Alles Über Gesundes Leben!

2017: Internationales Jahr des nachhaltigen Tourismus

Das Jahr 2017 wurde von den Vereinten Nationen zum Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung erklärt . Und Brasilien kann davon viel verdienen.

Unser Land hat ein sehr großes touristisches Potenzial aufgrund seiner überschwänglichen und vielfältigen Natur . Der Tourismus ist eine wichtige wirtschaftliche Quelle für das Land und für die Aufwertung unserer Kultur und unseres Erbes . Das Ziel der Vereinten Nationen, das Jahr 2017 zum Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung zu erklären, besteht gerade darin, die verschiedenen Kulturen der Völker auf der ganzen Welt sichtbar zu machen.

Laut der Central Press haben die Vereinten Nationen erkannt, dass der Tourismussektor zur globalen Entwicklung in den drei Aspekten der Nachhaltigkeit beitragen kann: Wirtschaft, Soziales und Umwelt . Und Brasilien hat alle Möglichkeiten, vom Tourismus zu profitieren.

Starker Punkt: Natur

Brasilien hat eine unglaubliche Artenvielfalt : eine Küste mit schönen Stränden, Wasserfällen, Klippen, Wäldern in allen Bundesstaaten und im Bundesdistrikt. Mit dieser Stärke ist es von grundlegender Bedeutung, dass das Land sein natürliches und kulturelles Vermögen schützt, da die Natur in die Art und Weise eingreift, wie sich die Menschen sozial organisieren.

Darüber hinaus kann Brasilien all dieses natürliche Potenzial für den Tourismus nutzen, indem es in Naturschutzgebiete wie nationale, staatliche und kommunale Parks investiert . Einige der beliebtesten Touristenattraktionen sind der Iguaçu Nationalpark (Paraná), der Fernando de Noronha Nationalpark und der Tijuca Nationalpark (Rio de Janeiro). Es ist möglich, die Parks zu besichtigen, die auf dem Standort Wikiparques besucht werden können.

Human valorization

Um ausländische Touristen und das Land selbst anzuziehen, ist es notwendig, zusätzlich zur Erhaltung in die Infrastruktur zu investieren . Damit dies auf nachhaltige Weise gelingt, müssen lokale Gemeinschaften an Projekten wie dem Aufbau von Kapazitäten für lokale Menschen teilnehmen, die als lokale Führer fungieren, wie zum Beispiel Unternehmer im Handel, Gastgewerbe, Nahrungsmittel und Transportwesen.

Laut Teresa Magro, einem Mitglied des Netzwerks der Spezialisten für Naturschutz, kann das Internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus für die Entwicklung die Menschen dazu anregen, geschützte Naturgebiete kennenzulernen und sie der Natur und den regionalen Gemeinschaften näher zu bringen trainiert. "Aber diese Entwicklung kann nicht nur 2017 sein, sie muss kontinuierlich sein, so dass wir mittel- und langfristig Ergebnisse erzielen können", sagt er.

UN-Vorschlag

Die Vereinten Nationen beabsichtigen , das natürliche Potenzial der Länder zu verbessern, ermutigen die nationalen Agenturen jedoch, die Agenda für den Naturschutz in Verbindung mit der regionalen Entwicklung zu beschleunigen, eine Beziehung, die wirtschaftliche, soziale und ökologische Vorteile mit sich bringt, Wertschöpfung, Dienstleistungen und Einkommensverteilung mit minimalen Eingriffen Natur .

Um dies zu erreichen, müssen Regierungen ihren Teil dazu beitragen, indem sie eine angemessene Infrastruktur (Toiletten, Wanderwege, Überwachung, Zugangsalternativen) und Informationen schaffen, damit die Menschen die Bedeutung von beispielsweise Parks kennen und verstehen. Das heißt, zusätzlich zu den Touristen, die einen unglaublichen Ort, wie die Iguazu Wasserfälle, besuchen, muss er über die Wichtigkeit des Umweltschutzes informiert werden, wie zum Beispiel ein korrektes Ziel dem Müll zu geben und keine Tiere zu füttern.

Hoffentlich wird Brasilien diese Chance nutzen, um sich im Naturtourismus zu stärken!

Besonders geeignet für Sie:

WISSEN SIE DEN NATIONALPARK VON BRASILIEN UND SEINE A 15 KM-RENNSPUR FÜR RADFAHRER

NATIONALPARK VON SERRA DA CAPIVARA, PATRIMONIUM DER MENSCHHEIT, BITTE UM HILFE!

WO NACHHALTIGER TOURISMUS IN BRASILIEN

TOURISMUS IN DEN DÖRFERN: EIN AUTHENTISCHES INDISCHES PROGRAMM

10 Orte für Reisende für eine bessere Welt

Empfohlen
Ist Ihnen aufgefallen, dass auf den Fotos vor 20 oder 30 Jahren die Menschen dünner waren ? Nun, es ist ... in den großen Jahren ... '80 war es viel einfacher in Form zu bleiben als heute. Laut einer neuen Studie wäre es für uns sehr viel komplizierter, die Erwachsenen der 2000er Jahre in den 80er Jahren oder früher das gleiche Gewicht wie Erwachsene beizubehalten, obwohl sie in der Lage waren, die gleiche Ernährung der Vergangenheit oder die gleiche Art von körperlicher Bewegung beizubehalten. Was i
Sie sind bekannt durch Waitomo Caves oder Glowworm Caves , sind die Caves of Waitomo , ein System von Höhlen von großer Touristenattraktion für Orte, wo ein außergewöhnliches Phänomen passiert. Die Höhlen befinden sich in Neuseeland und sind von hellen Insekten bevölkert, die im Dunkeln leuchten. Hunder
Hast du von Kiribati gehört ? Es ist im Pazifischen Ozean. Diese kleine Insel, die eine eigene Regierung hat, wurde artikuliert, eine gewagte Haltung einzunehmen, um den Anstieg des Meeresspiegels durch das Abschmelzen der Polkappen zu bekämpfen . Der lokale Präsident, Anote Tong , will Land in anderen Ländern erwerben , damit die Bewohner in Bezug auf den Platz zum Anbau von Nahrungsmitteln geschützt werden; Sowie wenn das Meer in Atolle eindringt. Ein
Eines der problematischsten Symptome im Leben von Menschen ist der Schmerz. Eine Muskelzerrung oder Kopfschmerzen z. B. werden jeden Tag auslöschen. Stellen Sie sich nun vor, die ganze Zeit Schmerzen zu haben, im ganzen Körper. So leben Menschen mit Fibromyalgie, vor allem, wenn sie noch nicht die richtige Diagnose und richtige Behandlung erhalten haben.
Heutzutage haben viele Informationen und Erklärungen über den Schaden, den der Fleischkonsum nicht nur den Tieren, sondern auch den Menschen und dem Planeten bringt, dazu beigetragen, dass immer mehr Menschen Vegetarier oder Veganer werden. In diesem Inhalt werden wir besser verstehen, was jedes dieser Konzepte bedeutet, ihre Unterschiede und die Verwirrung, die sie umgibt.
Sie haben sich vielleicht nie in die Lage von Menschen mit Behinderungen versetzt, besonders im Urlaub. Und gerade in diesen Stunden werden die Unterschiede akzentuiert, jeder muss Zugang zum Spaß haben. Und wie schiebt man den Rollstuhl in den weichen Sand? Das Praia Affordable Programm , das in Praia Grande an der Küste von São Paulo umgesetzt wurde, begann am 6. J