Alles Über Gesundes Leben!

6 beste Reiseziele für diejenigen, die Kunst lieben

Es gibt diejenigen, die gerne an den Strand, in die Berge, aufs Land reisen, kurz gesagt, jeder sucht in seinen Momenten der Ruhe und Erholung die Orte, die ihn am meisten interessieren. Jeder, der Kunst im Allgemeinen liebt, kann auch planen, eine Roadmap zu erstellen, um mehrere Phasen der Kunstgeschichte zu durchlaufen.

Apropos westliche Kultur: Europa ist zweifelsohne ein privilegiertes Ziel für Kunstliebhaber, angefangen mit vielen europäischen Städten als Freilichtmuseum.

Lassen Sie uns die 6 besten Reiseziele für diejenigen sehen, die Kunst lieben.

London

Die Hauptstadt von England ist eine der kosmopolitischsten Städte in Europa. Zu Fuß durch die Stadt zu schlendern, begleitet das Universum der Mode durch die Kleidung und die Haltung der super coolen Menschen.

Wenn wir durch die Straßen Londons gehen, sehen wir Schlösser, Brücken und verschiedene Sehenswürdigkeiten, die uns bereits die Augen zu öffnen beginnen. Am Ufer der Themse liegt die Tate Modern, eine der interessantesten in London. Im Inneren befindet sich eine beeindruckende Sammlung moderner Kunst mit Gemälden von Künstlern wie Picasso, Matisse, Malewitsch, Kandinsky. Eine sehr merkwürdige Galerie der Tate ist diejenige, die für die sowjetischen Plakate bestimmt ist. Zweifellos, jenseits des ästhetischen Werts, zieht der historische Wert dieser Werke Aufmerksamkeit auf sich. Es lohnt sich auch, die Wanderausstellungen zeitgenössischer Künstler zu besuchen, um zu verfolgen, was im künstlerischen Universum produziert wurde.

Das British Museum ist spezialisiert auf Objekte aus alten Zivilisationen wie dem alten Ägypten, dem antiken Griechenland, dem antiken Rom, Mesopotamien, Persien, Maya, Azteken, Inka, Wikingern, dem Kaiserreich China, dem Nahen Osten, Indien, verschiedenen afrikanischen Stämmen, dem mittelalterlichen Europa und Völkern Asiatisch und andere.

Das Victoria & Albert Museum ist ein sehr cooles Museum für Kunst und Design und beherbergt viele Werke aus der Zeit des Mittelalters, der Gotik und der Renaissance. Das Highlight des Museums ist Leonardo da Vinci Notebook. Neben der Sammlung ist der Garten des Museums wunderschön. Es lohnt sich, am Ende im Café zu sitzen, um sich auszuruhen und die Naturschönheiten der Umgebung zu bewundern.

Die Seite von Side B Travel bietet mehr Informationen über diese Museen und Tipps zu anderen.

Rom

Rom ist ein Fall für sich. Einfach durch die Stadt zu laufen, scheint uns in eine andere Zeit versetzt zu werden. Rom atmet Kunst, seine Gebäude und Brunnen, sowie einige andere italienische Städte, die Wiege der Renaissance waren.

Die Website Reisen nach Italien hat ein Skript mit den wichtigsten Museen der italienischen Hauptstadt vorbereitet, beginnend mit dem Vatikanischen Museum. Selbst diejenigen, die nicht katholisch sind, müssen dieses Museum kennen. Im Vatikan befindet sich eine riesige Sammlung von Kunstwerken der Welt, die von den Päpsten gesammelt wurden. Mach dich bereit für die langen Schlangen. Aber Sie können sie vermeiden, wenn Sie das Ticket online kaufen.

Petersdom ist ein weiteres interessantes Museum in Rom. Es begann mit einer bescheidenen Sammlung von Skulpturen, bis es im Laufe der Jahrhunderte eines der größten Kunstmuseen der Welt wurde.

Im Vatikan gibt es insgesamt dreizehn Museen, die einen wunderschönen architektonischen Komplex bilden und zwei Paläste belegen.

Obwohl es kein richtiges Museum ist, kann man nicht nach Rom gehen, ohne das Kolosseum zu kennen, ein antikes Amphitheater des Römischen Reiches von fast 2000 Jahren, das zum Symbol der Stadt wurde.

Heute ist das Kolosseum zusammen mit dem Vatikan Roms größte Touristenattraktion. Im Jahr 2007 wurde er zu einem der sieben Weltwunder der Moderne erhoben.

