Alles Über Gesundes Leben!

3 brasilianische Hauptstädte erhalten den Sustainable Transport Award 2015

Belo Horizonte, São Paulo und Rio de Janeiro erhielten den Sustainable Transport Award 2015. Zum ersten Mal seit zehn Jahren gab es eine Verbindung zwischen den Gewinnern und der Anerkennung der Errungenschaften im Bereich der Mobilität und der Stärkung der Lebensqualität, die drei brasilianischen Hauptstädte.

All dies erkennt die Bemühungen und die Bedeutung der brasilianischen Errungenschaften für die zunehmende urbane Mobilität, die Lebensqualität in ihren drei größten Städten an, auch wenn dies alles nach wie vor weit von dem Ideal entfernt ist, nach dem wir suchen.

Der Sustainable Transport Award wurde von Bürgermeister Marcio Lacerda aus Belo Horizonte, Laudemar Aguiar, Leiter Internationale Beziehungen für Rio de Janeiro, und Ciro Biderman, Teamleiter von SPTrans, entgegengenommen.

Auf der Veranstaltung fand auch eine Rede von Timothy Papandreou, SFMTA Direktor für strategische Planung und Politik, statt, der 2012 den Preis für die Stadt San Francisco in den USA entgegennahm.

Was haben brasilianische Städte für nachhaltigen Verkehr getan?

Im Jahr 2014 hat Belo Horizonte die ersten Projekte seines grandiosen Mobilitätsplans umgesetzt : ein Hochgeschwindigkeitsbus-System, MOVE BRT . Der Betrieb begann in zwei großen Korridoren, die 23 km umfassten. Die Stadt revitalisierte auch ihr Zentrum, schuf Straßen nur für Fußgänger und führte 27 km des geplanten Radwegenetzes ein.

Bürgermeister Lacerda dankte dem Ausschuss für die Anerkennung der Errungenschaften von Belo Horizonte.

Rio de Janeiro hat in den letzten Jahren stark in den öffentlichen Verkehr investiert. Im Jahr 2014 eröffnete die Stadt das zweite von insgesamt vier für die Olympischen Spiele 2016 geplanten BRT-Systemen, Transcarioca. Der neue 39 Kilometer lange Korridor befördert täglich rund 270.000 Passagiere und hält die Stadt auf Kurs, um die Ziele des Mobilitätsplans 2016 zu erreichen .

Bei der Zeremonie demonstrierte Aguiar die enorme Arbeit, die die Stadt geleistet hat und wie viel geplant wurde, und erklärte, dass bis 2016 60% von Rio Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln haben werden; im Jahr 2009 waren es 18%.

São Paulo war im Jahr 2014 an der Erweiterung seines Fahrradnetzes interessiert und hat 320 km exklusive Busspuren realisiert, was die Durchschnittsgeschwindigkeit dieser Fahrzeuge um 21% erhöht.

Die Stadt ist kurz davor, im Jahr 2015 die versprochenen 400 km Radwege als Teil eines 500 km langen Netzes zu bauen. Dies sind nur ein paar Schritte in einem ehrgeizigen Masterplan, der Sao Paulo zur ersten Megacity gemacht hat, um die Mindestparkplätze zu eliminieren und durch Maxima in der Stadt zu ersetzen.

Bei der Annahme der Auszeichnung merkte Biderman an, dass Geldmangel nicht immer diesen Fortschritt verhindert.

Die Auszeichnungen

Der Sustainable Transport Award wurde 2005 ins Leben gerufen, um der Stadt im vergangenen Jahr innovative und nachhaltige Verkehrsprojekte zu ermöglichen. Solche Strategien sollten die Mobilität aller Bürger fördern, die Treibhausgasemissionen verringern sowie die Sicherheit und den Zugang zu Radfahrern und Fußgängern verbessern.

Die Finalisten und der Gewinner werden von einem internationalen Komitee aus Entwicklungsexperten und Organisationen ausgewählt, die sich mit nachhaltigem Verkehr beschäftigen .

