Alles Über Gesundes Leben!

Ist Aprikosenaprikose essbar? Aber was nützt es?

Aprikosenaprikose ist die Couroupita guianensis, eine schöne und dekorative Obstbaum, amazonischer Herkunft und viel Charme. Aber ist dieser Baum mit schönen Blumen und großen Früchten essbar? Mal sehen!

Monkey Apricot ist auch unter den folgenden populären Namen bekannt:

  • Mandel-von-Anden
  • Affe Baum
  • Affe Kastanie
  • Affen
  • Cüiarana
  • Curupita
  • Macacarecuia

Es ist eine mehrjährige Pflanze, die Wärme und Feuchtigkeit, warmes Klima, tropische, subtropische, äquatoriale und volle Sonne mag.

Es stammt aus der gleichen Familie wie Paranuss, Sapucaia, Matamata, Canyon Ball und Jequitibás, also Pflanzen der botanischen Familie Lecythidaceae.

Dieser große Baum (mehr als 12 Meter hoch) wird mit seinen großen braunen, bis zu 3 Kilo schweren, kugeligen Früchten in der Landschaftsgestaltung verwendet, dient aber auch der Fütterung von Affen (so heißt der Name) und anderen Tieren nicht die Männer.

Der Grund? Der Geruch, der ausatmet! Die Früchte sind nicht giftig, aber der Geruch ist für Menschen unerträglich.

Obwohl es sehr schön und dekorativ ist, ist es empfehlenswert, Bäume dieser Art nicht an Orten mit großer Zirkulation von Menschen zu pflanzen, denn wenn Früchte von 3 Kilo auf den Kopf fallen, kann es weh tun! Der Sturz würde auch Autos und andere Fahrzeuge beschädigen.

ABER WAS BEDEUTET ABACO-DE-MONKEY?

So schön, wird dieser einheimische Baum (Südamerika) als Zierpflanze verwendet und lohnt sich in großen Gärten und / oder Farmen zu pflanzen.

Es gibt eigenartige Blumen, die im Stamm des Baumes in langen Blütenständen, von sehr duftenden Blumen, eines süßen und angenehmen Parfüms (ähnlich dem der Rosen) geboren werden.

Schau wie schön:

Seine fleischigen und großen Blütenblätter sind orange, rötlich und rosa.

Die Blüte erfolgt nach 5 Jahren, in denen der Baum gepflanzt wurde.

Die Blüten erscheinen im Frühjahr intensiver, aber diese Art kann das ganze Jahr über Blumen bilden.

Neben der Fütterung von Affen zieht die Aprikose Bienen, Säugetiere und andere Polarisatoren an.

Seine Blätter, Blüten und Rinden werden in der Volksmedizin wegen seiner analgetischen und antibakteriellen Eigenschaften verwendet.

Jetzt, wo Sie die Couroupita guianensis kennen, wissen Sie bereits, dass ihre Früchte nicht gegessen werden, aber ihre Blüten verzaubern, die Art ist heimisch und von großer Bedeutung für unsere Biodiversität!

Empfohlen
Alfonsina, Grob-Orange ( Hoplostethus atlanticus ) und Kabeljau, sowie eine Vielzahl von Arten von fragilen Umgebungen, sind Teil des Ökosystems, das jetzt in der neuen Marine Protected Area von Multiple Uses (AMCP-MU) namens " Juan de Mar Fernandez ", in den gleichnamigen Archipel gelegt.
Das Kompostprojekt von São Paulo bittet um Ihre Unterstützung, damit seine Kontinuität möglich ist. Das erste Ziel ist die Kontinuität und der Ausbau von dezentralen Kompostierungsprogrammen. Es ist die Wiederaufnahme von allem, bevor alles fertig ist - ja, es ist möglich, dass die Kompostierung vorbei ist, dies sind Prozesse von diffusem Interesse, die keinen sofortigen Gewinn erzeugen, die ein Unternehmen nicht interessieren, das nicht der Erhaltung der Umwelt verpflichtet ist Ressourcen. Anso
Der erste Silberstempel wurde vom Sustainable Origin Program geliefert. Erstellt von dem Nachhaltigkeitslabor (Lassu) der Polytechnischen Schule (Poli) von USP in Zusammenarbeit mit dem Instituto By Brasil, dem Verband der Schuhindustrie (Abicalçados) und dem brasilianischen Verband der Companies of Components für Leder, Schuhe und Artefakte (Assintecal ), hat das Sustainable Origin Programm der Firma Gaucho von Calçados Bibi das Zertifikat Selo Prata verliehen. D
Ostern ist ein christliches Fest, das das Leben durch die Auferstehung Christi feiert, die symbolisch für Erneuerung und Fruchtbarkeit steht. Warum bestehen wir darauf, dieses Fest zu einem Moment des Leidens zu machen, besonders für Tiere? Ostern ist Leben (nicht Tod) Die Auferstehung Jesu geschah drei Tage nach seiner Kreuzigung auf Golgatha nach dem Neuen Testament.
Bewegt durch den menschlichen Rückstand , nicht nur die Lebensmittelstreu, sondern auch die Fäkalien . Es hat keinen Zweck, sich die Nase zu verdrehen, in England, speziell in Bristol, begann der Bio-Bus zu zirkulieren, ein Fahrzeug, das von Menschenmüll angetrieben wurde. Gibt es Platz für 40 Leute an Bord, gehen wir an Bord? Je
Gefühl von Gewicht im Bauch, Verstopfung, Beschwerden, die Gas fördern und sogar Gehschmerzen, das sind die charakteristischsten Symptome von Verstopfung , ein altes Wort, das wir für "Verstopfung" übersetzen . Bauch geschwollen, aufgebläht, gehst du auf die Toilette und kannst nicht zufriedenstellend räumen? Sie