Lesen Sie auch:

WAS IN ROM ZU BESUCHEN? COPPEDÈ, ein fantastischer Ort

WANDERN DURCH DIE VOLLE STRASSEN VON QUELLEN UND GESCHICHTE, IN ROM

Barcelona

Barcelona ist eine der lebendigsten Städte in Spanien. Und noch mehr: In der Stadt gibt es mehrere wissenswerte Museen, darunter das Picasso-Museum. Das Museum befindet sich in der charmanten Gegend von Born, in einem schönen alten Gebäude und ist ein Referenzzentrum für diejenigen, die die Zeit der Bildung des spanischen Malers kennenlernen möchten. Die ständige Sammlung des Museums besteht aus 4.251 Werken, die das Genie des jungen Künstlers zeigen.

Die Joan Miró Stiftung wurde 1975 vom Künstler selbst gegründet, mit einem Fonds, der weitgehend aus seiner Privatsammlung bestand, um in Barcelona einen Raum auf seinem zu gründen eine internationale Referenz. Der Ort beherbergt Gemälde des Künstlers und steht gleichzeitig im Dialog mit zeitgenössischer Kunst.

Athen

Athen ist wie Rom: ein Freiluftmuseum. Wie die Hauptstadt von Italien ist Athen eine Wiege der westlichen Zivilisation.

Einer der Höhepunkte von Athen ist das Akropolis-Museum, das 2009 von der griechischen Regierung mit dem Ziel gegründet wurde, die griechischen Reliquien an einem sicheren Ort zu halten, da viele von ihnen bei verschiedenen Invasionen gestohlen wurden. Die Sammlung des Museums hat Repliken der Tempel und Theater der goldenen Ära von Griechenland, bevor die Zeit und die Invasionen sie zerstören. Die Website Deixa de Frescura erzählt einige Kuriositäten über das Museum.

Die Akropolis selbst ist in der Nähe. Bekanntlich ist die Athener Akropolis ein felsiger Hügel, wo die bedeutendsten Gebäude der Antike wie der Parthenon stehen. Symbol des Westens, ist es Weltkulturerbe der Unesco.

Paris

"Paris ist eine Party", hatte Ernest Hemingway bereits in seinen Memoiren gesagt. Und es ist auch eine Party für diejenigen, die Kunst lieben. In der französischen Hauptstadt befindet sich das berühmte Louvre-Museum, das neben seiner schönen Architektur auch zahlreiche Meisterwerke wie Monsalisa und Venus von Milo beherbergt. Seine Sammlung besteht aus mehr als 35 Tausend Teilen, die durch die Antike, das Mittelalter, die Renaissance und die Moderne gehen.

Ein anderes wichtiges Museum in Paris ist das D'Orsay Museum, das westliche Kunst von 1848 bis 1914 sammelt, das heißt, es gibt Gemälde von Künstlern wie Courbet, Gauguin, Van Gogh und anderen. Ein Muss!

Das Georges Pompidou Centre ist bereits für seine Architektur interessant. Es geht darum, eine Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst der eindrucksvollsten zu entdecken: Picasso, Matisse, Bacon, Warhol sind einige Künstler, deren Werke Teil der Sammlung des Pompidou sind. Besser zu wissen, dass Museumsbesuche kostenlos sind!

Über diese und andere Museen in Luz City finden Sie auf der RFI-Website.

New York

Dass New York eine Stadt ist, in der alles passiert, weiß jeder. Die Stadt hört buchstäblich nicht auf und ist pure Erregung, zusätzlich zu einer großen Anzahl von Museen.

Beginnend mit der Besichtigung des Metropolitan Museum of Art, bekannt als The Met, lernen Sie die wichtigsten Werke des französischen Impressionismus kennen. In diesem Bereich der europäischen Malerei des 19. und frühen 20. Jahrhunderts finden sich Gemälde von Van Gogh, Matisse und Degas. In der American Art Section muss man unbedingt die Galerie mit den Bildern von Edward Hopper sehen. Sie lassen dich viel über den modernen Zustand nachdenken. Nicht zu vergessen, dass die Met in der Nähe des Central Park ist. Ein Tageleck ist in einer natürlichen Umgebung verloren und dann in den Galerien des Museums.

