Alles Über Gesundes Leben!

Alarm in Pernambuco: Regen verursacht vier Todesfälle in Greater Recife

Obwohl der Sommer in tropischen Ländern eine Regenzeit ist, wie im Nordosten Brasiliens, ist Regen im Herbst und Winter häufiger.


Aufgrund starker Regenfälle in der Metropolregion Recife starben vier Menschen an Erdrutschen . In Olinda wurden zwei Frauen und ein siebenjähriges Kind im Haus begraben. In Recife war das Opfer ein 4-jähriges Kind. Es gibt Berichte, dass Menschen verletzt wurden.

Dies waren nicht die ersten Todesfälle in diesem Jahr wegen des Regens in der Region. Der erste fand im April statt, als ein Mann begraben wurde.

Auch in der Metropolregion der Hauptstadt Pernambuco waren Überschwemmungsgebiete verbreitet, die neben zahlreichen Schäden auch Staus verursachten.

Das Chaos ist so groß, dass viele öffentliche Einrichtungen ihre Aktivitäten gestern (30) früher eingestellt haben, wie die Federal University of Pernambuco (UFPE).

Die Pernambuco Water Agency (Apac) gab eine Mitteilung heraus, dass es in Olinda in sechs Stunden mehr als 200 Millimeter (mm) geregnet habe, das gleiche Volumen habe die Stadt Recife im Bundesstaat Pernambuco bestätigt. Das ist mehr als die Hälfte für den gesamten Monat Mai erwartet, 358 Millimeter.

Die Stadt Olinda empfiehlt den Bewohnern von Risikogebieten, ihre Häuser zu verlassen und Probleme zu melden, indem sie 0800 2812112 anrufen . Die Zivilverteidigung der Gemeinde teilte mit, dass die Schule Maria da Glória im Barrio de Guadalupe die Obdachlosen bei Regenfällen empfangen wird.

Alle städtischen Zivilschutzteams arbeiten in den Risikogebieten der Stadt. Die beunruhigendsten Bereiche sind die Viertel von Águas Compridas - wo die drei Menschen starben - und Caixa D'Água.

Lesen Sie auch:

TROPISCHE DEFORSTATION VERURSACHT HOHE TEMPERATUREN, REGULIERT IRREGULARITÄT UND BEEINFLUSST PFLANZEN IN DER WELT

CHINESE ENTDECKEN SIE, WIE STARKE REGEN MIT EINEM MONAT ZURÜCKGEFÄHRT WERDEN

Quellen:

ebc

g1

Empfohlen
Im Zentrum der Mode sind Tattoos in fast allen vertreten. Kulturelle Markierungen oder Positionierung sind Elemente, die das Visuelle ausmachen und Aufmerksamkeit erregen. Aber sind sie wirklich sicher? Dies hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Deutschland in seiner Studie " Das Schicksal der Tatoo-Pigmente in der Haut " diskutiert - mit der Organisation eines Symposiums zum Thema Thema.
Lasst uns die Berggorillas in Afrika retten. Die Pläne für die Ölförderung des britischen Unternehmens Soco International bedrohen die letzten Berggorillas in Afrika. So entstand eine großartige Kampagne, um die Erforschung und Erforschung von schwarzem Gold im Virunga-Nationalpark zu blockieren . Vir
Die Einreise nach Disneyland ist nur möglich, wenn Sie geimpft sind . Masern sind in den Vereinigten Staaten weit verbreitet , wo 70 Fälle von Infektionen unter den sechs Staaten (jenseits von Mexiko) die Gesundheitsbehörden in ernsthafte Schwierigkeiten bringen. Eine authentische Epidemie, deren Ursprung anscheinend im berühmten Vergnügungspark in Kalifornien entstanden ist. Die
" Auto des Volkes ". Dies wäre die Übersetzung des Wortes Volkswagen . Aber gilt das berühmte Konzept der deutschen Technologieeffizienz für in Brasilien hergestellte Modelle ? Leider nicht. Neben den exorbitanten Preisen - inklusive im Vergleich zu den Industrieländern - werden die in Europa bereits in Angriff genommenen Fahrzeug-Effizienzziele nicht erreicht. War
Der Besuch eines Museums ist eine einzigartige Erfahrung. Lebend und in Farbe vor einem berühmten Gemälde zu sein, hat keinen Vergleich. Es ist aufregend! Aber wir wissen, dass dies nicht immer möglich ist. Die schönsten und wertvollsten Werke sind in Museen auf der ganzen Welt verstreut und wir können nicht immer reisen, um sie zu sehen. Abe
Eine neue Methode zur Herstellung von Solarzellen, die von englischen Wissenschaftlern entwickelt wurde, kann auf die toxischen Substanzen verzichten, die bei der Herstellung von Solarzellen zur Umwandlung von Sonnenlicht in Elektrizität verwendet werden. Änderung in der Herstellung von aktuellen Sonnenkollektoren Bisher basieren 9 von 10 Solarenergieerzeugungsplatten auf Silizium - sehr umweltbelastend.