen sie? Viele sind schon verloren gegangen, aber diejenigen, die noch Widerstand leisten, was nützen sie?

Wälder sind die "Regulatoren der Umwelt: Sie bestimmen das Klima, garantieren die Qualität des Bodens, schützen Tiere, fördern die Artenvielfalt, tragen zum Wasserkreislauf bei. Die Abholzung des Waldes wirkt sich direkt auf all diese Elemente aus "und auf uns Menschen, die auf all diese Gleichgewichte angewiesen sind .

Es macht einfach keinen Sinn, die Wälder zerstören zu lassen - aus den Wäldern kommt Leben, weil dort die reineren Wasser sprießen und auch die Pflanzen, mit denen wir unseren Körper und Geist heilen.

Es macht einfach keinen Sinn, dass unsere Wälder gegen eine Handvoll Geld eingetauscht werden, entweder zugunsten von Wenigen oder von Vielen oder Wenigen. Weil es in den Wäldern und in deinem Leben ist, wird das Klima unterstützt, um zu balancieren, um uns den guten Regen zu geben, der die Erde nährt, die gute Sonne, die uns Wärme und Licht und Leben bringt.

Curupira, der Waldschützer

Jedes Volk hat seine "Götter", Beschützer und Führer, damit eines Tages ein besseres Leben möglich wird. Es ist Teil unserer Bilder, der Mythologie, die die menschliche Fantasie ist, die mit der Realität des wirklichen Lebens verbunden ist. Von Generation zu Generation, in einer mündlichen Sprache der Geschichtenerzähler, all dem kulturellen und moralischen Wert eines Menschen, der mit der Natur verbunden ist.

Sind wir noch? Ja, die meisten von uns sind immer noch an die Natur gebunden, obwohl einige schon den Geschmack vergessen haben, auf den Boden eines neu entdeckten Weges zu treten oder den Gesang eines Vogels zu hören, der nicht im Laub zu sehen ist oder gar verzaubert ist mit dem uirapurú-Spalier. Viele von uns sind immer noch, aber es werden noch viele mehr sein müssen, damit die Erhaltung unseres ökologischen Erbes zunehmend Realität wird.

In einem Gedicht von Wanda Campos ist es eine Freude zu lesen, denn es gibt eine Menge Axt, die alle Stärke und Bedeutung von Curupira, der Beschützer der brasilianischen Wälder und in einigen Orten auch Caipora oder Caapora, Name der indigenen Herkunft synthetisiert ist: caa "ist Busch und" pora ", Einwohner.

Quellfoto Curupira, Caapora oder Caipora, Illustration von Marcos Jardim

Curupira: Der Beschützer der Wälder

Mit rasiertem Kopf

rot und ungepflegt,

ein Mund voller Zähne,

spitz, groß und grün,

Angst in Menschen zu versetzen ...

Es ist ein unheimliches Wesen.

in der Tat, tatsächlich

von Tieren, Wäldern

ist der größte Beschützer.

Er ist ein sehr mächtiges Wesen.

und ist auch Genie,

Verzeiht nicht

wenn jemand einen Fehler tötet

oder irgendein Baum geschnitten,

ohne die Notwendigkeit,

ohne Notwendigkeit.

Normalerweise Dummköpfe.

dass sie vor ihm davonlaufen wollen

weil sie beide Füße gedreht haben

dass Sie Spuren hinterlassen

in die falsche Richtung zeigen.

Manchmal pfeift er

im Ohr des Jägers

macht ihn sehr schwindlig

ohne zu wissen, in welchem ​​Umfang

Seine Waffe zeigte er.

Es hat mehrere Bezeichnungen

für dieses Brasilien darüber hinaus

von Vater von Busch wird er genannt

Curupira oder Pappel.

Aber wenn eines Tages ein tötet

du wirst dich kreuzen

immer tragen

ein Stück Rollrauch

bitte für die Curupira.

Verteidigung der Wälder

Um die Wälder zu schützen, von hier, von dort oder von dort, muss jeder von uns jeden Tag so handeln. Siehe die Liste der grundlegenden Aktionen, die für die Verteidigung der Wälder der ganzen Welt von grundlegender Bedeutung sind:

Bewusstsein und Übung, immer. Beteilige dich, arbeite zusammen, mach deinen Teil, egal wie sehr es ein einfaches Sandkorn im Ozean ist.

● Bevorzugt Holzprodukte für die Wiederaufforstung, zertifiziertes nachhaltiges Management. Dies ist nicht das Gleiche wie die Unterstützung von Monokultur Kiefer oder Eukalyptus, oder? Wir müssen den Kurs unserer Industrialisierung natürlich ändern.

Niemals bei Feuer im Wald - wenn Sie ein Feuer machen, schützen Sie das Gebiet notwendigerweise: Reinigen Sie den Boden von trockenen Blättern und Zweigen, umgeben Sie das Feuer mit Steinen, löschen Sie das Feuer gut und die Glut, wenn Sie gehen müssen. Das ist Respekt!

