Alles Über Gesundes Leben!

Entzückende Miniaturfrösche: 7 neue in Brasilien entdeckte Arten

Nach fast fünf Jahren der Erforschung entdeckte ein Forscherteam sieben neue Arten von Miniaturfröschen, die Gattung Brachycephalus, die im Atlantischen Regenwald endemisch ist .

Diese Minifrösche, die Brachycephalus genannt werden, gehören zu den kleinsten terrestrischen Wirbeltieren mit Größen, die im Erwachsenenalter oft nicht länger als 1 cm sind. Seine hellen Farben können eine Warnung für das Vorhandensein eines sehr starken Neurotoxins in Ihrer Haut, Tetrodotoxin sein .

Die erste Art von Miniaturfrosch wurde 1842 von dem berühmten deutschen Naturforscher Johann Baptist von Spix beschrieben, aber die meisten Arten der Gattung wurden erst in den letzten zehn Jahren entdeckt, vor allem wegen ihrer sehr endemischen Natur und der Schwierigkeit, die Standorte zu erreichen gebirgige und abgelegene Gebiete, in denen sie sich treffen.

In fünf Jahren Feldforschung stellte ein Forscherteam mit sieben neuen Arten die größte Artenvielfalt von Miniaturfröschen zur Verfügung . Die Studie wurde in der Zeitschrift PeerJ veröffentlicht.

1. Brachycephalus Mariaeterezae

2. Brachycephalus fuscolineatus

3. Brachycephalus verrucosus

4. Brachycephalus leopardus

5. Brachycephalus auroguttatus

6. Brachycephalus o Boticario

7. Brachycephalus olivaceus

Luiz Ribeiro, ein assoziierter Forscher am Mater Natura Institut für Umweltstudien, ist optimistisch, was die Aussichten für zukünftige Studien zu Minifröschen angeht : "Dies ist erst der Anfang, vor allem angesichts der Tatsache, dass wir bereits andere Arten kennen gelernt haben und dass wir es sind um sie formell zu beschreiben. "

Aber das Team hat nicht einmal Zeit gehabt, sie zu entdecken, um zu sehen, dass sie bereits vom Aussterben bedroht sind : Wälder sind sehr empfindlich auf den Klimawandel und die langfristige Erhaltung dieser Arten muss obligatorisch den Schutz ihres Lebensraumes durchlaufen.

Lesen Sie auch:

FINDEN SIE MEHR ZWEI WORST SPIDER IN DER WELT

WISSEN SIE, WAS DIE BRASILIANISCHEN TIERE IN EXTINCTION SIND?

Essen Sie weniger Fleisch, um wilde Tiere zu retten

Quellenfotos: Luiz Fernando Ribeiro / CC BY SA

Empfohlen
Und um auf dieses existenzielle Dilemma zu antworten, oder fast, und das war im Mittelpunkt der Diskussionen zwischen Männern und Frauen, war eine mathematische (fast) unentschlüsselbare Gleichung richtig notwendig. Um die Frage zu beantworten, ob der Toilettensitz "unten oder oben bleiben" sollte, war ein Wissenschaftler, Jay Pil Choi, fasziniert und siehe da, er schlug eine Antwort vor.
Mandeln: gutes, gesundes Essen und reich an ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Aber wie viel würde sie jeden Tag essen müssen? Und was passiert mit dem Körper, wenn wir jeden Tag die richtige Menge Mandeln konsumieren? Mandeln, wie viele andere Arten von Nüssen, sind reich an Vitaminen und Mineralien , die für unseren Körper nützlich sind. Sie ge
Das Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung ( Ipea ) startete am vergangenen 14. Oktober das Buch Megatrends World 2030: Was denken internationale Persönlichkeiten und Persönlichkeiten über die Zukunft der Welt? Es ist eine Arbeit, die die Themen analysiert, die die Welt bis zum Jahr 2030 in den Bereichen Bevölkerung, Geopolitik, Wissenschaft und Technologie, Wirtschaft und Umwelt formen können. Die
Obwohl viele Anthropologen die Bedeutung des Schamanismus noch nicht definiert haben, behandeln viele ihn bereits als eine Reise des Bewusstseins, während sie beide Welten, sowohl physische als auch spirituelle, durchläuft. Mit magischen Praktiken , die in Spiritualität und Religion gehüllt sind, haben Schamanen direkten Kontakt mit der Schöpfung und dem uralten Geist des Lebens. Ein
Biocoop , eine Kette von Bioläden in Frankreich, hat gerade in Paris ihre erste 100% ungepackte Filiale mit frischen und trockenen Produkten eröffnet. Die Idee für den Namen kam mit COP21, der Klimakonferenz im Dezember dieses Jahres. Daher die Wahl des Namens Biocoop 21 . Das neue Geschäft öffnete seine Türen am 4. Nove
Wir wissen, dass ein guter Schlaf die Energien zurückgewinnt, uns in guter Stimmung lässt, williger und besser wird bis zum Funktionieren unseres Gehirns. Komplementär dazu kann Schlafmangel oder eine schlecht geschlafene Nacht das Todesrisiko sogar noch erhöhen. Dies hat eine Studie im Journal of Sleep Research eines Forschers der Universität von Stockholm gezeigt. Die