Alles Über Gesundes Leben!

Banane mit essbaren Schalen: In Japan gibt es bereits!

Bananenschalen, eine "Verschwendung" lernen wir beispielsweise im Garten und in der Schönheit zu entdecken. Aber was, wenn es möglich wäre, es zu essen? Es ist nämlich nicht so, dass ein Team japanischer Wissenschaftler es geschafft hat, die Bananenschale essbar zu machen.

Die Idee hat einen Namen: Banana Mongee.

Die Forscher der D & T Farm in der Präfektur Okayama entwickelten eine Technik namens "Freeze Thaw Awakening", die gewissermaßen die Bedingungen vor 20.000 Jahren in der späten Eiszeit nachstellt, als Pflanzen aus den rauen Temperaturen von Winter.

Tatsächlich froren die Wissenschaftler die Bananensetzlinge bei -60 Grad Celsius ein und pflanzten sie, als sie zu tauen begannen. Dieser Prozess hat offenbar einen alten Teil seiner DNA aktiviert, der es der Pflanze nicht nur ermöglicht, im kühlen japanischen Klima zu gedeihen, sondern auch ihre Entwicklung beschleunigt. Während Bananensorten zwei Jahre brauchen, um die typische Größe für den menschlichen Verzehr zu erreichen, benötigt Banana Mongee nur vier Monate.

Banana Mongee Peel ist nicht besonders schmackhaft, aber viel dünner und weniger bitter als gewöhnliche Bananen.

Die erste Bananencharge kam im November letzten Jahres in die Warenhausregale, aber D & T Farms produziert nur 10 Bananen pro Woche und liefert sie nur an Fruit Corner in Tenmanya, einem Kaufhaus in Okayama. Und der Preis ist nicht so günstig, wie Sie vielleicht denken: 648 Yen für jede Frucht oder etwa 4, 80 Euro (etwa 18 Reais).

Laut der japanischen Website SoraNews24, die die Möglichkeit hatte, die neue Banane zu probieren, wäre sie wesentlich süßer als die traditionelle Banane wegen ihres hohen Zuckergehaltes von 24, 8 Gramm im Vergleich zum Durchschnitt von 18, 3 Gramm. Sein Geruch ist auch stärker, während der Geschmack dem der Ananas ähnelt.

Um jedoch vollständig essbar zu sein, müssen sie perfekt reif sein, im Gegensatz zu gewöhnlichen Bananen, die sogar Halb-Grüns konsumiert werden können.

D & T Farm sagt, dass Bananenschale "eine ausgezeichnete Zutat ist, die Vitamin B6 und Magnesium enthalten kann, verbunden mit der Synthese von Serotonin" und eine Substanz namens Tryptophan, der Rohstoff für Serotonin.

Darüber hinaus haben diese Bananen, da sie im kühleren Klima Japans angebaut werden, keine natürlichen Feinde, so dass sie nicht mit Pestiziden behandelt werden.

Wie wäre es mit 100% eßbaren Bananen. Würdest du es essen?

Während sie hier nicht existieren, nutzen wir die Bananenschale auf so viele verschiedene Arten wie möglich.

Lesen Sie auch: BANANA CASE SERVICE FÜR VIELE DINGE - HAUTPROBLEME, ZUM BEISPIEL

Empfohlen
Bulimia nervosa ist eine psychische Essstörung, die das Leben ernsthaft bedroht. Es besteht darin, in kurzer Zeit eine abnormale Menge an Nahrung zu sich zu nehmen und dann den Drang zu verspüren, was verbraucht wurde, mit dem Ziel, nicht zuzunehmen . Die Methoden der Vertreibung erzwingen das Erbrechen oder den Verzehr von Abführmitteln und Diuretika in großer Menge oder praktizieren sogar Übungen in übertriebener Zeit . Im A
Im Gegensatz zu dem, was erwartet wurde, dass Donald Trump die Versprechen, die er während seines erfolgreichen Wahlkampfes gemacht hat, nicht eingehalten hat, bleibt der neue Präsident der Vereinigten Staaten sozusagen unermüdlich in seinem nationalistischen Vorschlag. "Wir werden heute Mexiko Grenzmauer bauen", die BBC gibt Trump eine Stimme. S
Unglaubliche Nachrichten für Brasilien : Die Seriguela und Umbuzeiro , gemeinsame Bäume des nordöstlichen Semiariden , und die Sucupira-Preta , aus dem Cerrado , sind Teil einer Gruppe von brasilianischen Pflanzen, die eine wichtige Rolle für die Landwirtschaft als Heilmittel für die Bewältigung spielen können Folgen , die das Klima des Planeten beeinflusst haben. Aufgr
Pfeffer ist ein thermogenes, aphrodisierendes Nahrungsmittel, das die Zirkulation anregt, Schmerzen lindert und Gewicht verliert . Seine kraftvollen Substanzen, insbesondere Capsaicin , sind in Ölen löslich, was die Pfeffersauce zu einem sehr gesunden Nahrungsmittel macht. Also, was machst du zuhause mit scharfer Pfeffersauce , um deinen Gerichten Geschmack zu verleihen?
Die Frage der Homologation indigener Gebiete ist seit 2004 nicht mehr so ​​niedrig. Das ist die traurige Schlussfolgerung, die sogar von FUNAI bei einer historischen Analyse zumindest unter den letzten demokratisch gewählten Regierungen angenommen wurde - Management Fernando Henrique Cardoso 1995-2002 ; Lula 2003 - 2009; Dilma Rousseff 2010 - 2014. In
Das Atemoia ist das Ergebnis der künstlichen Kreuzung von zwei Anonaceae , der Frucht des Grafen ( Annona Squamosa , L.) und der Cherimóia ( Annona Cherimola ) und, unter allen anonymen Früchten, die wir in Brasilien finden können, einer der vielversprechendsten als Nahrung fertig . Was sind die Früchte der Familie Annonaceae - * Graviola ( A. mur