Alles Über Gesundes Leben!

Aedes aegypti: Kontrolle mit Wolbachia-Bakterien ist möglich, aber ist es gut für das Leben?

Die Oswaldo Cruz Foundation (Fiocruz) erforscht die Möglichkeiten der Verwendung von Wolbachia Bakterien zur Bekämpfung von Aedes aegypti in urbanen Regionen. Dies ist das Ziel des wissenschaftlichen Projekts "Eliminiere Dengue: Brazil Challenge ", das Fiocruz befiehlt.

Laut Fiocruz ist dies ein "sicheres und autarkes Projekt zur Bekämpfung von Viruserkrankungen im Rahmen internationaler Forschungsanstrengungen mit Australien, Brasilien, Vietnam, Indonesien und Kolumbien", das vom internationalen Programm " Dengue: Our Challenge ", ein Programm, das erwartungsgemäß von der Weltgesundheitsorganisation voll unterstützt wird.

Laut dieser Gruppe von Wissenschaftlern ist das Bakterium Wolbachia pipientisy, wenn es in die Aedes aegypti- Mücke eingesetzt wird, in der Lage, die Übertragung von Dengue- Virus und Gelbfieber (Flaviviridae-Familienvirus) und Chikungunya- Virus (Virus der Familie Togaviridae) zu reduzieren und es scheint (ja, es scheint, als ob es noch nicht sicher ist), kann es auch die gleiche positive Leistung in Bezug auf das Zika- Virus haben.

Die Gattung Wolbachia besteht aus Bakterien verschiedener Stämme, die natürlicherweise eine große Anzahl von Insektenarten in parasitären und mutualistischen Formen bewohnen. Aber es bewohnt nicht den Organismus der Mücke Aedes aegypti.

Wenn sie im Organismus eines Insekts ist, wird die Wolbachia an spätere Generationen weitergegeben. Daher gibt jedes mit Wolbachia infizierte Insekt auch infizierte Nachkommen . Aber im Falle der Mücke Aedes, diese Nachkommenschaft möglicherweise nicht fruchtbar, oder es möglicherweise nicht einmal Rache, je nachdem, ob die Paarung zwischen einem infizierten Männchen und Weibchen oder zwischen einem infizierten Männchen und einem nicht infizierten Weibchen auftritt. Das Ergebnis wird, zumindest theoretisch, die drastische Reduzierung der Aedesmückenpopulation sein .

Dies scheint das gezielte Aussterben einer Tierart zu sein . Schlimmer noch, relativ wenig ist über die Bedeutung dieser Moskitosorte in der Ökologie des terrestrischen Ökosystems bekannt, so der chinesische Forscher Guo Yuhong, der vor möglichen Risiken des Experiments mit Wolbachia warnte, weil die " möglichen Auswirkungen auf Ökosystem der Aedes aegypti Arten . "

In Brasilien wird das Projekt in zwei Bezirken des Bundesstaates Rio de Janeiro angewendet: Tubiacanga in Ilha do Governador in der Stadt Rio und in Jurujuba in Niterói .

"Obwohl das Hauptziel unseres Programms die Eliminierung des Dengue-Fiebers ist, ist diese Technologie auch auf andere durch Stechmücken übertragene Krankheiten anwendbar, da die Anwesenheit von Wolbachia in Aedes aegypti auch die Übertragung anderer Viren, einschließlich Gelbfieber, signifikant reduziert, chikungunya und zika ", sagt der Entomologe der Monash University, Melbourne, Australien, Iñaki Iturbe-Ormaetxe gestern in einem Interview mit der Tageszeitung El País (21).

Jedes Mal, wenn der Mensch eine Veränderung in der Ökologie der Erde einführt, verursacht das immer ein zukünftiges Ungleichgewicht

Es ist mit der Einführung von Kaninchen in Australien geschehen, die heute eine Plage sind, die der Landwirtschaft dieses Kontinents ernstlich schadet, wie es überprüft wird, wann immer in einer Region die Vernichtung von Schlangen ausgeführt wird . Was passiert, ist, dass es die Population von Ratten, die Nahrung von Schlangen, stark erhöht. Es kann auch eine ungewöhnliche Zunahme der Frösche geben, die auch die Nahrung von Schlangen sind.

