Alles Über Gesundes Leben!

Der 22. Mai ist der Internationale Tag der Artenvielfalt. 25 Jahre Geschichte

Mehr denn je ist der Internationale Tag der Artenvielfalt heute, am 22. Mai, ein Datum, das durch das 25-jährige Bestehen der Rahmenkonvention der Vereinten Nationen für biologische Vielfalt (CBD) in Rio ECO-92 noch verstärkt wird, die Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung.

Biodiversität ist "die Variabilität von lebenden Organismen aller Herkunft, einschließlich, aber nicht beschränkt auf terrestrische, marine und andere aquatische Ökosysteme und die ökologischen Komplexe, zu denen sie gehören, einschließlich der biologischen Vielfalt innerhalb und zwischen Arten und Ökosystemen" wie von der CBD selbst definiert.

In diesem Jahr steht das Thema "25 Jahre Aktion für die biologische Vielfalt feiern".

Die Botschaft, die uns die Exekutivsekretärin der CBD, Dr. Cristiana Paşca Palmer, hinterlassen hat, ist folgende:

"Die Biodiversität und ihre Ökosystemdienstleistungen stehen im Mittelpunkt der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung Das Pariser Klimaabkommen beinhaltet Biodiversität Das World Economic Forum erkennt den Verlust der biologischen Vielfalt als kritisches Risiko an Die Organisation für Ernährung und Landwirtschaft hat eine Arbeit organisiert Paris hat sich zur Biodiversitätshauptstadt erklärt, und Länder, lokale Regierungen und die Zivilgesellschaft verstärken ihre Maßnahmen zum weltweiten Schutz der biologischen Vielfalt.

Auf der anderen Seite nimmt die biologische Vielfalt in allen Regionen der Welt mit alarmierenden Raten weiter ab. Dieser Verlust der Natur erschwert andere globale Herausforderungen wie Klimawandel, Wassersicherheit, Ernährungssicherheit und öffentliche Gesundheit und kann zu katastrophalen Folgen für die menschliche Existenz auf diesem Planeten führen.

Es ist daher unerlässlich, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um die Zerstörung der Natur zu stoppen. "

Wie der Generalsekretär sagt, haben wir nicht viel Zeit und müssen uns bemühen, die Art und Weise, wie wir die Natur und die biologische Vielfalt weiterhin nutzen, oft ohne Respekt und ohne sich der Ernsthaftigkeit der Fakten bewusst zu sein, zu ändern.

Regierungen, Unternehmen, indigene Völker, Gemeinschaften im Allgemeinen und normale Bürger sollten beginnen, den notwendigen Wandel zu fördern, um unsere gemeinsamen und unveräußerlichen Güter zum Wohle aller zu erhalten!

Und Brasilien spielt in diesem Bereich eine sehr wichtige Rolle und gehört zu den reichsten Ländern der Biodiversität. Laut dem Biologen, PhD in Ökologie und Mitglied des Netzwerks des Spezialisten für Naturschutz, Fabiano Melo, "Brasilien hat 15% der weltweiten Artenvielfalt und diese Vielfalt ist sehr wichtig, vor allem weil Forscher glauben, dass fast 80% der Die immense Vielfalt an Lebewesen wie Pflanzen, Bakterien, Algen, Pilze verschwinden und eine Erholung ist aufgrund der unbekannten Arten dieser Arten, die noch unbekannt sind, unmöglich. .

Das heutige Datum lässt uns diese 25 Jahre des Kampfes feiern, aber es sollte uns dazu bringen, noch mutigere Entscheidungen zu treffen, so dass die nächsten 25 Jahre der Geschichte, ob der Verwirklichung eines gemeinsamen Traums von Respekt und Erhaltung der Natur

Ein glücklicher Internationaler Tag der Artenvielfalt für Sie alle. Dieser Kampf gehört uns und es geht weiter!

Empfohlen
Das Stiefmütterchen, Viola tricolor , ist eine kleine, bunte Blume, die zwei Jahre im Blumenbeet oder in der Vase hält. Creeper, 15 cm hoch , ist ideal für Lätzchen und flache Vasen . Es ist eine einfache Blume zu halten und verleiht Ihrem Balkon und Garten eine besondere Lebendigkeit . Dies ist eine mehrjährige Pflanze , wenn sie in ihrem natürlichen Lebensraum, in unserem Land, nach dem Zyklus der Keimung, Wachstum und Blüte, ein Jahr, ist es üblich, neu gepflanzt werden. Es ist
Viele von ihnen wurden dort geboren, im Kandapara-Bordell im Tangail-Distrikt von Bangladesch , einem der wenigen muslimischen Länder, in denen die Prostitution legalisiert ist. Eine Sexfabrik, die mehr als 700 Frauen beschäftigt , die Älteste des Landes. Dort, vor über 200 Jahren, werden Mädchen bereits mit 12 Jahren ausgebeutet. Sie
Willkommen April , der Monat, in dem der Herbst beginnt, und Sie sollten den Früchten und Gemüsen der Saison Priorität einräumen, dh jenen, die jetzt gereift sind, vorzugsweise ohne organische Zusätze oder Gase, und Ihren Tisch färben, die Aromen verfeinernd von ihrem Essen. Aber dieses Jahr hat mehr: Brasilianischen April, Monat der Verteidigung der jungen Demokratie, die wir im Land haben, mit vielen bunten, Klauen und Samba im Fuß, die den demokratischen Sinn bekräftigen, der für unsere Gesellschaft will. Schöne,
Ein Naturschauspiel , das uns sprachlos macht. Die Spitzen einiger beeindruckender aromatischer Dryobalanops- Bäume , von unten gesehen, zeigen eine grüne Stickerei , die eine ganz besondere Eigenschaft aufweist: Die Blattparzellen nähern sich einander, berühren sich aber nicht und schaffen einen genau definierten Raum zwischen den Bäumen. Ein
Am letzten Tag starb Arturo 3, ein Eisbär, der vor 23 Jahren im Zoo von Mendoza in Argentinien war . Der 31-jährige Bär war 23 Jahre aus den Vereinigten Staaten gebracht worden und lebte unter entsetzlichen Bedingungen - die 40 Grad Hitze und Einsamkeit hatten ihn laut den Zeitungen zum traurigsten Bären der Welt gemacht . Se
Es gibt Krankheiten, die zum Zittern führen, so beängstigend, dass sie es sind. Ob durch die Schwere, ob durch den Aspekt der Krankheit oder sogar durch beide, diese Übel rufen oft Angst, Abstoßung und viel Schmerz hervor. Einer von ihnen ist zum Beispiel die Hohlraum-Myiasis, im Volksmund als die Ferse der Passionsfrucht bekannt. Nu