Alles Über Gesundes Leben!

Knoblauch → Kontraindikationen

Jedes Mal, wenn jemand uns von einer selbstgemachten Medizin, einem Tee oder einer Heilpflanze erzählt, die sie dort entdeckt haben, vergessen wir, dass die Pflanze auch eine Kontraindikation hat, die einigen schaden kann, was kumulativ toxisch sein kann, was sogar passieren kann töten

Also, um die Leser daran zu erinnern, dass all dies passieren kann, habe ich beschlossen, heute über die Kontraindikationen der Verwendung von Knoblauch, Allium sativum zu schreiben.

Vorteile von Knoblauch

Knoblauch ist eine wunderbare Pflanze: reich an Antioxidantien, Flavonoiden und anderen Heilprinzipien für unsere Gesundheit; mit starker antiseptischer, antimikrobieller, antimykotischer und entzündungshemmender Wirkung, zu den am weitesten verbreiteten.

Der Verzehr von Knoblauch (roh) sichert die zerebrale, kardiale und venöse Gefässgesundheit, sowie die Arterien sauber und klar zu halten, die periphere Durchblutung zu aktivieren, die Lymphzirkulation zu verbessern und sogar astrale Vampire abzuwehren, die in der Nähe sind.

Wenn Ihr Zweifel der schlechte Atem ist, der bleiben wird, lesen Sie diesen Artikel von uns: FORSCHUNG ZEIGT TRICKS NICHT, MIT SCHLECHTEM HAAR HALITO ZU BLEIBEN

Ein weiterer Vorteil von Knoblauch ist es, als Insektizid zu wirken - Sie können Knoblauch um den Kohl anbauen, was dabei hilft, sich von Blattläusen zu den weißen Motten und Raupen zu bewegen. Sie können auch Knoblauchtinktur herstellen und auf Pflanzen, die mit Blattläusen und Schmierläusen befallen sind, streuen oder Pilze haben, und die Pflanze wird sich erholen, wenn die Pilze und Insekten sich entfernen.

All dies ist wahr - und es gibt viel mehr, was die Wissenschaft entdeckt!


Diese Kontraindikationen, von denen ich hier spreche, beziehen sich natürlich nicht auf die Verwendung von Knoblauch als hausgemachtes Gewürz, da die Menge an aktivem Bestandteil in der Nahrung, selbst wenn der Knoblauch roh ist, viel kleiner ist, als wenn man Knoblauch als Medizin verwendet.

In der Tat ist das tägliche Essen ein wenig Knoblauch sehr gut.

10 ALKALISCHE ESSEN JEDEN TAG ZU ESSEN

Aber wenn Sie nicht auf die Kontraindikationen der Verwendung von Knoblauch achten, könnten Sie ernsthafte gesundheitliche Probleme haben, weißt du?

Kontraindikationen für die Verwendung von Knoblauch

Knoblauch zu essen oder Knoblauchölkapseln einzunehmen, ist sehr gefährlich für all diejenigen, die:

● haben Blutgerinnungsstörungen

● Einnahme von Antikoagulanzien

● Thrombose oder Verdacht auf unbeschränkten Thrombus

● an Blutungen leiden

● sehr starke Menstruation

● sehr niedrigen Blutdruck haben (besonders bei warmem Wetter)

● die Woche vor der Operation jeder Größe (einschließlich Dental)

● nach der Operation

● wenn Sie konsumieren: Gingko Biloba, Ulmaria, Soße, Nachtkerzenöl, Krillöl, Grapefruit oder Kastanien (alle haben eine gerinnungshemmende Wirkung, die durch die gleichzeitige Anwendung von Knoblauch verstärkt wird).

Am Ende werden Sie feststellen, dass der Verzehr von rohem Knoblauch (mit einem medizinischen Zweck, der häufiger und häufiger als das Kochen von Gewürzen ist) oder Knoblauchkapseln die gerinnungshemmende Wirkung verstärken und das Blut verflüssigen, was in Fällen sehr vorteilhaft ist kann in den oben genannten Fällen schädlich sein .

Arzneimittelwechselwirkungen mit Knoblauch

Es gibt auch eine Reihe von Medikamenten, die aufgrund ihrer Cytochrom P450 (CYP 3A4) blockierenden Wirkung mit Knoblauchkomponenten interagieren, was wiederum eine Gruppe von metabolisierenden Enzymen vieler Arzneimittel betrifft:

● Antikoagulantien

● Medikamente für das Herz

● Medikamente gegen Bluthochdruck

● Verhütungsmittel

● Retroviren

● Antibiotika

● Antimykotika

● Antilipidika (Statine)

Also müssen Sie mit den fortgesetzten Medikamenten vertraut sein, die Sie verwenden, um zu entscheiden, ob die Kapsel oder die Knoblauchtinktur, die Sie empfehlen, Ihnen gut tun oder nicht, richtig?

Besonders empfindlich auf Knoblauch

Es gibt Menschen, die besonders empfindlich auf Knoblauch reagieren und daher nicht gut mit dieser Lampe reagieren, obwohl sie so vorteilhaft ist. Wenn Sie anfangen, Knoblauch zu essen, müssen Sie zuerst Ihre Empfindlichkeit auf Geruch und Verdauung überprüfen, um Magenschmerzen, erhöhtes Sodbrennen, Aufstoßen, Gas, Erbrechen und Durchfall zu vermeiden, die normale und erwartete allergische Reaktionen im Falle von sind Empfindlichkeit.

