Alles Über Gesundes Leben!

Agrochemikalien in der Landwirtschaft: ein paar Gewinne und viele Unfug

Laut dem National Cancer Institute ( Inca ) verbraucht der Brasilianer im Durchschnitt 7, 5 Liter Gift pro Jahr durch den Einsatz von Pestiziden . In einigen anderen Regionen unseres Landes ist dieser Verbrauch sogar mehr als doppelt so hoch wie im Nordwesten von Rio Grande do Sul .

Diese Daten und die Suche nach besseren Gesundheits- und Ernährungsbedingungen motivierten den Betrieb am letzten Freitag des Seminars "Die Realität und die Folgen des Einsatzes von Agrochemikalien in Rio Grande do Sul und Brasilien " und den Start der Gaucho-Front in der Verteidigung von gesunden Nahrungsmitteln, die in der gesetzgebenden Versammlung von Rio Grande do Sul auf Initiative von zwei Abgeordneten stattfand. Die Diskussion wurde mit mehr als 800 Menschen und der Anwesenheit der derzeitigen Umweltministerin Izabella Teixeira sehr gut besucht.

Edegar Pretto, einer der Verantwortlichen des fraglichen Seminars, formulierte es so: "Jahrelang war es für die Gesellschaft so, dass die Verteidigung der Agroökologie (Pflanzen ohne Pestizide) etwas für einige Grillen war, sie wurde verzögert, während die Moderne erzeugt wurde eine Menge Profit werfen Flugzeug Gift, "und" Sie haben nicht erlaubt der Bevölkerung zu wissen, dass Brasilien der größte Giftkonsumenten der Welt ist. "

Dies sind die uns bekannten Wahrheiten, denn es ist bekannt, dass 20 in den USA und Europa verbotene Pestizide in Brasilien frei vermarktet werden .

Diese Realität zusammen mit der laufenden Kampagne zur Desinformationsgesellschaft über die tatsächlichen Auswirkungen von Pestiziden auf die menschliche Gesundheit, die biologische Vielfalt und die Umwelt ist das Hauptziel der Bildung der Gaucho - Parlamentarischen Front zur Verteidigung der gesunden Ernährung, die bereits 3 Protokollrechnungen, die, wenn sie genehmigt werden, das Feld und die öffentliche Gesundheitslandschaft im Südstaat erheblich verändern werden.

1 . Verbot der Verwendung von 2, 4-D, dessen Wirkstoff aus Dichlorphenoxyessigsäure, der gleichen Komponente von Agent Orange, chemische Waffe im Vietnamkrieg verwendet wird. Dichlorphenoxyessigsäure wird derzeit in Brasilien veröffentlicht . "Es ist wahrscheinlich eines der giftigsten Gifte in der Welt und abhängig von den Wetterbedingungen respektiert es nicht den Zaun, es geht Meilen zu anderen Plantagen und der menschlichen Gesundheit", sagt der Abgeordnete.

2 . Verbot des Sprühens aus der Luft . "Die Studien, die uns vorgelegt wurden, zeigen, dass nur 30% des Giftes, das mit dem Flugzeug geworfen wird, sein Ziel erreicht, und 70% gehen dorthin, wo der Wind ist", sagte Pretto. "Wir glauben nicht, dass es fair ist, dies im Namen des Gewinns von einem halben Dutzend Bauern zuzulassen, es ist nicht fair, den Krebs im Namen dieses halben Dutzends zu verbreiten", fügte er hinzu.

3 . Obligatorische Kennzeichnung von Pestiziden, die in der Produktion verwendet werden, weil "Verbraucher ein Recht auf Wissen haben", sagte er.

"Die Gesetze bewegen sich, wenn sich die Bevölkerung bewegt. Wir wollen, dass die Gesellschaft darüber diskutiert und kommentiert ", sagte er.

