Alles Über Gesundes Leben!

2016 ist das Internationale Jahr der Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte sind Samen, die in Schoten produziert werden, die wir normalerweise trocken und nicht frisch essen - Bohnen, Kichererbsen, Linsen, Erbsen, Sojabohnen und so viele andere Körner, die seit Jahrhunderten an der menschlichen Ernährung beteiligt sind.

Kenne deine Wichtigkeit für unser Essen.

Hülsenfrüchte sind reich an pflanzlichem Eiweiß und in Kombination mit Getreide - Weizen, Reis, Roggen - geben uns eine rundere und billigere Proteinquelle als tierisches Protein.

Günstiger nicht nur für den Preis auf dem Markt, sondern vor allem für die Umweltkosten der Produktion.

Darüber hinaus sind die Nährwerte von Hülsenfrüchten sehr wichtig für die Erhaltung unserer Gesundheit.

Sehen Sie unten, wie reich diese Körner unseren täglichen Tisch ausmachen und in unseren täglichen Rezepten privilegiert werden sollten.

Ernährungseigenschaften von Hülsenfrüchten

1. Sie sind reich an langsam absorbierenden Kohlenhydraten (7% Erbsen, Favabohnen und Lupinen und 14-18% in gekochten Bohnen, Linsen und Bohnen)

2. Sie enthalten wichtige Mengen an Ballaststoffen (4-7% in gekochten Hülsenfrüchten)

3. Geben Sie ungefähr 10% Ihres Proteingewichts, wenn es gekocht wird

4. Interessante Quellen von B-Vitaminen (Vitamin B1, B2, B3, B9)

5. haben erhebliche Mengen an Mineralien (Calcium, Eisen, Phosphor, Kalium, Magnesium)

6. Reich an Phytochemikalien (phenolischen Verbindungen), die gesundheitliche Vorteile haben können.

Und warum sind sie so gut für unsere Gesundheit?

Es ist das hohe Niveau der verdaulichen Fasern und der Kohlenhydrate der langsamen Absorption, die die Hülsenfrüchte sehr gut für unsere Nahrung abgesehen von seiner ernährungsphysiologischen Zusammensetzung machen. Es sind diese Qualitäten, verdauliche Fasern und langsam absorbierbare Kohlenhydrate, die verantwortlich sind für die Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels innerhalb der normalen Werte nach den Mahlzeiten und für die Senkung des Cholesterinspiegels in unserem Blut. Ideal ist es , jeden Tag 1 bis 2 Portionen Hülsenfrüchte, Getreide, Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Dieser regelmäßige Verzehr ist mit einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und einigen Krebsarten verbunden.

1 Dosis Hülsenfrüchte entspricht:

* 1 Esslöffel (25g) rohe getrocknete Hülsenfrüchte (Bohnen, Kichererbsen, Linsen)
* 3 Esslöffel (80g) rohe frische Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen)
* 3 Esslöffel (80 g) frische oder getrocknete Hülsenfrüchte gekocht

Und Sie können Hülsenfrüchte, Bohnen, Erbsen, Bohnen, Kichererbsen und sogar Sojabohnen, wenn Sie es verdauen können (es gibt Leute, die es tun können, ich nicht) auf folgende Weise integrieren:

* in Suppen und Pürees
* in Gerichten mit Reis und Gemüse oder Nudeln oder in Salaten.
* und diejenigen, die kein Fleisch essen, Hülsenfrüchte sind ein wesentlicher Ersatz für Proteine

Das Jahr 2016 wurde von den Vereinten Nationen zum Internationalen Jahr der Leguminosen erklärt, in Anerkennung der Schlüsselrolle dieser Lebensmittel für die Ernährungssicherheit, die Anpassung an den Klimawandel, die Gesundheit von Mensch und Boden.

Nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) sind Hülsenfrüchte für die Länder Lateinamerikas und der Karibik von größter Bedeutung . "In der Region gibt es viele Leguminosen. Sie sind Teil unserer angestammten Kultur und sind ein Eckpfeiler unserer aktuellen Ernährung ", sagte Raúl Benítez, regionaler Vertreter der FAO. Die Produktion von Hülsenfrüchten auf unserem Kontinent liegt hauptsächlich in den Händen von Familienbauern, die in Brasilien eine produktive Gruppe sind, die sich auf die agroökologische Produktion konzentriert, was dies zu einem wichtigen Faktor für die Ernährungssicherheit macht. Auf der anderen Seite ist die Leguminosenproduktion sehr wichtig für die Stickstoffbindung in kultivierten Böden, ein Faktor, der die klimatische Balance positiv verändert.

"In diesem Jahr sollten wir die Vorteile von Hülsenfrüchten feiern, ihre Rolle in der Ernährung und deren Relevanz für die ländliche Entwicklung und die Eindämmung des Klimawandels geltend machen", schloss Benítez.

Lesen Sie auch:

DIE 5 HIMMLISCHEN HÜLSEN DES PLANETEN

Brasilien hat auch öffentliche Politik der AGROECOLOGY und Bio-Produktion

BOHNEN: TYPEN, VORTEILE UND KALORIEN

Quelle: ONUBr

Fotoquelle: FAO

Empfohlen
Viele Menschen wollen um jeden Preis abnehmen . Aber manchmal sind diese Kosten zu hoch und gefährden das Leben . Einige Zeitschriften und Websites nutzen die Verzweiflung vieler Menschen, die abnehmen wollen und Prominente als Beispiel für "erfolgreiche Diäten, die funktionieren" verwenden. A
Morgen, 15. April 2015, werden Arbeitnehmer, die in den Vereinigten Staaten nur einen Mindestlohn erhalten, an einem landesweiten Streik teilnehmen und amerikanische Kollegen auffordern, ihre Anstrengungen zur Anhebung des föderalen Minimums auf 15 Dollar pro Stunde zu unterstützen . Die Organisatoren dieser Gruppe rufen die Kampf für 15 Bewegung, Fight for $ 15 , und der Streik wird Fast-Food- Mitarbeiter, Einzelhandelsangestellte , Kindererzieher , Home Care Provider und Flughafen- Beamte umfassen. D
Mit Kurkuma ( Curcuma longa ), einem der am meisten erforschten Heilkräuter, wird Ihre Gesundheit nur profitieren. Auch bekannt als Kurkuma , Kurkuma, Sonnenwurzel, Kurkuma, Saflor und gelber Ingwer Safran ist eine einfach anzubauende Pflanze, aus der die Wurzel gewonnen wird, die dem Ingwer ein wenig ähnelt und die einen starken gelben Farbstoff , die Farbe des Safrans hat .
Francesco Tullio Altan ist ein italienischer Cartoonist, einer der besten der Welt , bekannt nur als Altan. Anlässlich der G7 der Umweltminister, die am 11. und 12. Juni in Bologna an einem Tisch sitzen werden, um über die Zukunft des Planeten zu diskutieren, griff Altan in einer respektlosen und zugleich genialen Weise auf das Thema zurück. E
Maori-Kultur ist ein wesentlicher Teil von Neuseeland, da dies seine Ureinwohner sind. Jimmy Nelson, britischer Fotograf, zeigt die ganze Schönheit dieser polynesischen Rasse und sprach Menschen in unglaublichen Fotografien. Hoch, dunkel und stark, physisch den Polynesiern sehr ähnlich, aber einzigartig in ihren Merkmalen melanesischer Herkunft als die Papua.
Die Fachzeitschrift Pediatrics hat eine Studie über das Risiko von Frauen mit Adipositas und Diabetes während der Schwangerschaft mit einem Kind mit Autismus oder einer anderen Entwicklungsstörung veröffentlicht. Die Datenbank war die Aufzeichnungen von 2.734 postnatalen Kindern in Boston Medical Center zwischen 1998 und 2014. Di