Alles Über Gesundes Leben!

Auf Wiedersehen der Entwaldung im Jahr 2030?

Für den Klimagipfel 2014 muss der Kampf gegen den Klimawandel zwangsläufig durch Entwaldung gehen. Die Lösung für die Verwüstung, die der Mensch für die Natur schafft, kommt von ihm selbst. Einige UN-Chefs, die sich in New York treffen, verpflichten sich, die Abholzung bis 2030 zu vermeiden und mehr als 350 Millionen Hektar Wald und Felder zu erneuern . Zu diesem Zweck unterzeichneten sie die " New York Declaration on Forests ", die, wie wir bereits berichtet haben, Brasilien aus dem Abkommen heraus war .

Es wird keine leichte Aufgabe sein, da es darum geht, ein Waldgebiet von der Größe Indiens in den ursprünglichen Zustand zurückzubringen . Die New Yorker Walddeklaration ist jedoch nach wie vor eine nicht rechtsverbindliche politische Vereinbarung, die - zumindest unter diesen Annahmen - nicht in der Lage ist, die Wälder der Welt und damit das Klima zu retten Die Zusicherungen des Generalsekretärs Ban Ki-moon: "Wälder sind nicht nur ein Schlüsselelement der Klimalösung, sie haben viele Vorteile für alle Mitglieder der Gesellschaft."

Würde das Grün innerhalb der nächsten 15 Jahre auf 350 Millionen Hektar Wald zurückgeführt, würden jährlich zwischen 4, 5 und 8, 8 Milliarden Tonnen Kohlendioxid vermieden. Der gleiche Betrag würde durch die Beseitigung der CO2-Emissionen von einer Milliarde Autos pro Jahr erzielt. Der Anbau von vier Rohstoffen - Sojabohnen, Palmöl, Rindfleisch und Baumwolle - macht etwa die Hälfte der globalen Entwaldung aus .

Die Erklärung wurde von 130 Organisationen, darunter Verbände, Unternehmen, indigene Gruppen und 27 Länder, einschließlich der Vereinigten Staaten, Mexiko, Peru, Chile, Costa Rica und Indonesien, unterstützt.

Darüber hinaus wurden so viele Initiativen und Vorschläge von einzelnen Staaten wie Peru und Liberia eingebracht, die neue Forstpolitiken eingeführt haben , in denen sie sich verpflichten, die Entwaldung um 80% zu reduzieren. Die Demokratische Republik Kongo, Äthiopien, Guatemala, Uganda und viele andere Länder haben sich verpflichtet, mehr als 30 Millionen Hektar degradiertes Land zu sanieren .

Der Gipfel führte auch dazu, dass das Vereinigte Königreich und Norwegen Millionen von Dollar in die Bekämpfung der Entwaldung investieren. Das Vereinigte Königreich hat 98 Millionen US-Dollar zugesagt, um Unternehmen zu ermutigen, Agrarprodukte aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern zu kaufen, und weitere 137 Millionen, um den illegalen Holzeinschlag zu beenden . Norwegen seinerseits hat zugesagt, mit Liberia zusammenzuarbeiten und es bis 2020 mit 150 Millionen zu versorgen.

Aber das ist nicht genug, wie das Consumer Goods Forum, ein Bündnis von 400 Unternehmen, betont, das die Regierungen dazu aufrief , die Klimaabkommen, die auf der Pariser Konferenz im Jahr 2015 erwartet werden, verbindlich zu machen .

Und schnelles Handeln ist notwendig. Während die Debatte über die Zukunft der Erde, der Amazonas, der schon seit Jahren durch Entwaldung hart bestraft wird, im letzten Jahr eine 29% ige Zunahme der Zerstörung hatte . Wälder sind eine der heute noch verfügbaren Klimalösungen. Erhaltungs-, Management- und Wiederherstellungsmaßnahmen auf nachhaltige Weise können zu Wirtschaftswachstum und Armutsbekämpfung sowie zur Gewährleistung der Ernährungssicherheit, der Klimaresilienz und des Schutzes der biologischen Vielfalt beitragen.

