Alles Über Gesundes Leben!

Auf Wiedersehen der Entwaldung im Jahr 2030?

Für den Klimagipfel 2014 muss der Kampf gegen den Klimawandel zwangsläufig durch Entwaldung gehen. Die Lösung für die Verwüstung, die der Mensch für die Natur schafft, kommt von ihm selbst. Einige UN-Chefs, die sich in New York treffen, verpflichten sich, die Abholzung bis 2030 zu vermeiden und mehr als 350 Millionen Hektar Wald und Felder zu erneuern . Zu diesem Zweck unterzeichneten sie die " New York Declaration on Forests ", die, wie wir bereits berichtet haben, Brasilien aus dem Abkommen heraus war .

Es wird keine leichte Aufgabe sein, da es darum geht, ein Waldgebiet von der Größe Indiens in den ursprünglichen Zustand zurückzubringen . Die New Yorker Walddeklaration ist jedoch nach wie vor eine nicht rechtsverbindliche politische Vereinbarung, die - zumindest unter diesen Annahmen - nicht in der Lage ist, die Wälder der Welt und damit das Klima zu retten Die Zusicherungen des Generalsekretärs Ban Ki-moon: "Wälder sind nicht nur ein Schlüsselelement der Klimalösung, sie haben viele Vorteile für alle Mitglieder der Gesellschaft."

Würde das Grün innerhalb der nächsten 15 Jahre auf 350 Millionen Hektar Wald zurückgeführt, würden jährlich zwischen 4, 5 und 8, 8 Milliarden Tonnen Kohlendioxid vermieden. Der gleiche Betrag würde durch die Beseitigung der CO2-Emissionen von einer Milliarde Autos pro Jahr erzielt. Der Anbau von vier Rohstoffen - Sojabohnen, Palmöl, Rindfleisch und Baumwolle - macht etwa die Hälfte der globalen Entwaldung aus .

Die Erklärung wurde von 130 Organisationen, darunter Verbände, Unternehmen, indigene Gruppen und 27 Länder, einschließlich der Vereinigten Staaten, Mexiko, Peru, Chile, Costa Rica und Indonesien, unterstützt.

Darüber hinaus wurden so viele Initiativen und Vorschläge von einzelnen Staaten wie Peru und Liberia eingebracht, die neue Forstpolitiken eingeführt haben , in denen sie sich verpflichten, die Entwaldung um 80% zu reduzieren. Die Demokratische Republik Kongo, Äthiopien, Guatemala, Uganda und viele andere Länder haben sich verpflichtet, mehr als 30 Millionen Hektar degradiertes Land zu sanieren .

Der Gipfel führte auch dazu, dass das Vereinigte Königreich und Norwegen Millionen von Dollar in die Bekämpfung der Entwaldung investieren. Das Vereinigte Königreich hat 98 Millionen US-Dollar zugesagt, um Unternehmen zu ermutigen, Agrarprodukte aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern zu kaufen, und weitere 137 Millionen, um den illegalen Holzeinschlag zu beenden . Norwegen seinerseits hat zugesagt, mit Liberia zusammenzuarbeiten und es bis 2020 mit 150 Millionen zu versorgen.

Aber das ist nicht genug, wie das Consumer Goods Forum, ein Bündnis von 400 Unternehmen, betont, das die Regierungen dazu aufrief , die Klimaabkommen, die auf der Pariser Konferenz im Jahr 2015 erwartet werden, verbindlich zu machen .

Und schnelles Handeln ist notwendig. Während die Debatte über die Zukunft der Erde, der Amazonas, der schon seit Jahren durch Entwaldung hart bestraft wird, im letzten Jahr eine 29% ige Zunahme der Zerstörung hatte . Wälder sind eine der heute noch verfügbaren Klimalösungen. Erhaltungs-, Management- und Wiederherstellungsmaßnahmen auf nachhaltige Weise können zu Wirtschaftswachstum und Armutsbekämpfung sowie zur Gewährleistung der Ernährungssicherheit, der Klimaresilienz und des Schutzes der biologischen Vielfalt beitragen.

Weniger Worte, mehr Taten, sagte Ban Ki-moon . 2030 könnte schon zu spät sein. Regierungen auf der ganzen Welt müssen die Gesetze zur Erhaltung der Wälder einhalten und gegen Korruption kämpfen, während sie gleichzeitig an ihren eigenen Gesetzen arbeiten, um die natürlichen Wälder wirksam zu schützen.

Es ist nie zu viel, sich daran zu erinnern, dass der größte Regenwald der Welt der Amazonas-Regenwald in Lateinamerika ist, und hier in Brasilien beträgt die Mehrheit 60%. Schade, dass unser Land mit Ausnahme des Bundesstaates Acre nicht an der Zustimmung des Klimagipfels interessiert war. Bereits andere Eigentümer des Amazonas wie wir: Kolumbien, Guyana und Frankreich (Französisch Guyana) unterzeichneten das Abkommen. Von den Ländern, die den größten Wald der Welt besitzen, haben sich der boreale Wald, nur die Vereinigten Staaten, Japan und Norwegen der Erklärung verpflichtet.

Wie sich herausstellt, wird es nicht einfach, aber es ist ein Anfang!

Empfohlen
Gewöhnlich verbinden Menschen Geier mit ihrem Aasfressen, aber Geier sind Tiere, die ihre Schönheit haben und eine wichtige Rolle in der Natur spielen. Um das Wissen über diesen Vogel zu erweitern, wird dieser Inhalt folgende Aspekte behandeln: Die Die Bedeutung des Geiers Eigenschaften und Besonderheiten von Geiern Der Geier und sein Lebensstil 1. D
Jeder las die empörte Aussage des Surfweltmeisters Kelly Slater, der sich für das "ernsthafte Abschlachten" von Haien auf der Insel La Réunion eingesetzt hat (lies die Nachricht hier, falls du sie noch nicht gelesen hast). Der Vorschlag verursachte natürlich Kontroversen , und unzählige andere empörte Aussagen gegen Kelly bevölkerten den Äther. Aber w
Nach vielen Jahren der Konzentration haben die nationalen Treibhausgasemissionen immer noch ein Wachstum signalisiert. Diese Schlussfolgerung wurde durch Dokumente der Analyse des aktuellen Panoramas der brasilianischen Emissionen - Trends und Herausforderungen präsentiert , die vom Climate Observatory auf der Grundlage seines Treibhausgasemissionsschätzsystems (SEEG) erstellt wurde .
Der Geburtstag ist ein besonderer Moment und wird von den Kindern sehr erwartet, weil sie gerne mit ihren kleinen Freunden zusammen feiern. Aber wissen Sie, wie man den Geburtstag nach der Montessori-Methode feiert? Es gibt ein wahres Ritual, um das der Geburtstagskind zum Protagonisten einer sehr wichtigen Reise wird
Ein BBC-Brasilien- Bericht zeigte eine gute Alternative zur Bekämpfung der Dengue-Mücke Aedes aegypti . Die Stadt Itapetim im Hinterland von Pernambuco , die im April dieses Jahres wegen der Hitze , des stillen Wassers und des Rückgangs der Investitionen in den Aedes-Kampf ihren Mückenbefall explodieren sah, entschied sich für eine " natürliche Armee ". die
Die Japaner empfehlen diese Verwendung von Wasser. Im Fasten sollten Sie täglich reines Wasser bei Raumtemperatur oder warm trinken , um Krankheiten vorzubeugen und sogar einige davon zu behandeln. Fasten reines Wasser ist der beste Weg, um Ihren Körper aufzuwecken und den Stoffwechsel in die Tat umzusetzen .