Der Ausschuss wurde 2015 gebildet von:

* Institut für Verkehrs- und Entwicklungspolitik

* EMBARQ, das World Resources Institute für nachhaltigen Verkehr

* Weltbank

* Versandzentrum

* GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit)

* Saubere Luft Asien

* Institut für saubere Luft

* Verkehrsforschungslabor (TRL)

* ICLEI - Lokale Regierungen für Nachhaltigkeit

Die letzten Gewinner des Sustainable Transport Award waren: Buenos Aires, Argentinien (2014); Mexiko-Stadt, Mexiko (2013); Medellín, Kolumbien und San Francisco, USA (2012); Guangzhou, China (2011); Ahmedabad, Indien (2010); New York, USA (2009); London, Vereinigtes Königreich (2008); Paris, Frankreich (2008); Guayaquil, Ecuador (2007); Seoul, Südkorea (2006) und Bogota, Kolumbien (2005).

Lesen Sie auch: Wie wäre die Welt ohne Autos?

Empfohlen
Die Initiative verfolgt unter anderem das Ziel, Wasser im Cantareira-System zu halten, das heute wieder gesunken ist. Der 15. Januar ist der Stichtag für die Ankündigung der Stiftung SOS Mata Atlântica , die bis zu 2 Millionen Reais für Vorschläge zur Wiederaufforstung in der Serra da Cantareira über das Clickarvore-Projekt zur Verfügung stellt. Einze
Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Haustier, ein Hund, eine Katze usw. ein Produkt einnehmen, das eine Vergiftung verursachen kann. Das Ideal ist immer zu verhindern, da es zahlreiche Haushaltsprodukte gibt, die für Ihr Haustier giftig sind. Zu den häufigsten gehören: alkoholische Getränke, Ammoniak, Bleichmittel, Schokolade, Reinigungsmittel, Dünger, Möbelpolitur, Humanarzneimittel, Ofenreiniger usw. Trotz
Es gibt niemanden, der in irgendeinem Gelenk jemals Schmerzen gefühlt hat. Die Gründe, die dazu führen, dass unsere Gelenke schmerzen, können viele sein, und oft ist keine Pathologie mit dem Symptom verbunden. Nur ein Spezialist kann den Grund für die Schmerzen diagnostizieren, aber es gibt natürliche Behandlungen, die Sie tun können, um Beschwerden zu lindern und die Schmerzen zu lindern. Warum
Der Schweizer Lebensmittelriese Nestlé , von dem bereits berichtet wurde, dass er in Klagen wegen der Ausbeutung von Kinderarbeit bei der Kakaoernte involviert ist; ist jetzt der Dreh- und Angelpunkt eines neuen kontroversen Falles: die Art und Weise, in der er den Park São Lourenço im Bundesstaat Minas Gerais erforscht hat . D
Die Avocado kennst du natürlich gut: von der kulinarischen Verwendung bis zu den Teeblättern aber, und dem Avocado-Kerntee hast du schonmal davon gehört? Werfen wir einen Blick auf ihre Vorteile! Der Avocadokern ist reich an bioaktiven Phytochemikalien, Antioxidantien und hat einige der medizinischen Eigenschaften von Fruchtschalen, Fruchtfleisch und Blättern, aber hat eine höhere Konzentration an essentiellen Fettsäuren als andere Teile der Pflanze, sowie Tannine (was sie bitter macht). Es g
Juckreiz, auch als Juckreiz bekannt, ist eine Reaktion unseres Körpers in Reaktion auf einige Erreger, die eine Allergie, ein Insektenstich, Kontakt mit Chemikalien oder sogar ein Symptom von einigen wie Stress, Reizung oder Angst sein können . Tatsache ist, dass es fast unmöglich ist, Juckreiz zu meistern, denn je mehr wir jucken, desto mehr müssen wir kratzen. Un