Alles Über Gesundes Leben!

Alopezie - Wie man es effektiv und natürlich behandelt

Alopecia oder, in beliebten Worten gesagt: Haarausfall. Diese kahle Frau, die sich langsam um ihren Kopf kümmert. Aber Alopezie wirkt sich nicht nur auf den Kopf aus, weil es die Reduktion der Haare (aber auch der Haare) teilweise oder ganz in einigen Körperbereichen ist, sie kann sogar alle Körperhaare betreffen, die sogenannte universelle Alopezie.

DIE URSACHEN VON ALOPECIA

Es gibt mehrere Ursachen für Alopezie, einschließlich emotional und natürlich (Alter), aber es kann auch genetische, hormonelle und sogar allergische Ursachen haben. Schau es dir an:

Die Arten von Alopecia

Androgenetisch: Das Wort andro des Altgriechischen bedeutet Mann, aber diese Art von Alopezie betrifft nicht nur Männer, weil auch Frauen betroffen sein können. Es ist die häufigste Ursache für Alopezie bei Männern, die mit genetischen Faktoren und dem männlichen Sexualhormon Testosteron in Verbindung gebracht wird.

Areata: ist verwandt mit autoimmunen und emotionalen Faktoren. Es kann über die Haare, die Haare des Körpers wie Bart, Augenbrauen, Schambein usw. angreifen. Es ist durch den schnellen Verlust von Haaren oder Haaren gekennzeichnet.

Angeboren: mit erblichen Faktoren verbunden.

Traumatisch: verursacht durch Verletzungen, Trauma, Prellungen auf der Kopfhaut.

Trichotillomanie: Es ist die neurotische Alopezie, die von der Manie herrührt, dass manche Leute ihre eigenen Haare zerreißen müssen.

Sekundär- oder Medikation: Dies geschieht nach Krankheiten oder als sammelnde Wirkung bei der Einnahme von Medikamenten (Chemotherapie ist das klassische Beispiel).

Seborrhoisch: wenn Haarausfall wegen seborrhoischer Dermatitis auf der Kopfhaut auftritt.

Efluvius: Dies ist die häufigste Ursache für Haarausfall bei Frauen, sie hat mehrere Ursachen und ist durch ein Problem oder eine Störung des kapillaren Lebenszyklus gekennzeichnet.

Aus Mangel an Eisen: Der Mangel an Eisen im Körper kann Haarausfall verursachen .

Allergisch: Manche Menschen, die zum Beispiel gegen Gluten oder Laktose allergisch sind, können Haarausfall als eines der Allergiesymptome haben.

10 natürliche Heilmittel zur Behandlung von Alopecia

Abhängig von der Art der Alopezie können einige natürliche Heilmittel helfen, das Problem zu lösen.

Es ist klar, dass vor der Abreise für natürliche Behandlungen, ist es ideal, einen Arzt zu konsultieren, weil je nach Fall, natürliche Heilmittel wird nichts lösen und stattdessen die richtige Diagnose kennen, die Ursachen des Problems, um eine Behandlung zu beginnen kann mehr Ergebnisse bringen.

Da die Ursachen von Alopezie viele sind, wir wiederholen, konsultieren Sie einen Arzt und wenn das Problem Stress, emotional oder nur lokal ist, tut es nicht weh zu versuchen, diese Behandlungen zu Hause, die zumindest die Haare gut tun.

Schau es dir an!

  1. Zimt
  2. Bockshornkleesamen
  3. Sesamöl
  4. Mais
  5. Amla
  6. Kokosnussöl
  7. Leinsamen
  8. Basilikum-Aufguss
  9. Süßholzwurzel
  10. Shikakai

1. Zimt

Zimt ist eine der Arten, die am meisten als natürliches Heilmittel verwendet werden, da sie mehrere nachgewiesene Vorteile hat. Es ist antioxidativ, entzündungshemmend, hemmt ua neurodegenerative Erkrankungen.

Um Ihr Hausmittel gegen Alopezie mit Zimt zu machen, mischen Sie:

  • 1 Esslöffel Zimtpulver
  • 2 oder 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Honig

Die auf der Kopfhaut erhaltene Verbindung auftragen und an den durch Haarausfall betroffenen Stellen einmassieren.

Vor dem Spülen 30 Minuten einwirken lassen und nach dem Gebrauch eines feinen Shampoos die Haare waschen.

Zimt stimuliert die Durchblutung und gilt als ein nützliches natürliches Heilmittel für Alopezie Symptome.

2. Bockshornkleesamen

Bockshornkleesamen sind reich an Lecithin, was hilft, das Haar zu pflegen und sie stark und glänzend zu erhalten. Sie können eine Mischung aus Wasser und Bockshornkleesamen auf die kritischen Punkte der Alopezie auftragen.

Dieses Arzneimittel sollte dreimal pro Woche angewendet werden und darf 1 Stunde wirken.

3. Sesamöl

Sesamöl gilt in der ayurvedischen Medizin als sehr wirksames natürliches Heilmittel für die Haut und für das Haar.

Massieren Sie die Kopfhaut mit Sesamöl vor dem Shampoo und lassen Sie es einige Minuten einwirken, um das Haar oder die Haare zu stärken.

