Alles Über Gesundes Leben!

Die Zunahme von Toxinen in Schalentieren gefährdet unser Leben, so die Studie

Es gibt zunehmend Anzeichen dafür, dass die globale Erwärmung, die hauptsächlich durch menschliche Aktivitäten verursacht wird, das Leben insgesamt schädigt. Eine kürzlich von Live Science veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass der dramatische Anstieg der Meerestemperaturen das Meeresleben irreversibel beeinflusst, indem er die Toxizität von Schalentieren verändert. Das Toxin, das in Schalentieren enthalten ist, kann wiederum verschiedene gesundheitliche Schäden verursachen, einschließlich des Todes.

Studie zeigt erhöhte Toxine in Schalentieren

Das von Live Science veröffentlichte Ergebnis konzentrierte sich auf die Beobachtung von Daten, die 20 Jahre lang Ozeanwasser entlang der Küste von Oregon analysierten, sowie auf die Menge an Giftstoffen, die in den Venusmuscheln der Region vorhanden sind. Die Schlussfolgerung ist alarmierend und kann dazu führen, dass viele Fische definitiv nicht mehr essen.

Der Studie zufolge hat sich in den letzten 5 Jahren die Temperatur der Meeresgewässer und damit die in Schalentieren vorhandene Menge an Domoinsäure eindrucksvoll erhöht . Das Toxin gehört nicht zu Schalentieren, sondern zu Algen, die sie bei steigenden Temperaturen produzieren. So akkumuliert die durch die Algen eliminierte Domoinsäure in Mollusken, Sardellen und Sardinen.

Die Sorge entsteht, wenn das Toxin von unserem Körper aufgenommen wird. Der Bericht weist darauf hin, dass der menschliche Körper bei Kontakt mit diesem Biotoxin in den extremsten Fällen unter Orientierungslosigkeit, Lethargie, Durchfall, Magenverstimmung, Krampfanfällen und Tod leiden kann . Wie von L ive Science berichtet, verursacht das Einfrieren oder Kochen der Schalentiere keine Beseitigung von Domoinsäure, dh der Verzehr von Schalentieren mit einem hohen Gehalt an Domoinsäure sollte vollständig vermieden werden.

Bis 1987 galt die Domoinsäure nicht als Risikotoxin, da ihre Konzentration gering war und keine großen Gesundheitsgefahren darstellte. Das Szenario hat sich geändert, und seit diesem Jahr haben die verantwortlichen Organismen die Anwesenheit von Domoicosäure der Mollusken wöchentlich überprüft, um die Möglichkeit des Konsums zu überwachen oder nicht. Bei hohen Levels ist die Muschelsammlung vollständig ausgesetzt.

Genau das ist im vergangenen Jahr an der Küste des Bundesstaates Maine geschehen. Nach Angaben der Food Safety News musste die Muschelernte in dieser Region gestoppt werden, da der Gehalt an Domoesäure extrem hoch war und eine gesundheitliche Gefährdung für diejenigen darstellte, die sie zu sich nahmen.

Das vorliegende Bild ist nichts anderes als eine Konsequenz des ungezügelten menschlichen Verhaltens. Übermäßige Verschmutzung durch die Industrie sowie von Autos emittierte Schadstoffe sind nur einige der Gründe für die globale Erwärmung. Darüber hinaus verschärfen verantwortungslose Gewohnheiten wie Abfall an den Stränden, in den Durchlässen und Gräben die Folgen, die wir jetzt ernten.

Für Matthew Hunter, Professor und Forscher an der Oregon State University, "ist das größte Problem, dass sich die Meerestemperaturen ändern, und dies hat das Potenzial, mehr und mehr schädliche Algen zu verursachen ", sagt er. Wenn die Temperaturen steigen, werden Algen mehr und mehr Domoesäure ausstoßen, die Austern, Mollusken, Fische und alle Lebensformen, die in den Ozeanen existieren können, ansprechen wird.

