Alles Über Gesundes Leben!

Bienen, die Vegetation nach Feuern wieder herstellen

Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung der Universität Bologna, Italien, an der italienischen und tunesischen Mittelmeerküste, die " die Rolle der Bestäuberinsekten-Reparaturwerkstatt " in Gebieten bestätigt, in denen Brände oder Verwüstungen aufgetreten sind.

Wenn es keine anderen Gründe gäbe, für die Erhaltung von bestäubenden Bienen und Insekten zu kämpfen - die Früchte, die wir essen -, würde es genügen zu wissen, dass die Erholung der verwüsteten Gebiete viel schneller und schneller vonstatten geht wirksam, wie in einem Artikel aus der Bologna Repubblica.it berichtet .

Es wurde einfach entdeckt, dass die Wirkung von Bienen, mehr noch als die anderer bestäubender Insekten, eine Schlüsselrolle bei der Wiederherstellung der Vegetation nach einer Umweltkatastrophe spielt, die andernfalls zu Wüstenbildung und Bodenverarmung führen würde.

Die Biene unterscheidet sich von anderen Bestäubern dadurch, dass dem Menschen geholfen werden kann, diesen Prozess zu beschleunigen - so dass die verbrannten Zweige mit einer geeigneten Mischung gebürstet werden, die ihnen etwas Süßes, Klares zuführt.

Die Studie

Die fragliche Studie wurde zwischen 2015 und 2016 in Ligurien in einem brandgefährdeten Gebiet durchgeführt . Die Untersuchung betraf zwei 400 Quadratmeter große Flächen - jeweils für das Feldexperiment ausgewählt - die Gebiete lagen einige Kilometer auseinander. Der eine hatte Bienenstöcke und der andere diente als Kontrolle. Experimentelle Parzellen wurden alle zwei Wochen abgegrenzt und verifiziert.

Die Ergebnisse zeigen, dass dank der aktiven Beteiligung der Bienen an einigen Pflanzenarten die Saatgutproduktion um mehr als 50% steigt .

Erfahren Sie mehr: TÖTEN SIE DIE BIENEN NIE, VERSTEHEN SIE IHRE ROLLE IN DER BLUMENPOLLIERUNG UND DER NAHRUNGSKETTE

Bislang war nicht bekannt, dass Bienen sowie die Bestäubung und Produktion von Honig auch für die Erhaltung der Artenvielfalt und die Erholung von Gebieten, die verschiedenen Belastungen ausgesetzt sind, unerlässlich sind.

Die Biene trägt zur Bestäubung von kultivierten Blütenpflanzen (etwa 150-200 Arten weltweit) und Wildpflanzen (über 350.000) bei, was diesen Reproduktionsprozess um 75-80% erhöht.

Diese Forschung wurde im Rahmen des Projekts " Mittelmeer-KÜHLUNG " durchgeführt und wurde von der Abteilung für Agrarwissenschaften der Universität Bologna unter Beteiligung der Abteilung für Agrarwissenschaft, Forstwirtschaft und Ernährung der Universität Turin und des Nationalen Instituts für Agronomie Tunesien durchgeführt

Sie können das CooBEERation-Projekt im PDF-Format kennenlernen.

Lesen Sie mehr über die Rolle von Bienen und anderen Bestäubern:

EXTINCTION Pollinators sind eine große Gefahr für unser Essen?

PFLANZEN, DIE BIENEN BEFINDEN - DIE LISTE

IPRODIONE - DER FUNGIZID, DER DIE BIENEN TÖTET

Empfohlen
Bulimia nervosa ist eine psychische Essstörung, die das Leben ernsthaft bedroht. Es besteht darin, in kurzer Zeit eine abnormale Menge an Nahrung zu sich zu nehmen und dann den Drang zu verspüren, was verbraucht wurde, mit dem Ziel, nicht zuzunehmen . Die Methoden der Vertreibung erzwingen das Erbrechen oder den Verzehr von Abführmitteln und Diuretika in großer Menge oder praktizieren sogar Übungen in übertriebener Zeit . Im A
Die Unterbrechung der Empfängnis aus Angst, ein behindertes Kind zu zeugen, ist eine sehr schmerzhafte Frage in Ländern, in denen Abtreibung , das Recht, das jede Frau haben sollte, um eine Schwangerschaft fortzusetzen, noch kein gesetzlich anerkanntes Recht ist . Dies ist in Brasilien der Fall, wo das Geschrei der Stimmen der Kirchen es schwierig gemacht hat, das Problem des Problems der öffentlichen Gesundheit zu lösen . In
Das indigene Land Xingu entwickelt ein sehr interessantes Projekt, um den Verbrauch von fossilen Brennstoffen zu reduzieren . Für diejenigen, die es nicht wissen, sind Benzin, Diesel und Kohle fossile Brennstoffe , die ein hohes Schadstoffpotenzial haben. Wo die Energie, die von Wasserkraftwerken erzeugt wird, nicht erreicht wird, wird sie in Brasilien, wie es in den Xingu-Ländern der Fall ist, von Generatoren erzeugt, die mit Dieselkraftstoff betrieben werden.
Wenn Sie anfangen, sich um Ihre eigenen Pflanzen zu kümmern und Gärtner zu werden, erkennen Sie, dass es immer etwas Neues zu lernen gibt. Vielleicht kennen Sie sogar die beste Art, verschiedene Arten in Töpfen zu pflanzen , oder erfinden Ihr "persönliches" Bewässerungssystem oder wählen Pflanzen, die sich schneller auszahlen. Wenn
Eine Studie, die in der amerikanischen Zeitschrift " Sciencenews" veröffentlicht wurde, enthüllte der Welt eine wertvolle wissenschaftliche Entdeckung : ein riesiges Wasserreservoir unterhalb der Erdkruste. All das ist faszinierend und kann vieles, was wir über die Bildung der Struktur des Planeten wissen, verändern . Sc
Obwohl der Sommer in tropischen Ländern eine Regenzeit ist, wie im Nordosten Brasiliens, ist Regen im Herbst und Winter häufiger. Aufgrund starker Regenfälle in der Metropolregion Recife starben vier Menschen an Erdrutschen . In Olinda wurden zwei Frauen und ein siebenjähriges Kind im Haus begraben. In