Alles Über Gesundes Leben!

Adoptiere einen Baum: In Campina Grande will jeder Einwohner seinen haben

Es gibt Städte, die, außer dass sie kein Saatgut-Spendenprogramm und Informationen über Bepflanzung und Landschaftsgestaltung haben, einen Dienst von oft unnötigen und sogar unangemessenen Kürzungen anbieten.

Leider überlebt es die Mentalität dieses schmutzigen Baumes und ruiniert den Bürgersteig. Aber viele, die "den Baum von der Vorderseite des Hauses schneiden, suchen den Schatten des Nachbars, um das Auto zu parken".

Jeder kann und sollte einen Baum pflanzen. Die Präfektur Campina Grande hat an die Wärmeentlastung gedacht und ein Programm zur Baumannahme entwickelt.

Projekte wie "Adoptiere einen Baum", entwickelt von der Staatlichen Universität von Paraíba (UEPB), "Mein Baum" und das "Habite-se Ecologico", beide vom Rathaus, haben Sämlinge in verschiedenen Gebieten von Campina Grande zur Verfügung gestellt und gepflanzt, für die Umweltbildung der Bevölkerung.

Der "Adoptieren eines Baumes" begann innerhalb der Universität selbst mit der Zerstörung von Setzlingen für die Server der Einrichtung, Erweiterungsmessen und anderen akademischen Veranstaltungen. In den neun Jahren hat das Projekt mehr als 100 Tausend Setzlinge verteilt.

Der "My Tree" ist ein Aufforstungsprojekt, das 2014 begann und bereits mehr als 10.000 Bäume in der Stadt gepflanzt hat.

Das "Habite-se Ecológico" ist ein Projekt des Sekretariats der Werke von Campina Grande, das die Übergabe des Wohnzeugnisses vorsieht, ein Dokument, das beweist, dass ein Gebäude nach den Normen des Rathauses errichtet wurde ein Baum alle 60m ² bebaute Fläche. Das Sekretariat der Umwelt ist verantwortlich für die Bereitstellung einer Liste der Bäume, die gepflanzt werden können, wie Akazien, Ipês, Kakao Bravo, Jacarandás, Craibeiras und Morórós.

Wie wäre es, wenn Sie diese Idee übernehmen und sogar solche Projekte im Rathaus Ihrer Stadt vorschlagen ?

Lesen Sie auch:

UMKEHREN SIE EINEN BAUM ZUM WOHLFÜHLEN

WISSEN SIE DEN IDEALEN BAUM FÜR IHREN SCHUHE

Quelle und Foto: Jornaldaparaiba

Empfohlen
Die Karite-Butter ist eine pflanzliche Butter, die aus den Samen von Vitellaria paradoxa , einer aus Afrika stammenden Pflanze der Familie der Sapotaceae , gewonnen wird. Sheabutter wird häufig als Gewürz und in der Kosmetik von afrikanischen Frauen verwendet . Siehe warum. Die Karité ist ein mittelgroßer Baum, von 10 bis 15 m hoch und aus den Samen, Sheanüssen , wird Butter gemacht. Die
Sie sagen, wenn du eine Nessel berührst, solltest du den Atem anhalten, damit du keinen Schmerz fühlst ... Aber ist das wahr? Für diejenigen, die es nicht wissen, Brennnessel ist eine sehr häufige Pflanze in feuchten und dunklen Böden, es hat viele Eigenschaften, aber gleichzeitig gibt es einige Stacheln (Haare), die in Kontakt mit der Haut, eine Substanz, die "brennt" freisetzen. Um
Viele Menschen wollen um jeden Preis abnehmen . Aber manchmal sind diese Kosten zu hoch und gefährden das Leben . Einige Zeitschriften und Websites nutzen die Verzweiflung vieler Menschen, die abnehmen wollen und Prominente als Beispiel für "erfolgreiche Diäten, die funktionieren" verwenden. A
Obwohl sich jede Person entsprechend ihrer eigenen Lebenserfahrung anders verhält, zeigt eine kürzlich in der Zeitschrift Science Advances veröffentlichte Studie, dass mindestens 90% der Bevölkerung in nur 4 Persönlichkeitsgruppen eingeteilt werden können . Unter den optimistischen und selbstbewußten Pessimisten haben die Neider den größten Anteil und erreichen mindestens 30% der Bevölkerung. Studie e
Ein Genie ! Nur so kann Maria Montessori , eine 1870 geborene Psychiaterin, Pädagogin, Philosophin, Forscherin, Erzieherin und italienische Freiwillige, deren Methode sie entwickelt hat, die Pädagogik in der ganzen Welt verändern. Wenn es in Ihrer Kinderschule kleine Tische, kleine Stühle und Waschbecken gibt, war Maria Montessori da. Er
Olympiasieger zu sein ist weder hier noch in China einfach . Das Kunststück erfordert viel Hingabe, Kraft, Klaue, ein bisschen Glück und emotionale Intelligenz, aber es erfordert auch physische, physische Infrastruktur, einen Ort zum Trainieren, Geld, um in den Jahren des Trainings zu überleben. Ein Sieg in Brasilien und anderen armen Ländern, in denen Sport ein Luxus ist, der oft von den Eltern des Sportlers subventioniert wird, hat natürlich eine höhere Medaille, weil er die Entschlossenheit und den Willen, die eigenen zu gewinnen, in den Vordergrund stellt Athlet, gezwungen, den Mangel an St