Alles Über Gesundes Leben!

Agrochemikalien in der Landwirtschaft: ein paar Gewinne und viele Unfug

Laut dem National Cancer Institute ( Inca ) verbraucht der Brasilianer im Durchschnitt 7, 5 Liter Gift pro Jahr durch den Einsatz von Pestiziden . In einigen anderen Regionen unseres Landes ist dieser Verbrauch sogar mehr als doppelt so hoch wie im Nordwesten von Rio Grande do Sul .

Diese Daten und die Suche nach besseren Gesundheits- und Ernährungsbedingungen motivierten den Betrieb am letzten Freitag des Seminars "Die Realität und die Folgen des Einsatzes von Agrochemikalien in Rio Grande do Sul und Brasilien " und den Start der Gaucho-Front in der Verteidigung von gesunden Nahrungsmitteln, die in der gesetzgebenden Versammlung von Rio Grande do Sul auf Initiative von zwei Abgeordneten stattfand. Die Diskussion wurde mit mehr als 800 Menschen und der Anwesenheit der derzeitigen Umweltministerin Izabella Teixeira sehr gut besucht.

Edegar Pretto, einer der Verantwortlichen des fraglichen Seminars, formulierte es so: "Jahrelang war es für die Gesellschaft so, dass die Verteidigung der Agroökologie (Pflanzen ohne Pestizide) etwas für einige Grillen war, sie wurde verzögert, während die Moderne erzeugt wurde eine Menge Profit werfen Flugzeug Gift, "und" Sie haben nicht erlaubt der Bevölkerung zu wissen, dass Brasilien der größte Giftkonsumenten der Welt ist. "

Dies sind die uns bekannten Wahrheiten, denn es ist bekannt, dass 20 in den USA und Europa verbotene Pestizide in Brasilien frei vermarktet werden .

Diese Realität zusammen mit der laufenden Kampagne zur Desinformationsgesellschaft über die tatsächlichen Auswirkungen von Pestiziden auf die menschliche Gesundheit, die biologische Vielfalt und die Umwelt ist das Hauptziel der Bildung der Gaucho - Parlamentarischen Front zur Verteidigung der gesunden Ernährung, die bereits 3 Protokollrechnungen, die, wenn sie genehmigt werden, das Feld und die öffentliche Gesundheitslandschaft im Südstaat erheblich verändern werden.

1 . Verbot der Verwendung von 2, 4-D, dessen Wirkstoff aus Dichlorphenoxyessigsäure, der gleichen Komponente von Agent Orange, chemische Waffe im Vietnamkrieg verwendet wird. Dichlorphenoxyessigsäure wird derzeit in Brasilien veröffentlicht . "Es ist wahrscheinlich eines der giftigsten Gifte in der Welt und abhängig von den Wetterbedingungen respektiert es nicht den Zaun, es geht Meilen zu anderen Plantagen und der menschlichen Gesundheit", sagt der Abgeordnete.

2 . Verbot des Sprühens aus der Luft . "Die Studien, die uns vorgelegt wurden, zeigen, dass nur 30% des Giftes, das mit dem Flugzeug geworfen wird, sein Ziel erreicht, und 70% gehen dorthin, wo der Wind ist", sagte Pretto. "Wir glauben nicht, dass es fair ist, dies im Namen des Gewinns von einem halben Dutzend Bauern zuzulassen, es ist nicht fair, den Krebs im Namen dieses halben Dutzends zu verbreiten", fügte er hinzu.

3 . Obligatorische Kennzeichnung von Pestiziden, die in der Produktion verwendet werden, weil "Verbraucher ein Recht auf Wissen haben", sagte er.

"Die Gesetze bewegen sich, wenn sich die Bevölkerung bewegt. Wir wollen, dass die Gesellschaft darüber diskutiert und kommentiert ", sagte er.

