Alles Über Gesundes Leben!

Andropause in welchem ​​Alter? Die häufigsten Symptome und was zu tun ist

Männer gehen nicht gern zum Arzt. Sie widersetzen sich, wie viel sie durch die Batterie von Prüfungen und Beratungen gehen müssen, die Frauen gewohnt sind. Eine Umfrage der brasilianischen Gesellschaft für Urologie zeigt, dass 51% der Männer noch nie beim Urologen waren . Sie sollten es jedoch tun. Vor allem, weil mit dem Altern eine Reihe von expressiven Veränderungen, die zu gesundheitlichen Problemen führen können, beginnen.

Dies ist der Fall bei Andropause . Es wird wenig über das Thema gesagt, aber dies ist eine Störung, die etwa 33% der Männer ab dem 60. Lebensjahr betreffen wird . Daher ist es wichtig zu wissen, was genau Andropause ist, wie man es identifiziert und was nach der Diagnose zu tun ist.

Was ist Andropause?

Andropause ist das männliche Gegenstück zu den Wechseljahren: der Hormonsturz, der die Individuen vor allem aus den 45, 50 Jahren befällt.

In diesem Fall ist das Hormon, das an Gewicht verliert, Testosteron . Im Gegensatz zu Frauen ist der hormonelle Abfall jedoch langsamer und nicht generalisiert. Deshalb sind die Symptome in der Regel diskreter . Darüber hinaus nicht jeder Mann durchläuft die Andropause : Obwohl es üblich ist, den Rückgang der Testosteron, mit dem Aufstieg des Alters, nicht immer in diesem Fall wird signifikant, bis zu dem Punkt, um die Symptome zu erzeugen.

Darüber hinaus variieren die Hormonspiegel von Mann zu Mann und sogar, ändern sich den ganzen Tag. Um zu dieser Diagnose zu gelangen, ist eine detaillierte Bewertung für die richtige Behandlung des Problems notwendig.

Häufigste Symptome der Andropause

Zeichen, die auf eine signifikante Abnahme des Testosterons hinweisen können, sind normalerweise wie folgt:

  • Müdigkeit;
  • Humor Schwingungen;
  • In Disposition fallen;
  • Depression;
  • Erektile Dysfunktion;
  • Verminderte Libido;
  • Verlust von Knochen- und Muskelmasse;
  • Erhöhtes Körperfett.

Hitzewellen, die oft Menopause kennzeichnen, können auch in der Andropause auftreten, aber Chancen sind sehr selten.

Darüber hinaus erhöht Andropause das Risiko für die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, hoher Cholesterinspiegel und Diabetes.

Was tun in Fällen von Andropause?

Nach der Diagnose kann Andropause mit Hormonersatz behandelt werden. Es ist jedoch notwendig, sich der Diagnose sicher zu sein, wenn man bedenkt, dass ein Absinken der Hormone nicht unbedingt das Vorliegen einer Andropause bedeutet.

Einige Krankheiten wie Adipositas Grad 3, Stress, HIV-Infektion und einige Cortison-Medikamente können den Testosteronspiegel senken. Nur wenn es einen beträchtlichen Abfall gibt, und wenn die Symptome den Menschen viel stören, kann dieser Hormonersatz eine Lösung sein.

Diese vernünftige Art des Umgangs mit dem Problem beruht auf der Tatsache, dass zu viel Testosteron auch schädlich für den Körper ist und das Risiko von Krankheiten wie Hypophyse und anderen Tumoren, Schlafapnoe und erhöhten roten Blutkörperchen erhöhen kann vom Blut.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass jeder Mann regelmäßige Konsultationen - mindestens einmal jährlich - ab dem Alter von 40 Jahren mit dem Urologen haben sollte.

Lesen Sie mehr über Männergesundheit:

Candidiasis im Mann: Symptome, Zeit der Heilung und natürliche Heilmittel

Kann man unter postpartalen Depressionen leiden?

DER MODERNE MANN HAT DEN KÜRZESTEN PENIS

Empfohlen
Hitze und trockenes Wetter sind natürliche Ursachen für Brände in Brasilien und werden von den zuständigen Stellen so weit wie möglich bekämpft. Bis jetzt ist es ein relativ natürliches Phänomen - verschlimmert durch menschengemachte Klimaveränderungen - und deshalb akzeptieren wir es. Auf der anderen Seite gibt es kriminelle Brände . Total in
Vor kurzem wurde eine Umfrage veröffentlicht, in der die 10 Länder vorgestellt wurden, die am meisten erneuerbare Energie produzieren . Die Daten der US-amerikanischen Energy Information Administration weisen jedoch eine Besonderheit auf: Sie erlauben ein "doppeltes Lesen". Hast du das komisch gefunden?
Der 17. September ist der nationale Tag der Knochenmarkspender . Erfahren Sie hier, wie die Spende gemacht wird, welche Risiken für Sie bestehen, welche Vorteile für diejenigen, die Knochenmark benötigen. Finde heraus, stelle Fragen und sei auch ein Spender. Bei der Anzahl der Knochenmarkspender, die in REDOME registriert sind, nimmt Brasilien weltweit den 3. P
Agrochemikalien sind sogar sehr gefährlich für die Umwelt, Wasser, Tiere, Artenvielfalt und natürlich für diejenigen, die sie anwenden. Landwirte in Familienbetrieben , die Pestizide jedoch als "Gifte" verstehen, verwenden keine persönliche Schutzausrüstung (PSA), wie sie es sollte. Eine Feldforschung , die vom Forschungsförderungskern (NAP) des Zentrums für ländliche und städtebauliche Studien (CERU) der Fakultät für Philosophie, Literatur und Humanwissenschaften (FFLCH) von USP durchgeführt wurde und in den Gemeinden des Ribeira - Tals zwischen 2013 und 2003 durchgeführt wurde 2014,
Willkommen Juni mit seinem Winterstart in der südlichen Hemisphäre und seiner leckeren Erkältung. Valentinstag Umarmung unter Deck und trinken so viel Orangensaft zur Stärkung der Immunabwehr, missbrauchen die Würze der Götter, Ingwer, und genießen Sie den Monat der vergötterten und typischen Ritzel . Ja ist
Wilde Brombeeren , Sträucher, Stacheln - das sind die heimischen Beeren der brasilianischen Länder. Heute werde ich über Rubus erythrocladus sprechen, auch Brombeere, Brombeere oder Brombeere genannt , weil er fruchtig, wenn er reif ist, sehr süß und weißgrün ist. Unsere Brombeere wird auch als grüner Capinuriba bezeichnet, ein Name, der aus dem Tupi Guarani stammt und unter anderen populären Namen " Kraut mit Stacheln, die Fruchtanhäufungen geben " oder "Nhambuí" bedeutet. Diese Pfl