Alles Über Gesundes Leben!

31. März: Gesundheits- und Ernährungstag weist auf die Notwendigkeit gesunder Ernährung hin

Wussten Sie, dass Brasilien am 31. März jedes Jahr den Gesundheits- und Ernährungstag feiert? Das Datum wurde vom Gesundheitsministerium als Beamter eingeführt, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Gesundheit und guter Ernährung zu stärken .

Neben der Sensibilisierung der Öffentlichkeit versucht das Datum , öffentliche und private Institutionen darüber zu informieren, wie sie zur Umsetzung guter Essgewohnheiten beitragen können.

Was ist eine gute Ernährung?

Gut zu essen bedeutet nicht nur, den Hunger zu stillen. Um dies zu tun, muss man nahrhafte Lebensmittel wählen, die gut für den Körper sind. Ein guter Tipp, um die ernährungsphysiologischen Vorteile von Lebensmitteln zu nutzen, ist es , verarbeitete Lebensmittel zu vermeiden und natürliche und frische Produkte sowie regelmäßige körperliche Bewegung zu sich zu nehmen.

Ana Célia Pedrosa Thomaz, Ernährungswissenschaftlerin am staatlichen Nukleus des Gesundheitsministeriums in Minas Gerais (NEMS / MG), erklärt: "Heute verbringen Menschen viel Zeit weg von zu Hause und essen mehr und mehr draußen. Dieses Datum, vom letzten Jahr, gibt dem Essen des Heims mehr Wert, um zu einfachen Vorbereitungen, wie Reis und Bohnen, dem Gemüseeintopf, dem Salat und einem Fleisch zurückzukehren.

Das Gesundheitsministerium hat 2006 den Ernährungsleitfaden für die brasilianische Bevölkerung eingeführt, der die offiziellen Ernährungsrichtlinien für die Bevölkerung enthält . Im Jahr 2014 wurde eine zweite Ausgabe des Leitfadens veröffentlicht, die Empfehlungen für eine angemessene und gesunde Ernährung gibt. Ana Célia weist darauf hin, dass "der Guide sich jetzt darum bemüht, die Bevölkerung so zu führen, dass möglichst wenig verarbeitete Lebensmittel konsumiert werden können, und zwar unter den Empfehlungen, die so genannte" goldene Regel "für eine gesündere Ernährung."

Sie sollten eine Ernährung wählen, die reich an Obst, Gemüse und Gemüse "in natura" ist und aus industrialisierten Lebensmitteln entkommt. Schlechte Entscheidungen beeinflussen die Gesundheit der Bevölkerung, so dass jedes dritte brasilianische Kind übergewichtig ist. Dies geht aus Daten des Gesundheitsministeriums hervor, die von der USP informiert wurden.

Lesen Sie mehr:

WHO MACHT AUF KINDHEIT OBESITY

WER IST DAS FEHLEN FÜR DIE NACHHALTIGKEIT, INSBESONDERE FÜR KINDER?

Brasilianische Ziele

Brasilien hat sich für einige Ziele für 2019 verpflichtet, wie:

* das Wachstum der Fettleibigkeit in der erwachsenen Bevölkerung einzudämmen ;

* den regelmäßigen Verbrauch von künstlichem Kältemittel und Saft um mindestens 30% in der erwachsenen Bevölkerung reduzieren ;

* den Anteil der Erwachsenen, die regelmäßig Obst und Gemüse konsumieren, um mindestens 17, 8% erhöhen .

Beispiel für Änderung

Das Ministerium für Gesundheit versteht, dass der Erwachsene das Beispiel für das Kind ist, um gut zu essen, bald ihre Essgewohnheiten ändernd, neigen Kinder dazu, sich ebenso zu ändern.