In ihrer Rede betonte die Ministerin Izabella Teixeira bezüglich des Einsatzes von Pestiziden: "Brasilien hat ein Gesetz, das sagt, wie es funktioniert und wir müssen das Gesetz einhalten. Und wir müssen verstehen, was die technologischen Wege und das technisch-wissenschaftliche Wissen sind, um dieses Gesetz in Produkte einzubeziehen, die immer weniger Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt haben, und betont, dass die Bundesregierung es für notwendig hält, die Produktion des ökologischen Landbaus zu erhöhen und agro-ökologisch, um die Verwendung von Pestiziden, die als die gefährlichsten angesehen werden, zu überprüfen und zu verbieten und die Produkte, die heute veröffentlicht werden, neu zu bewerten, um Umwelt- und menschliche Risiken zu reduzieren. "Diese Debatte muss offen geführt werden. Wenn wir in einigen Kulturen Agrochemikalien verwenden müssen, sollten wir die am wenigsten giftigen Produkte und die am besten geeigneten Managementmethoden verwenden ", sagte der Minister.

Die Diskussion war breit, tief, notwendig . Die schädlichen Auswirkungen von Pestiziden auf die menschliche Gesundheit und die biologische Vielfalt sind trotz abweichender Meinungen weithin bekannt, da Krankheiten, die durch den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft verursacht werden, mit anderen Ursachen verwechselt werden können.

Aber das bedeutet, dass Brasilien streitet und vielleicht in naher Zukunft können wir Brasilianer stolz darauf sein, dass sie von unserer täglichen Ernährung ausgeschlossen sind, oder?

Lesen Sie auch: WHO: 5 AGROCHEMISCHE KLASSIFIZIERTE ALS KRANKHEITEN FÜR MENSCHEN

Fotoquelle: fotospublicas.com

Empfohlen
Im Grunde dient es zum Schutz der Kopfhaut , aber in Wirklichkeit sind die Haare viel mehr als das . Wer möchte nicht ein schönes Haar haben, voller Leben, Glanz und Weichheit? Rezepte fehlen nicht und es ist gut, die Gesundheit der Stränge überhaupt im Auge zu behalten, bevor man auf irgendetwas zurückgreift. Es
Zwei Minuten Film und eine Welt zum Diskutieren. Ein Tabu, von dem bisher niemand sprach: die Vergewaltigung zwischen einem Paar . Der französische Kurzfilm, geschrieben und produziert von Chloé Fontaine, hat viel zum Reden gegeben. Lies einfach die große Menge an Kommentaren zu Vimeo mit der spanischen Version des Films, die von der Autorin selbst veröffentlicht wurde. Es
In diesem Inhalt wird gezeigt, was in den Medien normalerweise nicht breit publiziert wird: die Schönheit, Vielfalt und Freundlichkeit des libanesischen Volkes und die Attraktionen dieses alten Landes, das aus verschiedenen historischen Erbschaften und einer wunderschönen Natur besteht. Die Geschichte Der weiße Hügel Geographie Klima Bevölkerung und ihre Verfassung Die besten Städte in Libanon Provinzen von Libanon Tourismus Kultur Libanon und seine Sehenswürdigkeiten Die libanesische Frau Der historische und kulturelle Reichtum des Libanon Schöne Bilder aus dem Libanon 1. Geschi
Hepatische Steatose , auch als Fettleber oder Fettleber bekannt , ist ein Gesundheitszustand, der eine Ansammlung von Fett in Leberzellen darstellt und mit der Entwicklung von schweren Krankheiten wie Leberzirrhose und Leberversagen verbunden ist. Eine Diät, die reich an tierischem Protein war, war mit einem erhöhten Risiko einer nicht-alkoholischen Lebererkrankung oder einer übermäßigen Fettansammlung in der Leber verbunden. Die
Jedes Volk hat seine Tees und Indikationen zur Heilung - die Pflanze hängt vom Ökosystem ab, in dem sie wächst, so dass sie mehr oder weniger das Potenzial hat, dem Menschen in seinen Schwierigkeiten zu helfen. Dies ist der Fall von Burrito , oder Aloysia polystachya , ein Kraut aus den Bergen des nordwestlichen Argentinien und Ost-Paraguay. B
Lasst uns zustimmen, dass das Treffen in New York alles zu einem Erfolg hat. Zum einen wurde kürzlich das Loch in der Ozonschicht gemeldet, das weitgehend dem Montreal-Protokoll von 1987 zugeschrieben wurde, was die Vorstellung bestärkt, dass internationale Abkommen für eine gemeinsame Sache gute Ergebnisse erzielen können . Ei