Alles Über Gesundes Leben!

6 evolutionäre Einstellungen der menschlichen Spezies

Trotz kultureller Unterschiede gibt es einige Einstellungen, die für die Mitglieder der menschlichen Spezies üblich sind . Einige Studien zeigen, dass einige von ihnen unserer Spezies seit vielen Jahren gefolgt sind. Schau es dir an.

1. Zunge beim Konzentrieren

Diese Einstellung (die bei kleinen Kindern leicht zu beobachten ist, aber auch bei einigen Erwachsenen) stammt von den Anfängen der menschlichen Kommunikation . Die Theorie des gestischen Protolinguagem besagt, dass das erste System von Zeichen, das von Menschen benutzt wurde, um zu kommunizieren, das Gestische war, bis die mündliche Sprache entwickelt wurde. Die ersten Sprachen bestanden aus alltäglichen Handlungen, wie Jagen und Essen.

Das würde erklären, warum wir unsere Zungen rauslassen, wenn wir uns auf Handarbeit konzentrieren. Einige Forscher haben festgestellt, dass manuelle Probleme, die für Kinder schwieriger werden, dazu neigen, ihre Zunge herauszuziehen.

2. Seufzen, wenn wir frustriert sind

Der Wissenschaft zufolge gibt es ein physiologisches Motiv für den Seufzer : dafür zu sorgen, dass wir uns nicht langsam quetschen, bis wir sterben. Die Alveolen unserer Lungen tauschen Kohlendioxid aus dem Blut gegen Sauerstoff aus, aber sie kollabieren schließlich mit der Zeit. Der Mechanismus, der dies verhindert, ist tiefe Inspiration, bekannt als Seufzen. Die Seufzer-Aktion ermöglicht den Gasaustausch bei besserer Nutzung.

Wenn wir seufzen, spüren wir Erleichterung, auch ohne erkennbare Ursache von Stress. Eine Person seufzt im Durchschnitt alle fünf Minuten.

3. Die Art zu sprechen wird durch die Umwelt beeinflusst

Einige Sprachen scheinen einen angenehmeren Klang zu haben als andere. Dies liegt nicht daran, dass eine Sprache besser oder hübscher ist als die andere. Es gibt einen physikalischen Grund dafür. Schallwellen verhalten sich in verschiedenen Umgebungen nicht gleich.

Die Konsonanten zum Beispiel verlieren sich in sehr waldigen Umgebungen, weil sie den Klang mehr absorbieren. In Regionen mit Bergen bewegt sich der Klang leichter.

Das gleiche Phänomen kann beim Vogelgesang beobachtet werden. Einheimische Arten von tropischen Wäldern emittieren Töne, die Vokalen ähneln.

4. Schütteln Sie Ihren Kopf, um zu sagen, dass wir satt sind

An den meisten Orten bedeutet das Hin- und Herschaukeln "Nein", außer in einigen Ländern, wo die Geste "Ja" bedeutet. Aber wie kam diese Geste zu dieser fast universellen Bedeutung?

Eine mögliche Antwort wäre, dass es von der Säuglingsfütterung seit der Vorgeschichte kommt. Da sie immer noch nicht verbal kommunizieren können, versuchen sie zu sagen, dass sie mit dieser Geste, die "Nein" bedeutet, voll sind.

5. Vertrag die Muskeln des Gesichts, wenn wir sehr wütend sind

Forschungen von der University of California (USA) und der Griffith University (Australien) versuchten, die Ursache unseres Bravourismus zu zeigen. Die Forscher Aaron Sell, Leda Cosmides und John Tooby sammelten die Gesichtsmuskeln in sieben Gruppen und analysierten isoliert, wie jeder den Ausdruck beeinflusst. Sie kamen zu dem Schluss, dass diese Gruppen selbst eine Botschaft der Wut ausdrücken können.

Gesichtskontraktion ist eine Möglichkeit, dem Gegner zu zeigen, dass du genügend physische Stärke hast, um ihn zu gewinnen, wenn du körperlich kämpfen musst.

6. Babys aus der ganzen Welt nennen ihre Mütter "Mama"

Das erste Wort der meisten Babys ist "Mama" für Mütter und "Papst" für Eltern. Dieser Klang ist in vielen verschiedenen Sprachen ähnlich. In China sprechen Babys "Baba" zu ihren Eltern, und in der Türkei verwenden sie "ana" für ihre Mütter.

Linguist Roman Jakobson hat gelernt, dass Sprachlaute in einer bestimmten Reihenfolge gelernt werden . Der Klang des "r" ist der härteste und neigt dazu, der Letzte zu sein, der gelernt wird. Der "mmm" -Sound kommt leicht heraus, wenn Babys ihren Mund schließen, aber ihre Stimmbänder verwenden. Wenn du das gleiche mit offenem Mund machst, ist der resultierende Klang das "ma". Die Konsonanten "p" und "b" sind ebenfalls einfach herzustellen.

Besonders geeignet für Sie:

DYSLEXIA: WAS IST UND WAS TUN?

DURCHBRUCH HILFT KINDER, SPACE SKILLS ZU ENTWICKELN

Quelle: Hypescience

Empfohlen
Möchten Sie Vögel zu Ihrem Haus und Garten anziehen? Wie wäre es mit Fruchtschalen , um Vogelfutterspender zu machen? Anstatt die Schalen von Orangen, Zitronen, Passionsfrucht wegzuwerfen, werden wir diesen Feinheiten interessante Futtermittel zur Verfügung stellen. Nichts wird gespielt, alles wird verwandelt! Si
Gute Neuigkeiten, die wir immer geben. Und das war aufregend. Gestern ist am Strand von Búzios, RJ, ein Buckelwalbaby gestrandet, mit dem Wechsel der Gezeiten. Es war die ganze Nacht ein Kampf - Leute wechselten sich ab, um das Tier nass zu halten, um nach Wasser zu suchen, um hineinzukommen, und die Babywale weinten und weinten.
Der Januar 2016 endete als der Monat, in dem die meisten Feuerausbrüche in Brasilien seit 1999 stattfanden. Im Januar 2016 gab es 5.361 Brände gegen 4.637 Brände im Januar 2015, die meisten davon im brasilianischen Amazonasgebiet. Seit 1999 überwacht das Nationale Institut für Weltraumforschung (INPE) die brasilianischen Feuer per Satellit. Was
Kann Bier wirklich gesundheitsfördernd sein ? Es ist ein sehr altes Getränk, dessen Zubereitung auf die alten sumerischen, ägyptischen und anderen Zivilisationen als alkoholisches Getränk zurückgeht, das durch die Gärung von Getreide entsteht. Im alten Ägypten wurde Bier seit seiner Kindheit getrunken, da es als echtes Naturheilmittel galt . Das B
Eine Studie, die in der Zeitschrift LiveScience veröffentlicht wurde, ergab, dass es eine Gruppe von ungefähr 20 Delfinen gibt, die Seite an Seite mit den Fischern von Laguna , einer Stadt von Santa Catarina, arbeiten und eine einzigartige symbiotische Beziehung mit diesen Tieren entwickeln. Fischer verlassen sich auf intelligente Kreaturen, um Fische zu fangen!
Halloween ist eine Feier im Zusammenhang mit der amerikanischen Kultur, aber es wird in vielen Teilen der Welt gefeiert. In den USA heißt Halloween Halloween und dort gilt es als Feiertag. In Brasilien gibt es normalerweise Feiern und Tänze zu Charakter, mit Fantasien von Hexen, Geistern, Mumien und dergleichen.