Alles Über Gesundes Leben!

Agrochemikalien: Greenpeaces neuer Bericht deckt die wahren Probleme auf

Pestizide sind schädlich für die Gesundheit und die Umwelt . Der jüngste Bericht von Greenpeace mit dem Titel "Pestizide und unsere Gesundheit: eine wachsende Sorge" bestätigt die wachsende Besorgnis über die Verwendung dieser giftigen Substanzen.

Wer sind die Menschen, die am meisten von Pestiziden in der Landwirtschaft betroffen sind?

Es sind natürlich Landwirte, ihre Familien und Menschen, die in ländlichen Gebieten leben, wo intensive Landwirtschaft betrieben wird. Die gesundheitlichen Auswirkungen von Chemikalien in der Landwirtschaft wurden in mehreren Studien überprüft .

In dem neuen Bericht bezieht sich Greenpeace auf Studien, die gezeigt haben, dass die Exposition gegenüber bestimmten Pestiziden mit verschiedenen Formen von Krebs, neurodegenerativen Erkrankungen wie Parkinson und Alzheimer und Erkrankungen bei Neugeborenen in Verbindung gebracht wird.

Der Bericht kam kurz nach der jüngsten Entscheidung der WHO, Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend einzustufen . Glyphosat (der Stern der Pestizide) ist das am häufigsten verwendete Herbizid der Welt .

Die Kontaktaufnahme mit diesen Substanzen birgt große Gefahren für die Gesundheit, insbesondere für Menschen, die mit Pestiziden arbeiten, und für diejenigen, die in der Nähe ihrer Einsatzorte leben. Wir sind alle potentiell gefährdet, weil die Pestizidrückstände in den Lebensmitteln, die wir essen, gefunden werden.

Sowohl die Auswirkungen auf die Umwelt als auch die negativen Folgen für die Gesundheit erfordern Greenpeace. Daher ist es notwendig, synthetische Pestizide zu eliminieren und eine klare Umkehr für den ökologischen Landbau einzuleiten.

"Es ist bedauerlich, dass die Menschen, die unsere Nahrungsmittel produzieren, am verwundbarsten sind und am meisten unter den Agrochemikalien auf den Feldern leiden." Die Landwirte und ihre Familien zahlen den höchsten Preis für dieses fehlerhafte Modell der industriellen Landwirtschaft. Risiken, die oft Jahre später entdeckt werden, gibt es eine Opposition gegen die Wahl einer nachhaltigen Landwirtschaft für die Produktion von gesunden Lebensmitteln in einer gesunden Umwelt ", sagte Federica Ferrario, Direktor der Kampagne für nachhaltige Landwirtschaft von Greenpeace Italien.

Dieser Bericht fasst die Ergebnisse der neuesten Studien über den Einsatz von Pestiziden und anderen Pestiziden zusammen und unterstreicht das wachsende Bewusstsein in der wissenschaftlichen Gemeinschaft für eine zunehmende Anzahl von Gesundheitsproblemen, die Landwirte, aber auch Verbraucher und natürlich die Umwelt.

Die enge Verbindung zwischen dem Einsatz von Pestiziden und vielen Krebsarten ist offensichtlich, während eine beträchtliche Menge an Daten darauf hindeutet, dass bestimmte Substanzen (z. B. synthetische Pyrethroide) das Immun - und Hormonsystem schädigen können und einen zusätzlichen Risikofaktor in der Entwicklung spezifischer chronischer Krankheiten, wie beispielsweise Asthma.

Mehrere Substanzen, einschließlich einiger Organophosphate, Carbamate, Pyrethroide, Neonicotinoide, sind toxisch für das Nervensystem und können lang anhaltende Auswirkungen auf die Gesundheit haben, wenn auch unter geringer Exposition.

Greenpeace zufolge muss die Zukunft der Landwirtschaft verfolgt werden, indem öffentliche Mittel für Forschung, Entwicklung und Anwendung von umweltfreundlichen landwirtschaftlichen Praktiken bereitgestellt werden und die derzeitige Abhängigkeit von Agrochemikalien in der Landwirtschaft aufgegeben wird.

Lesen Sie den Bericht auf Englisch und Italienisch hier.

Lesen Sie auch: Petition zum Verbot von Glyphosat, einer Komponente von Roundup

Fotoquelle: greenpeace.org

Empfohlen
Eine neue Studie zeigt, dass einer der wichtigsten Luftschadstoffe, Schwefeldioxid , aus der Luft aus Betonoberflächen entfernt werden kann . Um dies zu beweisen, beschrieben Forscher an der Stony Brook University von Alex Orlov, die Wechselwirkungen zwischen Beton (eine Mischung aus Wasser, Zement und Zuschlagstoffen) und Oxiden von Schwefel und Stickstoff.
Vogelfutter ist allgemein dafür bekannt, dass es in der Vogelfütterung weit verbreitet ist, wie bei Kanarienvögeln und Sittichen. Aber wir können auch Vogelfuttermilch in unsere regelmäßige Ernährung hinzufügen, um einige gesundheitliche Vorteile zu gewährleisten. Das Rezept für Vogelfuttermilch ist einfach und es gibt fast keine Kontraindikationen, und sein Verzehr wird gefördert. Wir werde
Seit der industriellen Revolution sind die atmosphärischen CO2-Werte exponentiell angestiegen. Der Klimawandel ist eine Realität, obwohl einige immer noch darauf bestehen, ihre Auswirkungen zu leugnen. Aber ein Video von nur drei Minuten konnte 800.000 Jahre mehr Emissionen im Zusammenhang mit dem Klimawandel zusammenfassen .
Hatha Yoga ist der beliebteste Yoga-Stil im Westen. Es basiert hauptsächlich auf der Praxis von Asanas, dh auf den Positionen des Körpers, um bequem und stabil zu bleiben. Lassen Sie uns etwas über die Herkunft, Vorteile und Hauptpositionen von Hatha Yoga erfahren. Wählt ihr einen Yoga-Stil, dem ihr folgen könnt? Wen
Die 66. Generalversammlung der Nationalen Front der Bürgermeister (FNP) in Campinas, SP , die Bürgermeister aus dem ganzen Land zusammenbrachte, wurde am vergangenen Montag ins Leben gerufen , um Strategien zu diskutieren, die von den Kommunen zur Erreichung der von Organisation der Vereinten Nationen (UN) im Jahr 2015.
Menstruation , zyklische Blutaustreibung des weiblichen Organismus, wenn es keine Befruchtung eines Eies gibt, kann sehr unterschiedliche Aspekte haben . Und jeder dieser Aspekte hat eine Bedeutung - für die Gesundheit, für die Regulierung der Hormone, für das Leben. Wie ist das Menstruationsblut? M