In diesen Fällen reduzieren Sie die Menge, essen Sie keinen rohen Knoblauch (obwohl der gekochte Knoblauch viel weniger heilende Eigenschaften hat, halten Sie ihn bis zu einem gewissen Grad) oder bevorzugen Sie Knoblauchwasser (lassen Sie einfach eine Knoblauchzehe in ein Glas schneiden von Wasser und trinken während des Tages).

Eine Idee ist, dass diejenigen, die Knoblauch nicht unterstützen, Lauch verwenden können, der ähnliche Eigenschaften hat und dessen Geschmack viel glatter ist.

IDEEN ZUM KOCHEN GARLIK: ORIGINALREZEPTE

Topische Verwendung von Knoblauch kann auch Probleme bereiten

Knoblauch eignet sich hervorragend zur Behandlung von infizierten Wunden (z. B. eine Knoblauchpaste mit Kokosöl), kann aber auch Hautreaktionen verursachen, die auf Kontaktallergien, Juckreiz und Wasserblasen hinweisen und sogar die Haut verbrennen, wenn Sie es auch sind empfindlich.

Es ist wichtig, daran zu erinnern, wenn Sie sich entscheiden, Knoblauch als Creme-Komponente zu verwenden, um Akne oder Warzen zu behandeln - es funktioniert, aber es kann auch zu einer hässlichen Verletzung führen. Deshalb müssen wir immer den richtigen Weg kennen, das Hausmittel zu verwenden, das wir empfohlen haben, und im Zweifelsfall zu erforschen, zu studieren oder gar nicht zu verwenden.

Lesen Sie mehr über die Verwendung von Knoblauch in Gesundheit und Kochen:

LEUCHTTURM, STARK ANTIBIOTISCH! Einnahmen und Kontraindikationen

ZWIEBEL UND KNOBLAUCH: VON NATUR ZU HELFEN, MAGENKREBS ZU VERMEIDEN

WIE KNOBLAUCH IN 6 SCHRITTEN IN DEN BALKON EINGESTELLT WIRD

Empfohlen
Viele Brasilianer lieben es zu sagen, dass Brasilien ein unterentwickeltes Land ist und dass die angebotenen Dienstleistungen im Ausland viel besser sind als die hier gefundenen. Aber in der Frage der Zugänglichkeit ist Brasilien heute eine Referenz . Der brasilianische Tourismus hat zwei Vertreter, die denjenigen dienen, die eine barrierefreie Infrastruktur benötigen.
Viele Studien bestätigen bereits den Schaden, den Lebensmittelfarbstoffe - natürlich und synthetisch - für die Gesundheit verursachen . Jeder weiß, dass der rote Farbstoff , der aus dem Cochenille , einem Insekt, das das Gemüse befällt, extrahiert wird, potenzielle Allergien erzeugt, weil es ein tierisches Protein ist , das unserem Körper fremd ist. Das g
Die Mikroorganismen in unserem Darm sind der Schlüssel zur menschlichen Evolution seit prähistorischen Zeiten. Heute helfen sie uns, uns gegen Gifte zu wehren und haben uns an Antibiotika angepasst. Der menschliche Darm ist intelligent genug, um als unser zweites Gehirn betrachtet zu werden . Die Studie untersuchte die Genome von Bakterienarten im Hadza-Darm, einer der letzten verbliebenen Populationen, laut einer neuen Studie, die in der Zeitschrift Current Biology unter dem Titel "Metagenom-Sequenzierung der Hadza-Jäger-Sammler-Darm-Mikrobiota" veröffentlicht wurde. vo
Haben Sie jemals aufgehört zu denken, dass viele Arten aussterben können, weil sie von Menschen gegessen werden? Es ist so natürlich für uns, das Fleisch einiger Tierarten zu essen, dass wir es nicht erkennen. Es stellt sich heraus, dass mehr als 300 Säugetierarten wie Schimpansen, Nilpferde und Fledermäuse aussterben können, weil sie von Menschen gegessen werden. Es is
Tapioka ist Kaugummi, der aus dem Beiju, der aus geriebenem Maniok stammt, abgelassen wird, der dann zum Feuer geht, das ohne es nicht gegessen werden kann. Das war vorher, bevor die Siedler ankamen, denn Cassava, die Wurzel hier von unseren Orten im brasilianischen Südwesten, war damals das Hauptkohlenhydrat von indigenen Nahrungsmitteln , von Brasilien bis Guatemala.
Wie wäre es mit einem anderen, einfachen und köstlichen Rezept für dieses Weihnachtsdessert ? Dieses Rezept ist der lebende Prestigekuchen, der nicht in den Ofen geht. Das Konzept von Lebendfutter erhöht seinen Konsum in natura , denn laut Studien zerstört der Kochprozess einen Teil seiner Nährstoffe, im Gegensatz zu lebenden Lebensmitteln, die reich an Mineralien, Enzymen und Vitaminen sind. Zuta