In ihrer Rede betonte die Ministerin Izabella Teixeira bezüglich des Einsatzes von Pestiziden: "Brasilien hat ein Gesetz, das sagt, wie es funktioniert und wir müssen das Gesetz einhalten. Und wir müssen verstehen, was die technologischen Wege und das technisch-wissenschaftliche Wissen sind, um dieses Gesetz in Produkte einzubeziehen, die immer weniger Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt haben, und betont, dass die Bundesregierung es für notwendig hält, die Produktion des ökologischen Landbaus zu erhöhen und agro-ökologisch, um die Verwendung von Pestiziden, die als die gefährlichsten angesehen werden, zu überprüfen und zu verbieten und die Produkte, die heute veröffentlicht werden, neu zu bewerten, um Umwelt- und menschliche Risiken zu reduzieren. "Diese Debatte muss offen geführt werden. Wenn wir in einigen Kulturen Agrochemikalien verwenden müssen, sollten wir die am wenigsten giftigen Produkte und die am besten geeigneten Managementmethoden verwenden ", sagte der Minister.

Die Diskussion war breit, tief, notwendig . Die schädlichen Auswirkungen von Pestiziden auf die menschliche Gesundheit und die biologische Vielfalt sind trotz abweichender Meinungen weithin bekannt, da Krankheiten, die durch den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft verursacht werden, mit anderen Ursachen verwechselt werden können.

Aber das bedeutet, dass Brasilien streitet und vielleicht in naher Zukunft können wir Brasilianer stolz darauf sein, dass sie von unserer täglichen Ernährung ausgeschlossen sind, oder?

Lesen Sie auch: WHO: 5 AGROCHEMISCHE KLASSIFIZIERTE ALS KRANKHEITEN FÜR MENSCHEN

Fotoquelle: fotospublicas.com

Empfohlen
Der Regen, der dieses Wochenende Santa Catarina heimgesucht hat, hat 27 Städte zerstört , 670 obdachlos gemacht und mindestens 16.000 Menschen vertrieben . Die Buchhaltung ist bis zum Ende des Vormittags dieses Montag der Zivilverteidigung. Die betroffenen Gebiete werden weiterhin von der Agentur überwacht, in der Teams direkt in den Gemeinden tätig sind. Di
Sonnenbrand , Hautausschläge, Insektenstiche , Übelkeit, Übelkeit und Verstopfung. Hier sind einige der kleinen Probleme, die während unserer Reise auftreten können . Zum Glück, aus dem Kühlschrank und der Speisekammer kommen, zu unserer Hilfe, 10 natürliche Heilmittel , um kleine Probleme zu lösen, die passieren können, während wir im Urlaub sind . 1. Kopfsc
Viele Mineralien und Spurenelemente sind nützlich für unseren Körper. Quecksilber hingegen gehört zu den Schwermetallen, die unbedingt vermieden werden müssen . Ihre Wirkung auf den Körper ist giftig , degenerativ und gefährlich, weil sie subtil und auf lange Sicht wirkt . Was sind die häufigsten Quecksilberquellen? Es geh
Depression ist eine sehr ernste Krankheit und je mehr Informationen darüber vorliegen, desto größer werden die Chancen, dass erfolgreiche Behandlungen entwickelt werden. Depressive Diagnosen treten immer häufiger auf, was auch die Frage aufwirft, ob eine vertiefte Untersuchung von Fällen, die als Depression klassifiziert werden, fehlt. In
Wo könnte der erste solare Radweg der Welt entstehen , wenn nicht in Holland? Die Niederlande haben einen internationalen Ruf als fahrradfreundliche Nation . Jetzt will ein innovatives Projekt namens SolaRoad die Nutzung nachhaltiger Infrastruktur noch effizienter machen. Die Idee , die Radwege mit Solarzellen zu pflastern, hat so gut funktioniert, dass morgen der erste Zyklus dieser Art eingeweiht wird.
Obwohl sich die Prävention und Behandlung der verschiedenen Formen der Hepatitis entwickelt hat, ist sie in Brasilien immer noch sehr präsent. Zwischen 1999 und 2015 beispielsweise meldete der SINAN in Brasilien fast 515 Tsd. Fälle von Virushepatitis und 31, 4% der gesamten Hepatitis-A-Fälle. Aus diesem Grund ist es wichtig, sowohl auf die Krankheit als auch auf Prävention zu achten . Um