Alles Über Gesundes Leben!

Amnesty International fordert die Reduzierung von Tötungsdelikten in Brasilien

Am vergangenen Dienstag, den 24., hat der Amnesty International- Bericht eine Anfrage an Brasilien eingereicht: Die Regierung soll ein nationales Projekt zur Reduzierung der Zahl der Tötungsdelikte in dem Land vorantreiben . Gemäß den Daten im Dokument sterben jeden Tag 154 Menschen, ermordet.

Nach dem Amnesty-Bericht ist Brasilien allein für 10% der Morde in der ganzen Welt verantwortlich . Zu den Elementen, die diese Todesrate verstärken, gehören das schlechte Gefängnissystem, Versagen des öffentlichen Dienstes und Polizeigewalt .

Einige der Vergleiche sind beängstigend : von 2004 bis 2007 starben mehr Menschen auf nationaler Ebene als in den 12 Kriegsgebieten. Brasilianer, die durch Gewalt ihr Leben verloren haben, summieren sich auf 192.000, weit mehr als die 170.000, die wegen des Krieges starben .

Brasilien muss von Institutionen wie Amnesty International wissen, dass das derzeitige System nicht funktioniert. Anstatt die Gefangenen umzuerziehen, um sie von ihren Verbrechen gegen die Gesellschaft zu befreien, wurde das Gefängnis zu einer Art Verbrechensschule .

Die jungen Leute, die in die Welt des Fehlverhaltens geraten sind, werden, sobald sie gefangen sind, in die Gefängnisse geschickt und dort vergrößern sie das Netzwerk von Kontakten, sie bilden Partnerschaften, sie treten am Ende in Dienste der organisierten Kriminalität ein, als ob sie selbst in einer Schule wären.

Und je mehr Repression, desto schlimmer .

Aber schlimmer ist es, so oft in sozialen Netzwerken und in den Kommentaren zu den täglichen Nachrichten über die Gewalt, die uns plagt, die Unterstützung der Bevölkerung für verfassungswidrige Ideen wie die Todesstrafe zu lesen.

Wir sprechen nicht über die Verteidigung des Banditen, wie unsere Gesellschaft normalerweise "teilt", sondern indem er einige grundlegende Fragen stellt, um zu versuchen, zu verstehen, dass nicht immer, nicht immer, wir wiederholen, der Böse, Favelado - ist verantwortlich für die Verschlechterung der Situation in dem es ist. Unsere Regierungen tun viel, um die Dinge so zu machen, wie sie sind. Wie können wir eine Favela erwarten, die in einer fast unmenschlichen Situation geboren und aufgewachsen ist, in der es keine Würde gibt, weil keine sanitäre Grundversorgung existiert, Ingenieur wird? Haben wir andere Fragen oder würde das ausreichen?

Siehe auch: Teenagermorde in Brasilien nehmen zu

Fotoquelle: freeimages.com

Empfohlen
Immer mehr Schulen auf der ganzen Welt führen die Praxis von Yoga und Meditationsübungen im Klassenzimmer ein, und es wird überprüft, inwieweit diese sowohl für Schüler als auch für Lehrer von Nutzen sind. Kinder und Jugendliche lernen besser, haben höhere Noten, werden konzentrierter und ruhiger. Lehrer
Wie groß sind die Giraffen? Was essen sie? Was ist ihre Symbologie? Was repräsentieren sie für uns und in der Natur? Hier finden Sie alles! Es gibt vier Arten von Giraffen und neun, die bereits ausgestorben sind. Was sie unterscheidet, ist die geografische Verteilung und das Muster der Flecken. Die verschiedenen Unterarten von Giraffen bewohnen die trockenen Gebiete südlich der Sahara. Gi
Es scheint wie eine Lüge: elektrische blaue Formen auf einer Wüstenkulisse schaffen eine spektakuläre Kulisse in Denver, Colorado, USA. Diesmal ist das Verdienst jedoch nicht 100% der Natur. Dies sind die Verdunstungsteiche von Intrepid Potash Inc. , dem größten Kaliumproduzenten in den Vereinigten Staaten . Die
Was sind die schönsten Inseln der Welt? Erstens gibt es eine Hawaii-Insel, zweitens eine griechische Insel und drittens eine aus Jamaika. Auch in diesem Jahr hat Trip Advisor die 10 schönsten Inseln der Welt zusammengestellt, die anhand eines Algorithmus ausgewählt wurden, der auf der Quantität und Qualität der Kommentare und Bewertungen der Nutzer basiert. Die
Nichts bequemer und bequemer als die gleichen Dinge zu tun, die gleichen Gewohnheiten zu haben und nicht die Welt zu verlassen, die wir bereits kennen. Dieser imaginäre Raum, den wir uns selbst geschaffen haben, wird "Komfortzone" genannt . Die Komfortzone ist kein Ort für sich, sondern eine Reihe von Orten, Situationen und Bräuchen, die wir erleben und mit denen wir uns wohl fühlen, weil wir bereits wissen, wie wir in ihnen handeln. Si
Nicht nur die Korallen. Seeanemonen, das heißt, das Haus, in dem der Clownfisch lebt, durchlaufen den Prozess, der als Weißfärbung bezeichnet wird. Nemo und seine Kollegen sehen sich einer weiteren Bedrohung im Zusammenhang mit dem Klimawandel gegenüber. Die Entdeckung dieser Tatsache stammt aus einer neuen Studie von CRIOBE, einem Labor des französischen nationalen Forschungsinstituts. Das