Alles Über Gesundes Leben!

Ananas ist nicht nur für die Verdauung gut

Ananas ist eine tropische Pflanze, eine Bromelie, die auf dem Boden, im Sand, auf dem Land gibt, und es gibt nicht nur diese Frucht, die Sie kennen, die auf der Messe oder an der Ecke des Hauses die kommerzielle Ananas, Ananas comosus kaufen kann. Und diese Frucht ist sehr reich und medizinisch des Guten.

Die Ananas (was Tupi Wort bedeutet "heiß riechende Frucht, oder etwas ähnliches", ba + kaa + ti) ist uns Lateinamerikanern als die Frucht bekannt, die auf dem Markt verkauft wird. Die anderen Ananas, einheimische und kleinere, saure, nennt man Ananas, die auch ein Wort indigener Herkunft (Guarani, "Naná") ist und schon vor der Kolonisation kultiviert wurde. Ananas ist reich an pflanzlichen Verdauungsfasern, Vitamin A, B und C, Magnesium, Mangan und Kalium, Kalzium und einem sehr wichtigen Enzym, Bromelain oder Bromelain.

Lesen Sie auch: WAS VITAMIN FEHLT IN IHREM ORGANISMUS?

Und was nützt die Ananas?

Es ist lecker, vor allem im Sommer, eine Scheibe Ananas, voll Saft, lecker, riechend, süß oder nicht (es ist der Geschmack eines jeden), aber Sie müssen wissen, welche Vorteile bringt uns diese Frucht.

1. Ananas ist ideal für die Verdauung : Der Kern, der Stamm der Ananas, ist reich an Bromelain, einem proteolytischen Enzym, das entzündungshemmende Eigenschaften hat und bei der Wundheilung hilft.

2. Ananassaft hat auch eine hohe Menge an Enzymen, die bei der Verringerung der Speiseröhre saurem Reflux helfen und indem sie es brechen, heilt es die Geschwüre, die aus dieser Belästigung resultieren.

3. Essen Ananas reinigt die Leber, entgiftet, entlädt sich mit seinen hochverdaulichen Enzymen.

Lesen Sie auch: WISSEN SIE 10 LEBENSMITTEL, DIE DEN LEBER REINIGEN

4. Ananas ist sehr gut für die Reinigung des Darms : essen die Ananas, mit den Kernen und alle, ist sehr gut, um Ihren Darm sauber von Verunreinigungen und Toxinen, wie diese Frucht ist reich an Ballaststoffen, zusätzlich zu den Funktionen seiner Enzyme, bereits oben erwähnt.

5. Ananas enthalten Citrat - Mineral, das die Bildung von Nierensteinen verhindert.

6. Die Einnahme von Ananas, in Obst oder Saft, reduziert den Blutdruck aufgrund seines Gehalts an Enzymen und Kalium. Bromelain reduziert die Bildung von Blutgerinnseln.

7. Ananas ist eine saure Frucht, die den pH-Wert des Magens aktiviert, der auch sauer ist, aber nach der Verdauung unser Blut alkalisiert . Daher ist Ananas sehr gut in der Lage, den pH-Wert Ihres Körpers zu halten.

8. Ananassirup ist sehr gut gegen Husten und Atemprobleme im Allgemeinen, da Bromelain auch verfeinert, verflüssigt, Schleim, Schleim, Lungen.

Lesen Sie hier: HONIGSIRUP - MACHEN SIE SICH SELBST UND SENDEN SIE DIE KÜHLUNG WEG

9. Bromelain, das proteolytische Enzym von Ananas, ist wirksam bei der Blutverdünnung, indem es dem gesamten Kreislaufsystem und insbesondere dem Herzen hilft.

10. Bromelain arbeitet auch an der Verbesserung des Immunsystems und ist besonders vorteilhaft für Chemotherapie-Patienten.

