Alles Über Gesundes Leben!

Unterzeichnete Fuleco: Petition fordert die Schaffung des Tatu-Bola-Nationalparks

Unser geliebter Kugelarm steht seit über 10 Jahren auf der Liste der gefährdeten Tiere . Das Risiko ist auf die intensive Entwaldung und Jagd in seinem natürlichen Lebensraum, dem Caatinga, zurückzuführen, der derzeit das am wenigsten erhaltene Biom des Landes ist. Ihre Wahl als offizielles Maskottchen der WM 2014 ist eine einmalige Gelegenheit, die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf den Erhalt dieser Spezies zu lenken.

Um dieses traurige Szenario zu ändern, hat Felipe Melo, Forscher an der Universität von Pernambuco, eine Online- Petition verfasst, in der die Umweltministerin Izabella Teixeira aufgefordert wird, unverzüglich den Nationalpark Tatu-Bola im Nordosten zu errichten von Brasilien. Felipe ist auch einer der Gelehrten, die die FIFA und die brasilianische Regierung dazu aufforderten, eintausend Hektar Caatinga in ein geschütztes Gebiet für jedes im Weltcup erzielte Tor zu verwandeln, was angesichts des Durchschnitts der Konkurrenz etwa 1.500 km2 Schutzgebiete bedeuten würde.

Die Petition von Felipe Melo fordert, dass sie die Investitionen, die den "Parks des Cups" versprochen wurden, im Jahr 2011 würdigen Die brasilianische Regierung hat Investitionen in Höhe von 275 Millionen US-Dollar für 47 Gebiete angekündigt. Derzeit wurde die Anzahl der geförderten Flächen auf 16 reduziert und nur 2% der Investitionen wurden offengelegt und an die Einheiten weitergegeben.

Die Petition fordert auch die Ausweitung des Systems der Schutzgebiete der Caatinga und den Abschluss und die Veröffentlichung des Aktionsplans zur Erhaltung der Tatu-bola. Die brasilianische Regierung hat zugesagt, das Aussterben der Arten bis 2020 zu vermeiden.

Derzeit hat die Petition mehr als 90.000 Unterstützer . Klicken Sie hier und unterschreiben Sie die Petition. Hilf Brasilien, dieses Spiel umzugestalten!

Empfohlen
Maria Tereza Jorge Padua ist Agronom und Umweltingenieur. Am 6. September erhielt sie die John C. Phillips-Medaille , die höchste Auszeichnung des World Conservation Congress , für ihre Arbeit bei der Schaffung von Naturschutzgebieten in Brasilien . Der Preis, der nie zuvor von einem Brasilianer erhalten wurde, wird einer Frau ein zweites Mal gegeben.
Süßkartoffel ist eine köstliche, gesunde und sehr einfach zu reproduzieren. Hier haben wir bereits einige Techniken für Sie gegeben, Kartoffeln und Süßkartoffeln in Ihrem Garten, Garten oder Veranda zu haben, aber eine fehlt, die der Fortpflanzung durch Verwurzelung der Blätter. Die schrittweise Verwurzelung 1. Sie m
Himbeere ist die Frucht von Himbeerbaum , ein Busch ähnlich wie Maulbeerbaum, seine botanische Cousine - Rubus idaeus ist sein wissenschaftlicher Name, aus der Familie der Rosaceae. Die Pflanze ist mehrjährig und ihre Früchte geben die Spitzen der Zweige - einige landwirtschaftliche Praktiken erleichtern die Größe der Früchte und ihrer Menge. Werf
Welche Art von Musik mögen Katzen ? Dies wurde von einem Team von Wissenschaftlern der Universität von Wisconsin enthüllt, die eine speziell für unsere Katzen entwickelte Musik- Playlist erstellt haben. Rhythmen und Melodien kommen vom Schnurren und Stillen und treten in denselben Frequenzbereich ein, in dem Katzen miteinander kommunizieren. Al
Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste, gefürchtete und progressive Form der Demenz , für die es immer noch keine Heilung gibt und die sich mit der Zeit verschlimmert, bis sie zum Tod führt. Um sich so schnell wie möglich selbst zu behandeln, ist es wichtig, auf allgemeine Anzeichen zu achten , die auf die ersten Symptome der Krankheit hindeuten können. Die
Dass Brasilien ein extrem gewalttätiges Land ist, wissen wir schon, das ist ein Champion in der Anzahl der Morde, die wir uns vorstellen können. Aber was wären die sichersten Städte der Welt ? Das neue Ranking wurde von The Economist erstellt, das den Safe Cities Index 2015 bekannt gab und die 50 besten Städte der Welt anhand einiger Indikatoren auswählte, darunter digitale Sicherheit , Gesundheit und Umwelt, Infrastruktur und persönliche Sicherheit. An de