Ein weiteres wichtiges Museum der Stadt ist das MoMA, Museum of Modern Art. In der Nähe der berühmten 5th Avenue ist das MoMA eines der wichtigsten Museen für moderne Kunst der Welt. Sowohl die Dauerausstellung als auch die Wanderausstellung sind fantastisch! Werke von Cézanne, Van Gogh und Picasso, Pollock, Warhol, Rothko sind da. Verbringen Sie einen ganzen Nachmittag für all dies und mehr!

Ein anderes sehr gutes Museum, aber außerhalb von Manhattan, ist das Brooklyn Museum. Der erste positive Punkt dieses Museums ist, dass es nicht so voll ist wie die andere Insel. Aber auch so ist es nicht weniger interessant. Neben Brooklyn ist ein superinteressantes Viertel, das Museum ist das zweitgrößte in New York. Seine Sammlung stützt sich auf Werke aus der ganzen Welt, vom alten Ägypten bis zur zeitgenössischen Kunst. Gerade jetzt ist das wunderbare David Bowie Is Exponat, das Stücke und Kleidung aus der persönlichen Sammlung des Künstlers zusammenbringt, sowie eine wahre Reise durch den kreativen Geist dieses großartigen Künstlers, der uns kürzlich verlassen hat.

Diese Liste wäre umfangreich, wenn wir sie nicht beenden würden. In diesen Städten gibt es viele andere Museen, die einen Besuch wert sind, sowie viele andere, die hier nicht erwähnt wurden, aber die wir hier nur erwähnen, um Ihre Neugier zu wecken: die Eremitage in St. Petersburg, die Reina Sofia in Madrid, das Kunstmuseum São Paulo (MASP), das Museum der Schönen Künste von Buenos Aires. Wie auch immer, für diejenigen, die Kunst lieben, ist die Welt immer offen für neue Entdeckungen ...

Wenn Sie diese Orte nicht live und in Farbe kennenlernen, dann wissen Sie, dass Sie weltweit 10 Museen besuchen können, ohne dass Sie nach Hause gehen.

Empfohlen
Vitamin C tut unserer Gesundheit sehr gut. Seine Vorteile für die Bekämpfung von Erkältungen und sogar für das Herz-Kreislauf-System sind bereits bekannt. Aber ein neuer Vorteil dieses kraftvollen Vitamins wurde entdeckt: der Kampf gegen Krebs . Es war bereits bekannt, dass Vitamin C Krebszellen aus Labortests mit Ratten vernichtet . We
Hmmm ... Zwiebelsuppe ist lecker! Der Duft ist unglaublich und sie sagen, dass die Zubereitung von Zwiebelsuppe, die mit Dampf dampft , dazu beiträgt, die Atemwege für jeden abzukühlen, der eine Erkältung oder eine Sinusitis hat . Mit der Kälte, die kommt, fällt ein Sopinha zu gut! Lassen Sie uns lernen, wie man verschiedene Rezepte mit dieser Grundzutat macht, die jeder zu Hause hat: die Zwiebel. 1. Z
Die Lençóis Maranhenses sind eine Art verlorenes Paradies. Im Nordosten Brasiliens gelegen, beherbergt es den Nationalpark Lençóis Maranhenses , der von Dünen gebildet wird, die Süßwasser-Lagunen verbergen. Der Ort ist beeindruckend, weil er wie eine Wüste mit kleinen Oasen aussieht, wo sich der Tourist nach vielen Dünen und Abfahrten abkühlen kann. Obwohl d
Beim Beobachten der Olympischen Spiele bemerkte ich auch die kreisförmigen Markierungen bei einigen Athleten. Zu der Zeit erinnerte ich mich, dass meine Mutter erfolgreich eine Rückenschmerzen Behandlung mit einem Japaner gemacht hatte, der in meiner Nachbarschaft lebte. Es war diese Art von Windsurfen .
Wir wissen, dass die Gefängnissituation in Brasilien prekär und erniedrigend ist und dass die Gefängnisse ihre Rolle als Resozialisierung der Inhaftierten kaum erfüllen. Wir wissen auch, dass es im ganzen Land viele Umweltzerstörungsgebiete gibt. Aber wo ist die Verbindung zwischen diesen beiden Aussagen? Es
Die Klimakonferenz in Paris ist zu Ende und ihr Ergebnis ist auf der ganzen Welt gut angekommen. Die Hoffnung auf eine bessere Zukunft liegt in der Luft . Und wir Sterblichen, was können wir tun, um unsere persönlichen Emissionen zu reduzieren und zum Ziel beizutragen, die globale Temperatur um nicht mehr als 2 ° C zu überschreiten ? Di