4. Mais

Mais, unglaublich, wie es scheinen mag, ist eines der am meisten empfohlenen natürlichen Heilmittel für die Erhöhung des Haarwachstums. Für gute Ergebnisse, fügen Sie mehr Mais zu Ihrer Ernährung hinzu.

5. Amla

Amla ist ein indisches Naturheilmittel für die Haarpflege, hilft, seinen Fall zu stärken und zu verhindern. Sie können Ihr Öl zum Verkauf finden und es als eine Haarmaske vor dem Shampoo anwenden.

6. Kokosnussöl

Ein großes natürliches Heilmittel, um Haarausfall und Haarausfall zu vermeiden, ist Kokosöl. Massage einfach vor dem Baden, auf der Haut oder auf der Kopfhaut, wo die Alopezie erscheint, lassen Sie es für 20 bis 30 Minuten wirken und dann waschen und spülen Sie normal.

7. Leinsamen

Mit Leinensamen gelassen oder im Wasser gekocht, können Sie ein natürliches Gel bekommen, um die Haare zu massieren, die helfen werden, die Blutzirkulation an der von Alopezie betroffenen Stelle zu verbessern und jede Rötung oder Juckreiz zu lindern.

8. Infusion von Basilikum

Um das Haar zu kräftigen und das Umfallen zu vermeiden, bereiten Sie eine Infusion oder eine Abkochung mit einer Handvoll Basilikumblättern zu. Verwenden Sie, wenn die Infusion warm ist, um das Haar zu spülen, nach dem Shampoo oder als Lotion auf der Haut massiert werden.

9. Süßholzwurzel

Die Wurzel des Lakritzes als natürliches Heilmittel enthält Substanzen, die nützlich sind, um Haarausfall zu verhindern. Sie können eine starke Abkochung mit Süßholzwurzel vorbereiten und die warme Flüssigkeit verwenden, um die Kopfhaut zu massieren.

10. Shikakai

Shikakai ist der Name eines indischen Pulvers, das verwendet wird, um das Haar sanft zu waschen. Shikakai ist ein Derivat der Acacia concinna, einer Pflanze aus Asien. Es ist ein natürlicher Extrakt, der in Form eines Pulvers verkauft wird, das mit Wasser gemischt wird, um eine Verbindung von Konsistenz zu erhalten, die geeignet ist, auf das Haar und die Kopfhaut aufgetragen zu werden. Es ist nützlich für die Stärkung der Haare und verhindert Haarausfall.

Empfohlen
Einige Religionen verbieten den Verzehr von Schweinefleisch , betrachten es als "unrein", ungesund oder einfach das Verbot ist aus religiösen Gründen, die scheinbar keine wissenschaftliche Basis haben oder in alten Bräuchen, die nicht mehr mit unserem Leben zu tun haben zeitgenössische Kunst. Ab
Es klingt sensationell, ist es aber nicht. Es gibt Pflanzen, die, wenn sie regelmäßig konsumiert werden, helfen können, die zusätzlichen Fette in deinem Körper zu reduzieren, aber darin gibt es kein Wunder, nein. Sie müssen diese Lebensmittel, Obst und Gemüse, Blätter in Tee einführen, und auch den Verzehr von Transfetten reduzieren, ein wenig Sport treiben und letztendlich ein gesünderes Leben anstreben. Dieses M
Sie sind Netze von Licht, sagen sie von mythischen Spinnen gemacht, um die Träume und Leben der Menschen zu schützen. Sie sollen von Indianern stammen. Sie sagen auch, dass jedes Stammvolk auf der Erde ein ähnliches Amulett in Funktion hat. Lasst uns einige der Legenden kennenlernen, die uns von der schamanischen Magie erzählen, die die Traumfänger hervorbrachte, wie die Traumfilter von den Amerikanern genannt werden. DIE
Optimistisch zu sein ist gut für Ihre Gesundheit . Und das ist kein Selbsthilfe-Buch-Chat oder ein Tageshoroskop. Das Glas halbvoll zu sehen und die positiven Aspekte seiner Existenz trotz der Schwierigkeiten des Lebens zu erkennen, kommt dem Herzen besonders entgegen. Dies wird durch eine neue Studie in den USA bestätigt.
Auf seiner achten Vertragsstaatenkonferenz als Generalsekretär der Vereinten Nationen nannte Ban seine Botschaft "Hoffnung und Dringlichkeit". Nach dem Hinweis auf die von China und den Vereinigten Staaten angekündigten Verpflichtungen und das Energie- und Klimapaket der Europäischen Union für das Jahr 2030 warnte der Generalsekretär: "Wir müssen jetzt handeln."
Diese Frucht, die Ciriguela - die auch Seriguela oder Siriguela genannt wird - ist in ihrem lateinischen Teil auf dem amerikanischen Kontinent beheimatet. Ein köstlicher fruchtiger, der in den Wäldern von Mexiko zu unserem Brasilien überfüllt ist. Sein botanischer Name ist Spondias purpurea und gehört damit zur Familie der Anacardiaceae, ein Kakao des Cashew, Anacardium occidentale . Heu