Alles Über Gesundes Leben!

Genetisch veränderte Nahrung. Was sind sie? Wo werden sie produziert? Was sind deine Schäden?

In der Ernährung vieler gentechnisch veränderter Organismen ( GVO ) enthalten sind die durch genetische Manipulation gewünschten Eigenschaften begünstigt. Aber transgene Lebensmittel erhalten DNA von anderen Organismen und können sogar von verschiedenen Arten sein.

Gegenwärtig bauen 27 Länder transgene Pflanzen an. Wenn alle Gewinne seit der ersten transgenen Pflanze hinzugekommen sind, hat die Biotechnologie bereits 123 Millionen Hektar bepflanzter Flächen in der Welt ergeben, was der Größe des Bundesstaates Pará entspricht.

Brasilien ist mit 40, 3 Millionen Hektar der weltweit zweitgrößte Produzent von Transgenen; Zuerst kommen die USA mit 70, 2 Millionen. Die brasilianische Perspektive ist, dass die Akzeptanz von transgenen Sojabohnen in den kommenden Jahren wachsen wird und 95% der Anbaufläche erreichen wird, wobei nur die restlichen 5% für die Produktion von konventionellem organischem Getreide bestimmt sind.

Laut CNTBio entsprechen die Sicherheitsbewertungen von Transgenen internationalen Standards, die von der Weltgesundheitsorganisation und der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (UNFood and Agriculture Organization) festgelegt wurden. Beide Organisationen haben GV-Lebensmittel unterstützt. Seit 2005 ist CNTBio (Gesetz 11, 105 / 05) für die technische Analyse der biologischen Sicherheit von GVO in Bezug auf die Gesundheit von Mensch, Pflanze und Umwelt zuständig.

Regierungen befürworten im Allgemeinen GVO, die behaupten, dass es durch genetische Veränderung möglich ist, Nutzpflanzen mit besseren Nährwerten und längerer Haltbarkeit zu kultivieren, deren Erträge aufgrund von Genen, die gegen Schädlinge, Chemikalien und Bakterien resistent sind, erhöht werden können für Verbesserungen in der Lebensmittelqualität.

Aber das ist nicht, was einige Studien darauf hinweisen. Die Risiken, die GVO für die Gesundheit von Mensch oder Tier darstellen, sind immer noch verfrüht und fragwürdig. OGM-Produkte können Allergien bei Menschen hervorrufen, die gegenüber Antibiotika resistent sind . Für die Wirtschaft ist das Monopol von GVO die größte Sorge, da diese Art des Anbaus nur in der Welt zunimmt. Abgesehen davon schadet die Biotechnologie Familien- und Millennial- Agrartechniken, die in ausgewogener Weise mit der Umwelt koexistieren. Ein weiterer wichtiger Punkt, auf den hingewiesen werden muss, ist die Sorge um mögliche Überschneidungen von gentechnisch veränderten Arten gegenüber den natürlichen Arten, die das Aussterben der ursprünglichen Arten verursachen können.

Die Staaten sollten darauf achten, Forschung und Pflanzung in ihren Gebieten zu erlauben. In Brasilien gibt es eine Warteliste für die Analyse der Nationalen Technischen Kommission für biologische Sicherheit. In der Liste gibt es neue Variationen zu traditionellen Transgenen wie Sojabohnen, Mais, Baumwolle und Sorten wie Eukalyptus, Salat und Zuckerrohr. Bisher hat die Kommission bereits die Verwendung von 58 genetisch veränderten Produkten, einschließlich Impfstoffen, genehmigt.

Und so geht die Biotechnologie weit, und es sollte noch viel diskutiert werden.

Empfohlen
Es ist immer gut zu wissen, woher unsere Köstlichkeiten kommen. Und das Maisbrot , salzig oder süß, belüftet oder teigig, ist eine Freude mit heißem Kaffee, frisch zubereitet. In diesem Artikel spreche ich ein wenig über die Ursprünge dieses Brotes, also unseres, so portugiesisch, so amerikanisch des ganzen Kontinents. Wir s
Ein neuer Schritt in der Krebsforschung und insbesondere bei Brustkrebs . Die Entdeckung wurde von einem Team des National Cancer Institute of Milan gemacht. Die Arbeitsgruppe konnte den Mechanismus identifizieren, der nach einem Tumor in der Brust zum Auftreten von Metastasen in anderen Bereichen des Körpers führt.
Viele Menschen sind in Minas Gerais , um zu helfen, so gut sie können - einer von ihnen ist Diogo Cunha , eine Carioca, die die Kamera als Waffe benutzt und arbeitet. Und durch ihre Berichte wissen wir etwas Realeres - der Fluss, praktisch trocken, im roten Schlamm verstreut, in den Meilen kurz nach Mariana, erzählt der Junge: "Ich nahm den Vale-Zug, der die Route Belo Horizonte - Vitória führt. 2h
Wir wissen, dass in vielen Gesellschaften, besonders jenen, die durch Machismo gekennzeichnet sind , der Mangel an Respekt für Homosexuelle und Transgender eine Realität ist. Fälle gegen die Menschenwürde finden in vielen Teilen der Welt statt, und Kampagnen und Debatten sind nötig, um das Bewusstsein für die Rechte von Homosexuellen und Transgendern zu schärfen, die heterosexuell sind (oder sein sollten). Ein L
Die Erdbebenopfer in Nepal könnten 10.000 erreichen . Das Gleichgewicht wird für lange Zeit provisorisch bleiben, aber laut Premierminister Sushil Koirala könnte die Zahl der Toten viel höher sein als bisher bestätigt. Die Bemühungen zur Rettung und Lieferung von Zelten und Medikamenten wurden intensiviert. &quo
Leider verwenden hier in Brasilien Läden und Supermärkte die problematischen Plastiktüten und Verpackungen , um Lebensmittel zu "schützen". Im Gegensatz zu einigen europäischen Ländern, in denen die meisten Menschen ihre eigenen Taschen zur Marktreife bringen, wird die schlechte Angewohnheit immer noch stimuliert. Aber