Alles Über Gesundes Leben!

2050: Werden Jane Goodalls 3 katastrophale Vorhersagen wahr?

Wird die Welt in weniger als 50 Jahren noch so sein, wie wir sie heute kennen? Jane Goodall, die renommierte Anthropologin, die seit 40 Jahren das soziale Leben von Schimpansen studiert, schrieb " Reason For Holpe ", machte katastrophale Vorhersagen für die kommenden Jahrzehnte . Seine Vision, auch wenn sie auf den ersten Blick dystopisch erscheint, weist darauf hin, dass bereits drastische Veränderungen für den Planeten und für die Menschheit im Gange sind.

Werden Jane Goodalls 3 apokalyptische Vorhersagen bereits wahr?

1. Die Menschen werden ihre Häuser verlassen

Es wird von Klimaflüchtlingen gesprochen, die gezwungen sind, ihre Häuser zu verlassen, und deren Land durch den Anstieg des Meeresspiegels zerstört oder wegen des Fortschreitens der Wüstenbildung verlassen wird . Goodall sagt eine Hungersnot für diejenigen voraus, die keinen Zugang zu Trinkwasser und Land für die Landwirtschaft haben werden.

Die Wahrheit ist, dass im vergangenen Jahr 22 Millionen Menschen, die in den am meisten benachteiligten Ländern leben, aufgrund von Naturkatastrophen gezwungen wurden, abzuwandern. Sie sind Menschen, die entlang des Äquators leben, auf hoher See und anderswo auf der Welt, wo die Auswirkungen der globalen Erwärmung am größten sind.

Lesen Sie auch: Naturkatastrophen mehr als Kriege

2. Infektionen sind schwerer zu kontrollieren

Laut Jane Goodall wird die medizinische Wissenschaft im Jahr 2050 große Schwierigkeiten haben , Infektionen zu kontrollieren . Das Hauptproblem betrifft die Resistenz von Bakterien gegenüber Antibiotika . Bis 2013 hatte Tom Frieden vom Center for Disease Control and Prevention den Alarm gegeben, dass wir bald in die Post-Antibiotika-Ära eintreten werden.

In Indien beginnen Neugeborene an zuvor heilbaren Infektionen zu sterben. Es gibt Diskussionen über Superbugs, die sich jetzt auf der ganzen Welt verbreiten . Das Problem der superresistenten Bakterien hat bereits die Vereinigten Staaten erreicht, begünstigt durch den Missbrauch von Antibiotika in der Bevölkerung und auch in der Zucht von Schlachttieren.

Letztes Jahr starben 23.000 Amerikaner an bakteriellen Infektionen, die nicht auf Antibiotika ansprachen.

Lesen Sie auch: WHO warnt: Missbrauch von Antibiotika gefährdet die Gesundheit

3. Entwaldung wird verheerende Auswirkungen haben

Goodall sagte auch die Zerstörung der tropischen Wälder voraus, die seit der Zeit, als sie 2012 mit der New York Times sprach, zugenommen hat. Jedes Jahr verlieren wir einen Teil des Ausmaßes des Regenwaldes in einem vergleichbaren Ausmaß wie der der Republik Panama. in 18 Millionen Hektar).

Der Verlust von Wäldern wird nicht nur die Vegetation und die Tiere beeinträchtigen, sondern auch den Menschen, da einige der Stoffe , die laut Goodall zur Bekämpfung von tödlichen Krankheiten verwendet werden, genau aus dem Wald stammen tropisch

Tropische Entwaldung verursacht hohe Temperaturen, unregelmäßigen Niederschlag und beeinflusst Plantagen auf der ganzen Welt

"Mutter Natur ist widerstandsfähig", sagte Goodall in der New York Times, aber die Zeit wird schnell kommen, wenn sie ihre Fähigkeit zur Selbstreparatur und Regeneration verlieren wird. Also müssen wir eine Entscheidung treffen.

Fotoquelle: zimbio.com

Empfohlen
Es gibt Leute, die versuchen, alles so Interessante zu entdecken, nicht wahr? Wie diese Entdeckung von Neide Rigo - ist Papaya Green Leaf Saft ein wirksames Insektizid . Neide erfuhr, dass der Saft aus dem Papayablatt hervorragend zum Bleichen von Kleidung geeignet war - sie versuchte es und mochte das Ergebnis
Kann eine Anlage die Luftverschmutzung reinigen? In Amsterdam testen sie eine neue grüne Methode, mit der die Luftverschmutzung in Städten herausgefiltert werden soll. In der niederländischen Stadt herrscht wie in allen anderen Hauptstädten der Welt eine sehr hohe Luftverschmutzung. Aber dort sind Forscher überzeugt, dass die Lösung zur Rettung der Umwelt und der öffentlichen Gesundheit in Pflanzen kommen kann. Und s
Eine Studie mit dem Titel "Das Gehirn passt sich der Unehrlichkeit an" ( Das Gehirn passt sich der Unehrlichkeit an ) zeigt, dass ein Geist eher geneigt ist, zu anderen Zeiten zu liegen. Der Grund dafür ist, dass sich das Gehirn an die negativen Emotionen , die Lügen bieten, anpasst und dazu neigt, das Werturteil einer Unehrlichkeit zu verlieren, es immer mehr zu mildern.
Wilde Brombeeren , Sträucher, Stacheln - das sind die heimischen Beeren der brasilianischen Länder. Heute werde ich über Rubus erythrocladus sprechen, auch Brombeere, Brombeere oder Brombeere genannt , weil er fruchtig, wenn er reif ist, sehr süß und weißgrün ist. Unsere Brombeere wird auch als grüner Capinuriba bezeichnet, ein Name, der aus dem Tupi Guarani stammt und unter anderen populären Namen " Kraut mit Stacheln, die Fruchtanhäufungen geben " oder "Nhambuí" bedeutet. Diese Pfl
Greenpeace entschuldigte sich bei den Menschen in Peru für die Schäden, die den Nazca-Linien während einer Protestkundgebung am 8. August während der COP20 in Peru zugefügt wurden . Die Nazca-Linien sind mysteriöse Riesenzeichnungen, die hauptsächlich in der Wüste ausgegrabene Tiere in der Region Ica zeigen. Wie ma
Das Great Australian Barrier Reef ist eine riesige, fast 3000 Kilometer lange Rifflinie. Ein Phänomen namens Korallenbleiche (Tod der für Korallenriffe verantwortlichen Polypen) erreicht laut aktuellen Studien bereits 95% der Great Barrier Reef Region. Das Problem ist durch den Verlust von Koloniefarbe aufgrund von Umweltstress gekennzeichnet, der eng mit dem Klimawandel zusammenhängt, aber nicht nur. E