Weniger Worte, mehr Taten, sagte Ban Ki-moon . 2030 könnte schon zu spät sein. Regierungen auf der ganzen Welt müssen die Gesetze zur Erhaltung der Wälder einhalten und gegen Korruption kämpfen, während sie gleichzeitig an ihren eigenen Gesetzen arbeiten, um die natürlichen Wälder wirksam zu schützen.

Es ist nie zu viel, sich daran zu erinnern, dass der größte Regenwald der Welt der Amazonas-Regenwald in Lateinamerika ist, und hier in Brasilien beträgt die Mehrheit 60%. Schade, dass unser Land mit Ausnahme des Bundesstaates Acre nicht an der Zustimmung des Klimagipfels interessiert war. Bereits andere Eigentümer des Amazonas wie wir: Kolumbien, Guyana und Frankreich (Französisch Guyana) unterzeichneten das Abkommen. Von den Ländern, die den größten Wald der Welt besitzen, haben sich der boreale Wald, nur die Vereinigten Staaten, Japan und Norwegen der Erklärung verpflichtet.

Wie sich herausstellt, wird es nicht einfach, aber es ist ein Anfang!

Empfohlen
Weißt du, wie du deine Haare schneller wachsen lässt ? Hier sind einige bekannte und bewährte natürliche Heilmittel und Tipps für Sie auszuprobieren. Es gibt Tricks, an denen man sogar zweifelt, wie "Hühnchen-Titica" zu setzen, um den Bart von Jugendlichen wachsen zu lassen - Titica ist Poop und diese Phrase, Leute meiner Zeit hörten viel als Kind. Aber
Obwohl der Ursprung dieser Angewohnheit europäisch ist, ist der Badesitz auch in anderen Ländern sehr beliebt , manchmal auch als Beckenbad bezeichnet. Wir werden hier verstehen, wie die Sitzbäder gemacht werden sollen, und wir werden auch sehen, wie man das richtige Bad macht, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. W
Viele Reinigungsprodukte sind gesundheits- und umweltschädlich und beeinträchtigen das Gleichgewicht von Tierleben und Natur. Reinigungschemikalien haben das Ziel, unser Haus zu reinigen und zu parfümieren, aber im Allgemeinen schädigen sie die Umwelt. Wenn wir diese Chemikalien verwenden, verlässt ihr Abfall den Abfluss und fließt durch die Kanalisation in Flüsse und den Ozean. Die F
Essstörungen hätten mit der Übernutzung von Smartphones oder Handys zu tun? Es scheint so. Experten, die an einem vom italienischen Gesundheitsministerium auf der Expo 2015 in Mailand organisierten Workshop teilgenommen haben, sprachen zu diesem Thema: Es ist die Rede von einer wahren Internetsucht , die so viele italienische Teenager (und sicherlich die Welt) betrifft. I
Wenn Sie gute Musik aus dem 9. und 20. Jahrhundert mögen, werden Sie dieses Gemeinschaftsprojekt, The Great 78 Project , lieben, das zwischen 1898 und 1950 mehr als 25.000 Aufnahmen von Hits digitalisiert und zum kostenlosen Download im Internet zur Verfügung stellt. In dieser Sammlung finden Sie Wunder, die von Edith Piaf, Rose Gross, Josh White, Bing Crosby oder Glenn Miller und seinem Orchester gesungen werden.
Rapunzels bekanntes Märchen lenkt die Aufmerksamkeit vieler Frauen auf sich, nicht gerade die Liebesgeschichte oder Schönheit des verzauberten Prinzen, sondern die Länge der Haare der Heldin. Es gibt viele, die davon träumen, Haare zu haben, die so lang und seidig sind wie die der Geschichte. Um dies zu erreichen, ist es üblich, auf die unterschiedlichsten Rezepte zurückzugreifen, sei es traditionell oder innovativ. Die