Lassen Sie keinen Müll herum - Müll ist der Rest dessen, was Sie tun, ist dann verantwortlich und bringen Sie Ihren Müll dahin, wo er wiederverwendet, zerstört oder besser konditioniert werden kann, und verschwenden Sie vorzugsweise nicht Ihr Leben, indem Sie Abfall erzeugen und Recycling. Konsumiere nur, was wirklich unverzichtbar ist.

Verunreinigen Sie kein fließendes und reines Wasser - lassen Sie das Wasser, das Sie einen Tag später einnehmen müssen, nicht. In der Tat, kein Wasser nass, überhaupt.

Respektiere die Umwelt, dein Gleichgewicht und deine Bewohner immer!

Der Schutz der Wälder und der Wesen, die darin leben, ist eine Pflicht für jeden, der sich selbst als ein menschliches Wesen versteht, Homo sapiens, oder wie man in dieser Welt meines Gottes betrachtet werden möchte.

Aber wenn du in den Wald gehst - irgendjemand von ihnen - frag immer nach einer Erlaubnis, und für die nicht-so, hinterlasse ein Stück Rauch (weißt du was?) In der linken Ecke des Weges und biete es dem Weltraumschützer an.

Die Caboclos sagen, dass ohne dieses Angebot "niemand" in Gefahr ist, sich im Inneren zu verlieren, und in den Wäldern gibt es viele Geheimnisse ...

Lesen Sie auch über Wälder:

21. März: Internationaler Wald und Baum Tag

DIE BÄUME KOMMUNIZIEREN ZWISCHEN IHNEN UND ERKENNEN IHRE ÄHNLICHKEITEN

WALDBAD - EINE HEILPRAXIS, DIE VON DEN JAPANERN ANGENOMMEN WURDE

Empfohlen
Wasser ist das wichtigste Gut im Leben des Menschen und zu bewahren ist, dass das Gute grundlegend ist. Wasser ist für alle Zeiten nützlich: zu baden, zu kochen, zu waschen, in die Spülmaschine, in den Garten, um die Blumen und den Garten zu gießen. Je mehr wir also Wasser verschwenden, desto mehr helfen wir dem Planeten und uns selbst. De
Rotwein und Sex gegen Prostatakrebs. Dies ist der Vorschlag der italienischen Urologen, nach denen die Vorbeugung gegen diesen Krebs so weit verbreitet sein kann (auch) für den Wein und ein aktives Sexualleben. Basierend auf spezifischen wissenschaftlichen Studien, veröffentlicht im International Journal of Cancer, die Ärzte - gesammelt in Pozzuoli für die Konferenz Kommunikation Prävention - Wein, Prostata und Sexualität - "Communicare la prevenzione - vino, prostata und sessualità", verfügte die Nützlichkeit dieser Elemente, die sogar gegen die aggressiveren Formen dieser Krankheit
Es wird immer noch viel gefragt, warum Meerwasser nicht dazu verwendet wird, die Bedürfnisse der Menschheit zu decken . Was passiert, ist, dass es immer noch große Kosten für die Umwandlung von Meerwasser in Trinkwasser gibt , so dass der groß angelegte Prozess völlig undurchführbar ist. Eine neue Forschung scheint jedoch das Paradigma der finanziellen Abschreckung der Entsalzung zu durchbrechen und bringt ein neues Licht auf die mögliche Nutzung von Meerwasser für den menschlichen Verbrauch . In die
Löwenzahn ( Taraxacum officinale ) ist ein Kraut, das in jedem Garten , Quadrat oder Straßenseite gefunden wird. Sie ziert die Stadt mit ihren gelb-goldenen Blumen und macht dann mit ihren fliegenden Samen die Freude von Groß und Klein . Aber das ist eine Arznei- und Nahrungsmittelpflanze der Reichsten, die es wert ist, sie für den eigenen Hausgebrauch zu kultivieren . Di
Hast du Rückenschmerzen ? Also lesen Sie diesen Artikel. Viele Menschen haben die Angewohnheit , den Rücken zu beugen und beim Gehen die Schultern hängen zu lassen , während andere stundenlang vor dem Computer sitzen und sich , ohne es zu merken, mit dem Rücken verbeugen . Die meisten von uns sind sich unserer Körperhaltung , die Rückenschmerzen verursacht, nicht bewusst . Aber
Kennst du Spirulina? Es handelt sich um Cyanobakterien (früher als Mikroalgen bezeichnet), die ursprünglich in mexikanischen Seen lebten und bereits von den Azteken als Nahrung konsumiert wurden. Nun, Spirulina wird seit 1974 von den Vereinten Nationen als alternatives Nahrungsmittel betrachtet, das die Millionen von hungernden Menschen töten kann (lesen Sie hier mehr über die Verwendung von Spirulina gegen Unterernährung). Spi