Alles Über Gesundes Leben!

Auf Wiedersehen Pestizide? LED-Licht ist Öko-Waffe gegen Schädlinge

Das natürliche Heilmittel gegen Insekten und Parasiten kommt vom blauen LED-Licht . Das ist richtig: Die neue Öko-Waffe gegen diese Eindringlinge scheint die Leuchtdioden zu sein.

Laut einer neuen Studie der japanischen Tohoku-Universität sind einige Wellenlängen des sichtbaren Lichts für einige Insektenarten tödlich . Zum Beispiel wurde gezeigt, dass blaues Licht - das eine Wellenlänge von 467 nm hat - für fast 100% der Fruchtfliege tödlich ist, während ultraviolettes Licht (Wellenlänge = 378 nm) nur zu 40% dieser Spezies tödlich war .

Eine sehr gute Nachricht, wenn man bedenkt, dass einerseits viele Insekten für uns nützlich sein können und andererseits die Umwelt einfach als Parasiten betrachtet werden, was für die Landarbeiter zu einem großen Problem werden kann oder für Menschen in den ärmsten Gebieten, die am stärksten von wirtschaftlichen Schäden und tödlichen Krankheiten betroffen sind.

Lesen Sie auch: 11 hausgemachte organische Dünger und Pestizide

Das größte Beispiel ist Malaria - übertragen durch Stechmücken der Gattung Anopheles - betrifft mehr als 500.000 Menschen pro Jahr. Und die Krankheit kann in Schach gehalten werden, wenn die Mückenpopulation unter Kontrolle gehalten wird . Es gibt zwar Lösungen, aber in den meisten Fällen verwenden Landwirte Pestizide oder synthetische Chemikalien, die auch für den Menschen und den Planeten tödlich sind.

Aus diesem Grund kann LED-Licht einen Unterschied machen. Die Larven der Stelze ( Culex ) wurden durch violettes / indigofarbenes Licht (417 nm) abgetötet, während diejenigen des Tribolium confusum, das sich im Mehl befindet, durch verschiedene Wellenlängen, von violett bis blau, getötet wurden.

"Wir untersuchten auch die tödlichen Effekte verschiedener Wellenlängen von blauem Licht (404-508 nm) auf Culex- Mückenlarven. Diese Strahlung war tödlich", sagen Forscher, nach denen diese Technologie tatsächlich in vielen Umgebungen eingesetzt werden kann.

Ein Weg besteht also darin , den Einsatz von Pestiziden zu reduzieren und Nahrungsmittel zu produzieren, die für den Menschen weniger schädlich sind. Aber es gibt eins: Wie viel Energie wird benötigt? Ganze Felder mit blauer LED zu beleuchten ist keine Kleinigkeit ...

Fotoquelle: wikipedia.org

Empfohlen
Ein Hi-Tech-Hi-Tech-Spiegel, der Krebspatienten zu einem Lächeln verhilft. Eine andere Methode, um die astralen diejenigen zu erhöhen, die den schwierigen Kampf gegen einen Tumor bestehen müssen. Das ist die Grundidee von Berk Ilhan, einem Designer, der Dinge in New York erfindet, um "die unangenehmen Erfahrungen" des Lebens positiv zu verändern. De
In einem Dekret, das von Präsidentin Dilma Rousseff unterzeichnet wurde, wurde das Internationale Tropenholz-Abkommen von den Außen- und Umweltministerien verkündet . Das Dokument wurde bereits im Januar 2006 in Genf, Schweiz, zwischen der brasilianischen Regierung und den holzproduzierenden und konsumierenden Ländern unterzeichnet, ist aber erst in Kraft getreten . Zi
Köstliche Lupinen. Reich an Proteinen und natürlich glutenfrei , sind diese wertvollen Hülsenfrüchte auch wirksam gegen Diabetes. Lupine (das heißt, der Samen der Lupinus albus- Pflanze) kann tatsächlich die Insulinsekretion stimulieren und ermöglicht, dass der Blutzuckerspiegel kontrolliert wird. Dies
Die Avocado kennst du natürlich gut: von der kulinarischen Verwendung bis zu den Teeblättern aber, und dem Avocado-Kerntee hast du schonmal davon gehört? Werfen wir einen Blick auf ihre Vorteile! Der Avocadokern ist reich an bioaktiven Phytochemikalien, Antioxidantien und hat einige der medizinischen Eigenschaften von Fruchtschalen, Fruchtfleisch und Blättern, aber hat eine höhere Konzentration an essentiellen Fettsäuren als andere Teile der Pflanze, sowie Tannine (was sie bitter macht). Es g
Leben wir in einem tropischen Land, Brasilien, und fehlt uns Vitamin D in unserem Körper? Ja, es ist die Wahrheit! Es gibt keinen Mangel an Sonnenschein hier, aber die Menschen bekommen wenig Sonneneinstrahlung wegen der übermäßigen Verwendung von Sonnenblockern , den sitzenden Lebensstil , der sie in einem geschlossenen Büro hält , oder sogar das Fehlen von Outdoor-Aktivitäten. Und S
Mach dich bereit für Szenen purer Schönheit, die eine alarmierende Gefahr verbergen! Das Butantan-Institut, das in Brasilien der wichtigste Produzent von Immunbiologika ist und für einen großen Teil der nationalen Produktion von Hyperimmunseren und -antigenen verantwortlich ist, warnte vor Vergiftungsgefahr durch eine Raupe der Gattung Lonomia . De