Alles Über Gesundes Leben!

Agrocide: Agrochemikalien töten

Das Agrochemikalienwerk von Chemtec, das kürzlich in einem Stadtteil von Asunción in Paraguay installiert wurde, hat sich als " Agrocide " erwiesen. Dieses "Adjektiv" war auf den Tod eines 11-jährigen Jungen, durch Rausch, und die Veränderung im Leben einer Reihe von Familien in der Region zurückzuführen.

Das paraguayische Landwirtschaftsministerium unter der Leitung von Jorge Gattini hat kürzlich - und überraschenderweise, weil es weltweit bekannt ist - erklärt, dass es keine schlüssigen Studien über die schädlichen Auswirkungen des Einsatzes von Agrochemikalien gibt .

Experten fordern von der paraguayischen Regierung eine humanere Position, da nicht die Opfer die Schuld ihrer Aggressoren beweisen müssen, sondern die Unternehmen, die das Produkt liefern, das die Sicherheit und Gesundheit ihrer Produktion beweisen muss. Sie forderten auch die sofortige Ablösung des paraguayischen Ministers Gattini.

Außerdem werden die von Chemtec hergestellten Pestizide von einigen Umweltschützern nicht als landwirtschaftliche Erzeugnisse, sondern als Elemente des Krieges bezeichnet. Es ist nicht schwer, sich an den Fall von DDT selbst zu erinnern, der einst als Malaria-Kampfelement verwendet wurde und danach von Regierungen auf der ganzen Welt nach spezifischen Studien über die Wirkung von Gas verboten wurde.

Paraguay ist einer der weltweit führenden Produzenten und Exporteure von Sojabohnen . Der große Punkt ist, was getan wird, um seine Bepflanzung zu erhalten: Im Allgemeinen ist ein Cocktail, der Herbizide und Insektizide kombiniert, in einer Kombination extrem gefährlich für das Pflanzenleben - sowie für die menschliche Gesundheit selbst. Das Herbizid ist zum Beispiel Glyphosat, hergestellt vom umstrittenen Monsanto, das nicht nur aus diesem Element besteht, sondern ebenso schädliche Adjuvantien - Ampa und Poea - in einer Art Agrochemikalie namens Roundup Ready, hergestellt von US-Labors.

In Paraguay wurde Roundup Ready laut den Ökologen fälschlicherweise kategorisiert, um einen breiteren Verkauf des Produkts zu fördern, da es laut dem offiziellen Siegel für die menschliche Gesundheit und Landwirtschaft weniger schädlich wäre als es tatsächlich der Fall ist .

Genau das, was aus dem Begriff "Agrocide" kommt, der von Umweltschützern geschaffen wurde, um zu warnen, dass der Beschuss von "agrotoxischen" Gasen nicht nur direkte Umweltschäden an den Pflanzen verursachen, sondern auch Menschenleben ernten kann.

Und das Thema beinhaltet erwartungsgemäß eine starke parlamentarische Lobby, so dass das Unternehmen ungestraft bleibt und dieses giftige Element für Natur und Menschen herstellt.

Jede Ähnlichkeit mit der Agrargeschäftssituation in Brasilien wäre niemals Zufall. Wir freuen uns auf den Tag, an dem die Natur den politischen Interessen der Unternehmen nicht zur zweiten Natur wird.

Empfohlen
Welche Frau hat keine Cellulite ? Sie sagen sogar, dass es ein Girly-Charme ist. Selbst die dünnsten haben Cellulitis als Begleiter. Obwohl das Thema "Bekämpfung von Cellulite" mit der Einführung eines ästhetischen Standards für Frauen zusammenhängt, fühlen sich nicht alle Cellulite gut. Natür
Der Stadtrat von São Paulo hat gestern Mittwoch, den 11. Mai, das Gesetz genehmigt, das den Transport von Katzen, Hunden und anderen Haustieren in städtischen Bussen erlaubt. Die Rechnung folgt für die Sanktion von Bürgermeister Fernando Haddad. Es scheint seltsam, aber in der größten brasilianischen Stadt sind Tiere in den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erlaubt, außer den Blindenführhunden. Wenn da
Salvia ist ein aromatisches Kraut, das wir in der Küche verwenden, um sein Potenzial in den Bereichen Gesundheit und Schönheit zu vergessen oder zu unterschätzen. Heute präsentieren wir Ihnen 20 Anwendungen für Ihr Wohlbefinden und zur Verbesserung des Aussehens der Haut und der Haare. Salvia ist seit der Römerzeit bekannt. Es i
Wussten Sie, dass Brasilien am 31. März jedes Jahr den Gesundheits- und Ernährungstag feiert? Das Datum wurde vom Gesundheitsministerium als Beamter eingeführt, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Gesundheit und guter Ernährung zu stärken . Neben der Sensibilisierung der Öffentlichkeit versucht das Datum , öffentliche und private Institutionen darüber zu informieren, wie sie zur Umsetzung guter Essgewohnheiten beitragen können. Was ist
Jeder isst fast täglich Milch und wirft seine Kiste oder seinen Behälter weg. In den meisten Fällen ist es nur eine Gewohnheit, die Verpackung loszuwerden. Was wäre, wenn wir mit einer Kiste Milch basteln würden ? Was nicht fehlt sind Ideen! Wir werden daher sehen, dass der Milchkarton durch Wiederverwendung für viele interessante Zwecke wiederverwendet werden kann. Hier
Die Frage der transgenen Nahrung ist sehr stark, wenn es um die Gesundheit der Menschheit geht. Sind diese Lebensmittel für unsere Gesundheit gefährlich? Genetisch veränderte Organismen ( GVO ) können jedoch eine Reihe von Schäden für unsere Gesundheit und für die Gesundheit der Natur verursachen, wie zum Beispiel Allergien und Umweltverschmutzung. Schli