Lesen Sie auch:

Ananassaft mit Ingwer zu GENTLE

10 ZENTRIFUGIERTE SÄUFE: 10 REZEPTE ZUR ENTGIFTUNG UND ZUR REDUZIERUNG

ENZYME IN ANANAS HEALING ODER KREBS ENCOUNTERED

Empfohlen
Caroline Barringer ist Ernährungstherapeutin und spezialisiert auf die Zubereitung von Nahrungsmitteln zur Behandlung verschiedener darmbezogener psychischer Probleme, die im Natasha Campbell-McBride-Ernährungsprogramm, im Gut- und Psychosyndrom oder GAPS aufgeführt sind. Wie wir schon in anderen Artikeln erwähnt haben, sind fermentierte Nahrungsmittel unglaublich vorteilhaft für unsere Gesundheit und durch die Einführung dieser Nahrungsmittel in unsere tägliche Ernährung können wir unsere Darmflora verbessern, indem wir sie ausbalancieren und die Immunität stimulieren . Die Vort
Luftverschmutzung scheint auf verschiedene Weise Auswirkungen auf unsere Gesundheit zu haben. Jetzt haben neue Forschungen ergeben, dass bestimmte Blutgruppen ein höheres Risiko für einen Herzinfarkt als Reaktion auf hohe Luftverschmutzung haben. Ein Forscherteam am Benetton Medical Center Heart Institute in Salt Lake City, Utah, unter der Leitung von Benjamin Horne, fand heraus, dass das ABO-Gen, das nur in den Blutgruppen A, B und AB vorkommt, in intensiven Perioden mit einem hohen Risiko für Herzinfarkt verbunden ist Verschmutzung. M
Zu berühren, zu hören und zu fühlen, mit dem ganzen Körper, mit der ganzen Seele - das ist das Ziel, zu Hause zum Beispiel einen Sinnesgarten zu haben. Was ist ein Sinnesgarten? Im sensorischen Garten müssen Sie die Pflanzen gut auswählen, damit Sie mit geschlossenen Augen erkennen können, wohin Sie gehen und was kommt (das Rauschen der Äste eines Baumes zum Beispiel, das den Windfluss und die Ankunft des Regens anzeigt) wer sitzt schon in der Luft). Die Id
Eine Studie von Neurowissenschaftlern und Ärzten ergab, was viele Menschen bereits in der Praxis erkannt hatten und die unsere Vorfahren schon vor Tausenden von Jahren entdeckt hatten, denn alle Kulturen und Zivilisationen hatten in ihren Riten, Feiern und Heilpraktiken TANZ ! Das ist es! Tanz ist ein heilendes, verjüngendes Heilmittel, und jetzt hat die Wissenschaft in einer Studie bewiesen, die in den Frontiers im Human Neuroscience Journal veröffentlicht wurde: Menschen, die tanzen und körperlich aktiv sind, verlangsamen den Alterungsprozess des Gehirns. Ne
Dieses Jahr sind 12 Jahre vergangen, seit der Nationale Tag der Bekämpfung der Sklavenarbeit in Brasilien eingeführt wurde . Unser Land hat nach Angaben der NGO Walk Free Foundation im Jahr 2015 noch immer rund 155.000 Menschen in einer der Sklaverei analogen Situation . Dies ist eines der niedrigsten Niveaus der Sklaverei in Amerika nach Kanada, den USA und Kuba.
Jeder Schmerz, den wir auf körperlicher Ebene erfahren, kann einem spezifischen emotionalen Zustand zugeschrieben werden , den wir in uns spüren. Natürlich gibt es unter diesem Gesichtspunkt keine festen Regeln und die Ursachen von körperlichem Schmerz können sehr unterschiedlich sein. Wir können diese einfache Klassifizierung anwenden, indem wir sie anwenden, besonders wenn wir den Eindruck haben, dass der körperliche Schmerz, den wir erleben, keinen wirklichen physischen Ursprung hat, sondern Ausdruck unserer Emotionen und der Geisteszustände ist, in denen wir leben. Einige