Alles Über Gesundes Leben!

Verschleppung von Tierversuchen in Brasilien wurde verschoben

Im Gegensatz zu dem Trend, kosmetische Tests an Tieren zu verbieten, hat der Nationale Rat für die Kontrolle von Tierversuchen ( CONCEA ), ein mit dem Ministerium für Wissenschaft, Technologie und Innovation verbundenes Gremium, am 20. März den Vorschlag der Humane Society International (HSI ), Eine nichtstaatliche Tierschutzorganisation, die behauptet, dass solche Tests unethisch sind, weil sie unnötiges Leid für Tiere verursachen (da Kosmetika entbehrliche Produkte sind), und weil es alternative Methoden gibt, um die Toxizität von Kosmetika zu testen wurde von der Industrie auf der ganzen Welt verwendet.

Laut der Entscheidung der CONCEA wird das Verbot von Tests erst nach fünf Jahren offizieller Validierung von Methoden, die die berüchtigten Tests ersetzen , erfolgen . Dieses Verständnis widerspricht der von der Brasilianischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft (SBPC) vertretenen Position, die zum Zeitpunkt der Diskussion der PL 777/2013, die von der gesetzgebenden Versammlung von São Paulo angenommen wurde, "absolut" für das Kosmetikverbot war Tiere, "weil es jetzt international validierte alternative Methoden gibt", wie Zellkultur und menschliche Gewebeproben .

José Mauro Granjeiro, Koordinator der CONCEA, glaubt, dass das Verbot sehr drastisch sein würde: "Der kritische Punkt in dieser Geschichte ist, dass wir uns stark dafür einsetzen, In-vivo-Methoden durch alternative Methoden zu ersetzen, aber bis heute gibt es nicht genug Alternativen auf der Welt Studien mit Tieren ".

AHSI behauptet, dass die mehr als 40 Nicht-Tier- Tests , die bereits international validiert wurden, oft schneller, billiger und zuverlässiger sind als die bereits veralteten Tierversuche. Alternativen umfassen die Verwendung von menschlichen Gewebekulturen und computergenerierten Modellen.

Am 23. Januar wurde in São Paulo ein Staatsgesetz verabschiedet, das Tierversuche der Kosmetikindustrie, Toilettenartikel und Parfums verbietet. Das neue Gesetz unterwirft das Labor, das die Zahlung einer Geldbuße von mehr als 1 Million R $ pro verwendetem Tier missachtet, und das professionelle Gesetz die zusätzliche Geldstrafe in der ungefähren Höhe von 40.000 R $.

Das Verbot sollte jedoch nicht die großen Kosmetikindustrien des Staates betreffen, die diese Techniken nicht mehr anwenden, da die Europäische Union bereits beschlossen hat, Kosmetika von Unternehmen, die Tiere in ihren Tests verwenden, nicht einzuführen größte Kosmetikexporteure der Welt .

Für Odette Miranda, Mitglied der Kommission für Antivivisecision und Professor an der ABC Medical School, ist die Praxis, Kosmetika an Tieren zu testen "eine grausame Praxis, weil Chemikalien in das Auge des Albino - Hasen, der eine dünnere Hornhaut hat, eingebracht werden oder du tust einen Toxizitätstest, indem du dir ansiehst, wie viele Mäuse sterben ", sagte er.

Neben der Europäischen Union haben sich auch Israel und Indien dem Verbot angeschlossen . Im Fall Indiens war die Kampagne der Nichtregierungsorganisation People for the Ethical Treatment of Animals ( PETA ), die eine Liste kosmetischer Unternehmen führt, die keine Tierversuche durchführen, von grundlegender Bedeutung.Es gibt auch eine Liste brasilianischer Unternehmen, die die Tests nicht durchführen.

HSI setzt seinen Kampf gegen Tierversuche in mehreren Ländern fort, darunter Australien, China, Südkorea, Neuseeland und Russland . Zur Sensibilisierung der brasilianischen Konsumenten hat die NGO folgende Animation in portugiesischer Sprache produziert.

Empfohlen
Yoga in der Schwangerschaft wird empfohlen, um sich auf die Geburt vorzubereiten, Körper und Geist der zukünftigen Mutter. Schwangerschaft kann eine heikle Zeit sein, abhängig von der Gesundheit einer Frau, aber es kann auch ein sehr glückliches Leben sein, eine Gelegenheit, das Wissen über sich selbst und deinen Körper zu vertiefen, der so viele Veränderungen durchmacht und so viele involviert Aspekte. Währe
Wie komme ich am einfachsten von Spanien nach Portugal ? Fliegen entlang eines Stahlseils . Dies ist keine unmögliche Aufgabe, sondern ein neues Abenteuer für die mutigsten Reisenden . Eine spezielle Seilbahn , genannt Limitezero oder Tirolesa , verbindet Sanlúcar de Guadiana, in Andalusien ( Spanien ) mit der Stadt Alcoutim, Algarve, Portugal . D
Paris möchte eine Gartenstadt werden. Dank eines neuen Gesetzes kann der Bürger die Erlaubnis einholen, überall dort, wo er will, zu kultivieren und damit alles grüner zu gestalten, was aus Platzmangel nicht immer möglich ist. Die Pariser werden in der Lage sein, ein Stück öffentliches Land zu erwerben, um Gärten, Gärten zu machen, Pflanzen zu pflegen, Nahrung, Blumen und Bäume anzubauen. Die Gene
Das Rathaus von Rio de Janeiro wurde vom Stadtrat genehmigt und teilweise mit Bill 122/2015 sanktioniert und bereits im Amtsblatt (30.) veröffentlicht. Das Projekt sieht eine Geldbuße für alle Fahrer vor, die Transportdienstleistungen durch die Uber-Anwendung anbieten . Innerhalb des Projekts wurden vom Bürgermeister von Rio, Eduardo Paes, Vetos gemacht, als einige Standards für den Service von Taxis für behinderte Menschen und auch für die Möglichkeit von Pickup-Trucks oder LKWs, die Taxis sind. Die Ub
Brasilien, ein Land der großen Gegensätze. Auf der einen Seite sind 13, 2 Millionen der Bevölkerung Analphabeten, auf der anderen Seite gibt es für die wohlhabenderen Kinder Tagesbetreuung für Hunde . Und nicht nur: Hunde aus wohlhabenden Familien haben Anspruch auf Hotel, Spa und mehr. Schauen Sie sich hier die Hunde-Vorteile an, die reiche Hunde haben: Kindergarten Das ist richtig, Kindergarten ! Auc
Agar-Agar ist eine Gelatine , die einige Gattungen von Rotalgen in ihren Zellen enthalten. Es kann hauptsächlich aus Algen der Klasse Rodophyta , aus den Gattungen Gelidium, Gracilaria, Gelidiela und Pterocladia gewonnen werden. Die Extraktion von Agar-Agar wurde zufällig im Jahre 1650 in Japan entdeckt, wo zuvor Algeneintopf konsumiert worden war.