Alles Über Gesundes Leben!

56 neue Arten im Amazonas entdeckt - ist die Artenvielfalt untersucht

Gute Nachrichten sind, wenn wir Menschen die Wunder unserer Erde entdecken. Eine Expedition des Nationalen Instituts für Amazonasforschung - INPA, in der Serra da Mocidade in Roraima, hat bereits 56 neue Tier- und Pflanzenarten in einem Bergmassiv für 2.000 Höhenmeter entdeckt.

Serra da Mocidade ist einer der abgelegensten Orte im brasilianischen Amazonasgebiet . Die INPA-Expedition reiste von Januar bis Februar 2016 auf einer 25-tägigen Wanderung durch die Region. Zu den Teilnehmern zählten etwa 70 Fachleute verschiedener Forschungseinrichtungen und eine Filmcrew, das Chico Mendes Institute for Biodiversity Conservation (ICMBio)., das Militärkommando des Amazonas und das Personal des Nationalparks Serra da Mocidade, in der ersten Phase des Projekts. Daher sind die präsentierten Ergebnisse noch vorläufig und entsprechen sieben Forschungsgruppen - Geologie; Pflanzen und Pilze; Terrestrische und aquatische Invertebraten; Säugetiere (kleine und mittlere und Fledermäuse), Fische; Reptilien und Amphibien; Vögel.

Aquatische Insekten, eine von Neusa Hamada von Inpa koordinierte Gruppe, haben bisher 22 neue Insektenarten unter Hunderttausenden von Exemplaren entdeckt, die auf dem Feld gesammelt wurden . Forscher arbeiten nun daran, das Material zu identifizieren.

Laut dem Ornithologen Mario Cohn-Haft, Koordinator dieser Forschung, war die Expedition ein Erfolg, der die Erwartungen übertraf: "Der Hauptzweck der Expedition war es, neue Arten zu finden. Und wir denken. " Aber nach Cohn-Haft übertraf die Forschung in den aufgetretenen Schwierigkeiten sowohl das Erwartete als auch das Ausmaß der landschaftlichen Schönheiten und der biologischen Einzigartigkeit der Region.

Serra da Mocidade Nationalpark

Der Nationalpark Serra da Mocidade ist ein Umweltkomplex mit einer Fläche von 350.960, 5 Hektar, der durch den Erlass vom 29. April 1998 im Südwesten im zentralen Teil des Bundesstaates Roraima geschaffen wurde. Das Gebiet befindet sich neben dem Ianomami Reservat, bedeckt von der Vegetation des Amazonas-Waldes und begehrt von seinen Harthölzern, wie cumarú und von den Bodenschätzen seines Untergrundes. Lesen Sie hier mehr über die Biodiversität des Parks.

Besonders geeignet für Sie:

YANOMAMI TRADITIONELLE MEDIZIN - ON-LINE HANDBUCH

MERCURY CONTAMINATION IN YANOMAMI LANDS IST EINE REALITÄT

Umweltministerium versprich R $ 11, 7 MI zu indigenen Ländern

Empfohlen
Wer hat jemals eine bestimmte Frequenz bei der Visualisierung wiederholter Zahlen bemerkt? Manchmal sind es die wiederholten Stunden, die auf der Uhr , dem Wecker, dem Computerbildschirm oder dem Handy erscheinen, 22:22, 17:17. Andere Male bemerken wir die wiederkehrenden Nummern auf Autoschildern , der Tür der Hotelzimmer und bei vielen anderen Gelegenheiten.
Wenn über gefährdete Tiere oder gefährdete Arten gesprochen wird , wird eine Bewertung vorgenommen, die die Arten in mehrere Risikokategorien einordnet . Bei regionalen Bewertungen können Arten in elf Kategorien eingeteilt werden , abhängig vom Grad des Aussterbensrisikos, in dem sie sich befinden. Die
Die Idee ist nicht ganz neu, aber die Art, wie sie eingesetzt wurde, macht den Unterschied. Shared Economy ist eine Form der Wirtschaft, die sich auf der ganzen Welt ausbreitet. Menschen öffnen sich zu ihren Häusern und verleihen ihre Autos Fremden. So sehr wir an den Menschen glauben müssen, so ist es doch keiner, der darauf vorbereitet ist. A
Blaubeere, ein kleiner blauer fruchtiger, runder, geschmackvoller. Sie sind angeblich großartig für die Verbesserung der Sehkraft , ideal für Diabetiker und mehr . Ja, diese an Anthocyanen und Resveratrol reiche Frucht ist sogar ein Geschenk der Natur für Ernährung und Gesundheit. Welche Frucht ist Blaubeere? Bla
Jetzt ist es ernst! Der Kunststoff ist überall angekommen, sogar in den entlegensten Ecken der Welt, wie in der Fossa das Marianas. Dies wird durch die Entdeckung dessen bestätigt, was "der tiefste Plastikbeutel auf der Erde" genannt wurde. Wer es entdeckt hat, waren die Wissenschaftler der japanischen Agentur für Marine-Earth Science and Technology (JAMSTEC). M
Vor zwanzig Jahren veränderte eine berühmte Episode der Simpsons dank der Figur Lisa das Bild der Vegetarier im Fernsehen. Die ursprüngliche Episode wurde am 8. Oktober 1995 in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt. "Lisa, die Vegetarierin" ist der Titel der Episode der Simpsons, einer der weltweit bekanntesten und beliebtesten Cartoons, für ihre Fähigkeit, unsere moderne Gesellschaft humorvoll zu kritisieren. In