Die Lösung? Wir müssen nicht nur den unverantwortlichen Verzehr von Meeresfrüchten stoppen, sondern auch unsere Gewohnheiten ändern. Wenn wir weiterhin verschmutzen, dreckig und zerstörerisch sind, werden wir nicht viel tun können, weil die Konsequenzen bereits kommen. Wenn wir jedoch von diesem Moment an unseren Teil tun, besteht kein Zweifel, dass wir dieses katastrophale Szenario umkehren und alles Leben, einschließlich unseres, retten können.

Wenn wir die Natur bewahren, bewahren wir unser eigenes Leben. Respekt für die Umwelt ist grundlegend für das Leben zu verewigen und jeder kann in Harmonie leben. Eine Veränderung unserer Gewohnheiten ist die einzige Möglichkeit, die globale Erwärmung und ihre Folgen zu vermeiden.

Besonders geeignet für Sie:

AUSGABE VON RINDERMETALLGAS IN GLOBAL HEATING

GLOBALE ERWÄRMUNG: BRASILIEN BESETZT DIE 36. POSITION AUF DEM GLOBAL CLIMATE RISK INDEX

UNTERNEHMEN TRANSFORMIERT WASSER AUS DEM MEER IN POTABLE

Empfohlen
Der Status, den er besitzt, macht ihn auch für die meisten Frauen zu Kopfweh. Die Haare sind wirklich der Rahmen des Gesichts, aber wenige Menschen sind mit dem zufrieden, was die Natur ihnen gegeben hat. In diesem Sinne treten chemische Behandlungen in den Vordergrund der Präferenzen, obwohl sie große Nachteile insbesondere für die Gesundheit haben. Es
Diejenigen, die noch nie von Apnoe gehört haben oder solche, die dieses Problem haben, finden Informationen, um die Ursachen zu verstehen, wie man damit umgehen kann und Informationen darüber, wie man dieses Problem behandelt oder verhindert, was die Schlafqualität und Atmung beeinträchtigt. Apnoe ist eine Störung, die während des Schlafes Atemunterbrechungen hervorruft, die durch das völlige oder teilweise Schrumpfen der Atemwege beim Schlafen verursacht werden. Eine
Wenn du dachtest, dass nur Hunde Männern in Rettungs- und Rettungsfällen helfen könnten, wirst du nach dieser Geschichte deine Meinung ändern. Der Protagonist hier ist eine Katze, die einen jungen Touristen heimführte, der sich während einer Exkursion in Gimmelwald in der Schweiz verirrt hat . Die Geschichte wurde von dem jungen Mann erzählt , der beim Spaziergang in den Schweizer Bergen erkannte, dass er verloren war. "
Die Extrovertierten sind gesprächig, lieben Menschen und sind aufgeregt. Introvertierte sind ruhig, wie ihr Gesang, lieber ein Buch zu einer Party oder einem Treffen lesen. Beide sind wunderbar, aber sie sind sehr unterschiedlich. Liz Fosslein und Mollie West haben 6 Comics entworfen, die Unterschiede in der Gehirnfunktion von Introvertierten und Extrovertierten erklären.
Für uns Brasilianer werden die Olympischen Spiele in Rio unvergesslich bleiben . Sei es für die schöne Eröffnung, oder für die erste Goldmedaille, die Judoka Rafaela Silva gewonnen hat, oder für die Probleme, die bis zur Eröffnung der Spiele und während dieser Zeit aufgetreten sind. Aber neben diesen Episoden zeichnen sich für uns auch Ausländer durch die Aufnahme dieser Spiele aus. Die Eröf
Eine umstrittene Betriebsgenehmigung wurde von IBAMA ausgestellt . Dies ist die Minas-Rio-Pipeline , eine pharaonische Arbeit, etwa 529 km lang, die Erz von beiden Minen und Aufbereitungsanlagen von Anglo American , auf der Strecke zwischen Conceição do Mato Dentro, in Minas Gerais, zu den Porto do Açu, in Rio de Janeiro. D