"Unsere Herausforderung besteht darin, Menschen dazu zu ermutigen, das richtige Essen zu wählen: mehr schälen und weniger auspacken. Und Sie müssen früh lernen, wie man mit Essen umgeht. Kinder haben heute keine Möglichkeit, die Zubereitung von Speisen zu begleiten und zu lernen, sie zu kochen. Darüber hinaus ist der sitzende Lebensstil hoch und hat viel mit Fettleibigkeit zu tun. Wir müssen die Gewohnheiten von Tag zu Tag ändern, um der Herausforderung der Fettleibigkeit zu begegnen ", sagte Gesundheitsminister Ricardo Barros für das Gesundheitsportal.

Viele Menschen finden es schwierig, gut zu essen. Die Arbeit soll unter den Folgen einer schlechten Ernährung leiden, die von Krankheiten betroffen ist. Es gibt mehrere einfache, gesunde und schmackhafte Rezepte, die täglich zubereitet werden können, sogar in der Eile, in der wir leben. Wir müssen mehr auf uns selbst achten und der erste Schritt zu einer gesünderen Ernährung ist.

Besonders geeignet für Sie:

BRASILIANER HAT GESUNDERE GEWOHNHEITEN, ABER WEITER GEWICHT!

Herausforderungen für gesundes Essen: die schlechten Essgewohnheiten der Brasilianer

Gesundes Essen: Was die Regierung kann oder sollte für uns tun

Empfohlen
Plastic Oceans: Mehr als 200 Länder erklären Plastik auf See den Krieg und haben sich bei einem Treffen in Nairobi auf eine UN-Resolution geeinigt, um die Plastikverschmutzung in den Ozeanen zu beseitigen. Ein Schritt, den einige Delegierte hoffen, um den Weg für einen rechtsverbindlichen Vertrag zu ebnen. A
Kann man einem Schokoladen-Brownie kaum widerstehen, oder? Und es ist besser, nicht zu widerstehen, denn Schokolade ist gut für Ihre Gesundheit. Wenn der Brownie noch Chiasamen enthält, wird das Rezept gesünder und nahrhafter . Chiasamen sind reich an Vitaminen und Mineralien und enthalten Ballaststoffe , Proteine , natürliche Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren . Sei
Harnwegsinfektion ist ein sehr häufiges Problem bei Frauen. Nicht, dass Männer es auch nicht haben können, aber biologisch sind Frauen dieser Infektion mehr ausgesetzt, da das Ausmaß der Harnröhre in ihnen kürzer ist als in ihnen . Die Ursachen der Harnwegsinfektion sind vielfältig sowie ihre Formen der Prävention. Um die
s Manny ist der Name des Tabby, der sich als echtes Webphänomen herausgestellt hat . Seine Selfies in der Gesellschaft seiner Freunde Hunde sind in der Regel viralisieren. Yoremahn Instagram ist die Quelle von Fotos, die wie echte Kätzchen-Selfies aussehen . Es ist nicht bekannt, soweit es wahr ist, aber sie sagen, dass die Katze gelernt hat, die GoPro ihres Besitzers zu benutzen und mit seiner Pfote den Knopf drücken kann, um Fotos zu machen. W
Wenn sie in Irland wäre, könnte Elizabeth Eaton leicht mit einem Leprechau verwechselt werden. Seit 20 Jahren ist er in Grüntönen gekleidet , von den Schuhen bis zum Kopf. Elizabeth, die in Brooklyn in New York lebt, ist allen bekannt. Für Elizabeth ist Grün die glücklichste Farbe der Welt . Elizabeth sagt, dass sie, bevor sie nur grün verwendete, mit mehreren anderen Tönen experimentierte. Sie beg
Der Klimawandel ist gefährlicher als Sie sich bisher vorgestellt haben. Eine neue Studie der Scripps Institution of Oceanography an der Universität von Kalifornien in San Diego hat herausgefunden, dass die globale Erwärmung eine verheerende Auswirkung auf den Menschen haben kann, indem er 20 Prozent seines Lebens von der Erde annulliert. D