Wenn dies geschieht, erhöht die Zunahme von Ratten in städtischen Gebieten die Anzahl der Krankheiten, die sie auf den Menschen übertragen. Schon jetzt, wenn es viele Frösche gibt, reduzieren diese die Zahl der Moskitos in der Region und schaffen ein Defizit dieser Tiere, die auch Nahrung von Vögeln sind. Und da sind die Vögel, Moskitofresser, die verhungern werden . Wie auch immer, dies ist ein Teufelskreis, der uns negativ beeinflussen wird, weil er als menschliches Ungleichgewicht auch unser menschliches Leben aus dem Gleichgewicht bringen wird.

Dies ist das sehr hohe Risiko der Mückenvernichtung, wenn dies geschieht. Und vergessen wir nicht, dass es in der Natur kein Vakuum gibt - wenn eine Spezies verblasst, nimmt eine andere ihren Platz im Ökosystem ein. Und die Spezies, die die Nische besetzen wird, kann schlimmer sein als die, die sie vorher besetzt hat. Deshalb warnen Entomologen vor dem Risiko dieser Alternative mit Wolbachia .

Die Wahrheit ist, dass Umweltungleichgewichte durch die Lebensweise verursacht werden, die die menschliche Gesellschaft gewählt hat, und ihre Kosten sind himmelhoch.

Lesen Sie auch:

ZIKA VIRUS: PRÄVENTION IST GRUND, WISSEN SIE 7 PRÄVENTION AKTIONEN

ZIKA VIRUS: WAS SIE WISSEN, WAS SIE NICHT WISSEN UND EINIGE FRAGEN, DIE WIR NICHT SAGEN MÖCHTEN

Referenzquellen:

https://agencia.fiocruz.br/oms-incentiva-novas-trategies-of-control-of-aedes-aegypti

http://www.who.int/emergencies/zika-virus/articles/mosquito-control/en/

Fotoquelle: http://aem.asm.org/content/72/11/6934/F2.large.jpg

Empfohlen
Es ist beeindruckend, aber es scheint, dass es jeden Tag deutlicher wird, dass die himmlischen Ereignisse entscheidende Auswirkungen auf das haben, was auf unserem Planeten geschieht. In einem turbulenten Jahr auf der politischen und sozialen Bühne der Welt werden wir die Superluna noch einmal sehen können, bevor wir das Jahr mit einem goldenen Schlüssel beenden, der die ganze Aufregung der Sterne ausnutzt. Z
Sprinkle Keks ist derjenige, den wir essen, ohne anzuhalten, im Auto, wenn Sie unterwegs sind, am Nachmittag Snack oder jederzeit. Der Sprenkelkeks aus dem Bergbau ist ziemlich alt. Laut Luís da Câmara Cascudo wurde dies bereits auf den Bergwerken serviert, als ein Geldinstitut zusammen mit Knödeln und anderen guten Dingen. H
Am 3. November regnete es endlich stark in São Paulo . Aber auch in der Hoffnung, dass das Angebotsdefizit des Cantareira-Systems teilweise minimiert werden würde, ist dies nicht wie erwartet geschehen. Die große Frage, die zu Schwierigkeiten bei der Wassererhöhung in den Stauseen führt, nennen Experten den "Schwamm-Effekt". Der
LEED - Leadership in Energy and Environmental Design - ist eine internationale Zertifizierung des Green Building Council . Seine Verwendung ist in 143 Ländern aktuell und hat als Hauptziel, einen großen Anreiz für die Transformation von Projekten darzustellen, damit diese immer nachhaltiger werden. Z
Normalerweise sind wir süchtig nach Kaffee, Zigaretten, Süßigkeiten usw. Nun, es scheint, dass es auch das Sonnenbaden gibt. Die Sonne kann zu einer echten Droge werden, die man nicht aufgeben kann . Das sagt eine US-Studie. Die Forschung , eine Zusammenarbeit zwischen dem Massachusetts General Hospital und der Harvard Medical School in Boston, wurde (leider) an einem Tiermodell durchgeführt. Di
Die australische Regierung hat beschlossen, eine Politik namens " no jab, no pay " einzuführen , so etwas wie " kein Impfstoff, kein Nutzen ". Die Idee ist, die Eltern dazu zu bringen , ihre Kinder zu impfen, weil sie nicht die Vorteile erhalten, die die Regierung den Familien gewährt, die pro Kind 11.0