Alles Über Gesundes Leben!

2050: das Jahr der Katastrophen. Wird es?

Wer lebt, oder besser nicht, um die Katastrophen zu sehen, die die Erde in ein paar Jahren zerstören können? Mehrere Studien schreiben das Jahr 2050 als Zeichen mehrerer Katastrophen vor .

Arctic Defrost

Zu den am meisten gefürchteten Ereignissen gehört das Schmelzen in der Arktis, verursacht durch die Emission von Treibhausgasen . In der Praxis wird dies den Schiffen ermöglichen, den Nordpol zu überqueren, und viele Arten sterben infolge der Verschmutzung, die sich leichter über den Planeten Erde ausbreiten wird.

Eine aktuelle Studie des Max-Planck-Instituts für Meteorologie (Deutschland) und des London College (UK), veröffentlicht von UOL und veröffentlicht in der Zeitschrift Science, konnte die Menge an zusätzlichem Kohlendioxid messen, das in die Atmosphäre freigesetzt wird, um Meereis zu schmelzen.

Kürzlich, im Jahr 2012, identifizierten Satelliten, dass das arktische Eis seit Beginn der Beobachtungen sein minimales Ausmaß erreicht hat. Von 1981 bis 2010 wurden durchschnittlich 6, 22 Millionen km² Eis aufgezeichnet, 2012 waren es nur noch 3, 39 Millionen km² .

Die Konzentration von CO2 in der Atmosphäre verschärft den Treibhauseffekt, so dass weniger Wärme entweichen kann. So schmilzt das globale Klima das arktische Eis, weil es wärmer wird.

Andere beunruhigende Analysen

Andere apokalyptische Vorhersagen machte Jane Goodall, eine Anthropologin, die seit 40 Jahren das soziale Leben von Schimpansen untersucht. Ihrer Ansicht nach werden die Menschen gezwungen sein, ihre Häuser wegen des steigenden Meeresspiegels oder des Voranschreitens der Wüstenbildung zu verlassen. Diejenigen, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und Land zum Anbau von Getreide haben, werden am stärksten betroffen sein. Andere Probleme, die 2050 von Goodall aufgezeigt wurden, sind die Schwierigkeiten der Medizin bei der Kontrolle von Infektionen, wegen der Superbugs und der Zerstörung tropischer Wälder .

Auch der Einsatz von Pestiziden und der Klimawandel bedrohen die weltweiten Ernten. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) hat vor der Dringlichkeit des Landwirtschaftssektors gewarnt , auf den Klimawandel zu reagieren, weil er 122 Millionen Menschen in die Armut treiben könnte .

Außerdem sagt die Mathematik, dass bis 2050 die Weltbevölkerung neun Milliarden Menschen erreichen wird. Für all diese Menschen wird es genug Wasser geben . Die Verschlechterung der Umwelt, der Klimawandel und der übermäßige Verbrauch werden jedoch die Wasserversorgung in verschiedenen Regionen der Welt verringern, was vor allem die Entwicklungsländer betrifft. Dieses beängstigende demographische Szenario wurde von einer Studie der University of Washington vorgeschlagen, wonach bis zum Jahr 2100 rund 70% mehr Menschen leben sollen.

Alles zusammen gegen Katastrophen

Wie man diesen komplizierten Prozess löst, der schreitet? Um in Zukunft Wasser und Nahrung zu gewährleisten, müssen internationale öffentliche Politiken auf lokaler Ebene von den Regierungen umgesetzt werden . Öffentliche und private Sektoren auf der ganzen Welt müssen sich auf einen menschlichen Pakt einlassen, um Wasserressourcen zu erhalten und die Ernte sicherzustellen.

Besonders geeignet für Sie:

NATÜRLICHE KATASTROPHEN ENTWICKELN MEHR ALS WAREN

DIE 10 LEBENSMITTEL, DIE DAS VERBRAUCHTE WASSER PRODUZIEREN

DIE BEDEUTUNG DES WASSERS: FÜR DAS LEBEN DES PLANETEN ERHALTEN

Empfohlen
Schon Nelson Rodrigues sagte: "Niemand sieht das Offensichtliche" . Das ist der Satz, der einem einfällt, wenn sich die Gesellschaft in bestimmten Bereichen engagieren muss . Dies ist der Fall der jüngsten Kampagne des Sekretariats für Sozialhilfe von Amazonas, die am 5. April in Zusammenarbeit mit dem Blog " Quartinho da Dany" (Lehrer Dany Santos ) mit dem Titel "Child doat date. N
Und zwei wissenschaftliche Studien sind in diesem Sinne sehr interessant. Einer ist, weil er zeigt, dass sich das Erinnern mästet, und ein anderer, scheinbar das Gegenteil, weil es anzeigt, dass diejenigen, die körperliche Aktivität ausüben, regelmäßig mehr Gedächtnis haben. Eine Studie scheint einer anderen zu widersprechen, aber sie ist tatsächlich abgeschlossen. Körper
Laut Inca - National Cancer Institute sterben in Brasilien jährlich etwa 200.000 Menschen an Rauchen . Es überrascht nicht, dass das Rauchen nicht nur dem Raucher, sondern auch den Passivrauchern schadet . Aktuell geht es jedoch um den Schaden, der Kindern zugefügt wird, die leider Passivraucher sind. L
Alamanda, Allamanda sp, sind einheimische Kletterpflanzen in Brasilien. Die beiden bekanntesten Arten sind die gelbe Alamanda und die rosa Alamanda. Lass uns mehr über sie erfahren. Der gelbe Flügel ist Allamanda cathartica , eine Zierpflanze, Kletterpflanze, mit schönen gelben Blüten, nützlich im Garten, um Schädlinge aufgrund seiner Toxizität zu bekämpfen, die es zu einem echten natürlichen Pestizid macht. Der ros
Die Biribá ( Rollinia mucosa ) ist eine in Amerika beheimatete Pflanze, die in tropischen Wäldern vorkommt. Es ist auch bekannt als aratium-grande oder jaca-de-pobre und kommt natürlich in den Regionen zwischen Amazonien und Bahia vor. Dies ist vielleicht einer der wichtigsten Vertreter der Familie der Annonaceae , von denen wir hier schon mehrmals gesprochen haben: Araticum, Atemoia, Graviola, Ananas, Conde-Früchte und Pindaiba sind andere solche gummiartige Früchte mit einem durchdringenden Aroma, weißes Fleisch, schmackhaft und verschiedene kulinarische und medizinische Anwendungen. Im C
Ein Solarpanel, einfach herzustellen , gut und günstig, das mit einem Stromspeicher gekoppelt ist. Und die Energie der Sonne, angesammelt, kann für viele Dinge verwendet werden. Sehen Sie, wie viel Autonomie Sie haben können, wenn Sie lernen, wie Sie Ihr eigenes Solarpanel mit Elementen erstellen, die in Ihrer Gemeinde leicht zu finden sind. G