Alles Über Gesundes Leben!

Vereinbarung führt Softdrinkhersteller dazu, 20% der Kalorien zu reduzieren

Die US-amerikanische alkoholfreie Getränkeindustrie hat eine Entscheidung getroffen, die auf die Lebensqualität der Verbraucher abzielt, wie die Branche behauptet, und fordert, dass inländische Erfrischungsgetränke bis Ende 2014 um 20 Prozent kalorienärmer sein werden.

Das Ziel

Diese Entschlossenheit kam am Dienstag, 23, bei einer Konferenz der Clinton Foundation - kreiert von Ex-Präsident Bill Clinton. Das gleiche, anwesend bei der Veranstaltung, erklärte, dass Softdrinks Gesundheitsrisiken aufgrund der Kalorienmenge, die sie haben, und sagte auch, dass, wenn es eine Reduzierung von 1/5 in den Kalorien dieser Getränke, kann dies eine wichtige Waffe im Kampf gegen Fettleibigkeit werden .

Pflichten der Hersteller von Erfrischungsgetränken

Die Getränke werden in kleineren Paketen verkauft. Hersteller sollten auch den Wasserverbrauch fördern und immer noch neue, kalorienärmere Softdrink-Optionen anbieten.

Selbst die am wenigsten Kalorien werden in der Position, die sie in Supermärkten einnehmen, eine größere Rolle spielen. Die Idee ist, den Konsum zu erweitern, mehr in Sichtweite der Kunden.

Der größte Vorteil dieser neuen Vereinbarung mit den wichtigsten Herstellern besteht darin, dass sie freiwillig von der Industrie selbst angeboten wird, die ihre eigene Verantwortung für die Zunahme der Fettleibigkeit sieht. Der Abschluss der Vereinbarung wurde von den Verantwortlichen der American Beverage Association gefeiert.

Pepsi, Fanta, Coca-Cola und Sprite sind einige der Top-Marken, die öffentlich angenommen werden, um ihre Produkte für die Menschen ein wenig weniger schädlich zu machen .

Unserer bescheidenen Meinung nach ist dies ein Versuch, den Umsatz nach dem Verbraucher zu steigern, um durch A plus B zu erkennen, dass diese Getränke schlecht sind, und das Licht und die Ernährung sind eine echte Fehlzündung .

Was ist mit Etiketten mit schockierenden Fotos über die Schäden dieser und anderer Lebensmittel ? Manche Leute haben daran gedacht.

Lesen Sie auch:

Deshalb können die Lichtergetränke fett werden ...

10 Lebensmittel, die besser nicht zu kaufen sind

Empfohlen
Wussten Sie, dass der Bundesstaat Paraná der größte Produzent von Bio-Lebensmitteln in Brasilien ist und gleichzeitig der zweitgrößte Produzent von Bio-Produkten ist? Paraná hat 1.966 Grundstücke, die nach Angaben des Ministeriums für Landwirtschaft, Viehzucht und Lebensmittelversorgung nur hinter Rio Grande do Sul produzieren und 130.000 Ton
Jeder Elternteil möchte, dass sich sein Kind gut ernährt. Sie möchten stolz darauf sein, dass Ihr kleiner Junge mit gesundem Essen aufwächst, hauptsächlich mit Obst und Gemüse , die im Geschmack der Kinder am schwersten zu verderben sind; während das Fleisch, sprich Nuggets, Würstchen und Hamburger, ist in der Regel einfacher für das Kind zu akzeptieren . Die Gew
Brasilianer lieben hausgemachte Heilmittel, denn in unserer Kultur gibt es einen Inder, einen Afrikaner, einen Candomblé, von allem gibt es ein bisschen. Und das macht jeden Brasilianer der sich Sorgen macht, zu Hause seine natürliche Apotheke, wo bestimmte Kräuter und Pflanzen nicht fehlen dürfen. Ab
Abnehmen ist eine Frage der Ästhetik, des Wohlbefindens, aber es ist hauptsächlich ein Gesundheitsproblem. Es ist nicht nur hässlich, es ist gefährlich, denn wenn das Fett des Körpers in unsere Organe (das sogenannte viszerale Fett) eindringt, kann es zerbrechen und in den Blutkreislauf gelangen, wodurch die Venen verstopft werden. ver
Es gibt viel Verwirrung über sie. Allerdings riskiert niemand seine Wichtigkeit in Frage zu stellen. Sehen Sie, um Vitamin D zu servieren , was Ihr Mangel verursachen kann und welche Nahrungsmittel Sie verzehren, um Ihren Mangel wieder aufzufüllen . Die Bedeutung von Vitamin D Vitamin D kontrolliert mindestens 270 Gene im menschlichen Körper . D
Kennst du das Fett, das du in deinem Bauch angesammelt hast? Denn es ist eine Funktion der Deregulation eines Hormons, Cortisol. Und das, weißt du, hat mit dem Stress des Alltags zu tun. Nun, die Frage ist folgende: Menschen, die Fett bekommen, sammeln in der Regel Fett, Fettgewebe, an einigen Stellen des Körpers.