Alles Über Gesundes Leben!

Brokkoli - Warum Sie öfter essen sollten

Es ist möglicherweise nicht auf der Präferenzliste der meisten Leute. Es sollte jedoch. Neben dem Geschmack ist dieses Gemüse auch ein super Essen, ohne Übertreibung! Schau!

Reich an Antioxidantien, Folsäure, Eisen, Ballaststoffen und vielen Vitaminen kann Brokkoli den Unterschied in der Ernährung derer ausmachen, die ihn regelmäßig verzehren.

Dieses Gemüse aus der Kreuzblütler-Familie ist noch vielseitig und passt hervorragend zu Salaten, Eintöpfen und speziellen Gerichten wie Soufflés und Cremes.

Informieren Sie sich jetzt über alle Vorteile dieses Gemüses und nehmen Sie es ab sofort mehr in Ihr Menü auf.

Vorteile und Eigenschaften von Brokkolis

Brokkoli ist ein Gemüse reich an Eisen, in der Tat, unter den Gemüses ist dasjenige, das die höchste Konzentration dieses Minerals hat. Darüber hinaus ist es eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium, Magnesium, Kalium, Vitamin A, C, Folsäure, Zink, Protein und Ballaststoffe.

Unter den Eigenschaften, hebt es die ausgezeichnete Kraft Antioxidantien, entzündungshemmend, harntreibend und sogar beruhigend hervor.

Und all das zusammen bringt viele Vorteile für die Gesundheit. Willst du nur sehen:

1. Es ist gut für den Magen

Die Vitamine in Brokkoli machen es zu einem hervorragenden Verbündeten für eine gute Verdauung. Zusammen mit den Fasern verbessert das Gemüse den Darmdurchgang, vermeidet Verdauungsprobleme und fördert das Sättigungsgefühl. Eine Studie in der Zeitschrift Cancer Prevention Research fand zum Beispiel heraus, dass der Verzehr von Brokkoli die Infektionsrate eines Bakteriums reduziert, was auf lange Sicht Gastritis, Magengeschwüre und Magenkrebs verursachen kann.

2. Verhindert Krebs und andere Krankheiten

Brokkoli ist reich an Antioxidantien, die die Wirkung von freien Radikalen bekämpfen, die korrekte Beseitigung von Toxinen fördern und die Bildung von Krebszellen verhindern. Darüber hinaus hilft das Sulforaphan, Kalium und Glutathion in dem Gemüse, die Auswirkungen von Arthritis und Arthritis zu verhindern und zu lindern. Brokkoli ist immer noch ein ausgezeichneter Verbündeter, um Komplikationen von Diabetes zu verhindern, so eine Studie der University of Warwick, UK.

3. Es ist gut für die Haut

Antioxidantien sind auch wichtig, um vorzeitige Alterung zu verhindern, da sie die Wirkung freier Radikale bekämpfen, die die Zellen schneller schädigen. Aus diesem Grund ist der Verzehr von Brokkoli eine Möglichkeit, die Haut länger gesund und schön zu erhalten.

4. Es ist gut für die Lunge

Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Brokkoli funktionieren auch, indem die Lunge von Schadstoffen gereinigt wird, die durch die Atmung in den Körper gelangen. Menschen mit Lungenerkrankungen, wie der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), profitieren laut einer Studie der Johns Hopkins University ebenfalls von einer häufigen Einnahme dieser Pflanze.

5. Verbessert die Immunität

So viele Nährstoffe machen Broccoli auch zu einem Verbündeten bei der Stärkung des Immunsystems, im Allgemeinen vor allem dank der Wirkung von Folsäure.

6. Es ist wichtig in der Schwangerschaft

Und was Folsäure betrifft, wissen Sie, dass dieser Nährstoff für eine gute Schwangerschaft wichtig ist. Der Fötus benötigt gute Mengen an Folsäure, um eine vollständige Entwicklung zu erreichen und Probleme wie Missbildungen zu vermeiden.

7. Es ist gut für das Gehirn

Immer noch über Folsäure sprechend, ist es bereits bewiesen, dass es eine schützende Wirkung auf die Gesundheit des Gehirns hat und die Chancen der Entwicklung von neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer verringert.

8. Bekämpfung der Anämie

Da Brokkoli große Mengen an Eisen enthält, hilft er, Anämie vorzubeugen, da Eisen dafür verantwortlich ist, Sauerstoff in die Zellen zu bringen, um die richtige Funktion des Körpers zu fördern.

9. Beruhige dich

Brokkoli hilft auch bei der Produktion von Dopamin, einer für das Gehirn essentiellen Substanz, die Stress und Ängstlichkeit verringert. Dieses Gemüse hilft auch gegen Schlaflosigkeit, verbessert die Vitalität und reguliert die Herzfrequenz.

10. Verringert die Flüssigkeitsretention

Zusätzlich zu den Ballaststoffen hat Brokkoli auch eine gute Menge an Kalium, die das Gleichgewicht des Salzgehalts im Körper fördert und die Retention von Flüssigkeiten verhindert.

VORTEILE VON BROKKOLI IN DER MUSKULATION

Wer Muskelmasse aufbauen will, darf nicht vergessen, Brokkoli in die Ernährung aufzunehmen.

Dieses Gemüse ist nicht nur eine hervorragende Quelle für Proteine ​​und Fasern, sondern enthält auch essentielle Mineralien wie Kalzium, Folsäure und Vitamin C.

Kalzium hilft bei Muskelkontraktionen und beugt Krämpfen vor.

Vitamin C wirkt durch die Wiederherstellung der Muskelfasern, die nach intensivem Training abgenutzt werden.

Darüber hinaus unterstützen die in Broccoli enthaltenen Nährstoffe die Erneuerung und die gute Sauerstoffversorgung der Zellen sowie den Hormonhaushalt.

BROKKOL-MÖGLICHKEITEN

Nicht nur, wenn Sie ein Gemüse machen. Brokkoli kann in einigen Fällen kontraindiziert sein.

Zum Beispiel sollten Menschen, die an Hypothyreose leiden, einen kontrollierteren Verzehr des Gemüses durchführen, denn im Übermaß kann Brokkoli die ordnungsgemäße Funktion der Schilddrüse beeinträchtigen, so eine Studie des Linus Pauling Institute der Universität von Oregon in den Vereinigten Staaten .

Bereits der Säuregehalt von Brokkoli, insbesondere beim Verzehr von Braten, kann das Zahnsystem korrodieren und auch den Tisch von Menschen mit hoher Magensäure verschlechtern.

Überschüssige Vitamine können auch Schaden anrichten, was zu einem Problem führt, das als Hypervitaminose bekannt ist.

Raw verzehrter Brokkoli wird nicht empfohlen für Menschen mit Nierenproblemen.

Im Allgemeinen ist das große Problem jedoch sogar der Überschuss. Für Brokkoli ist gesund, und niemand kann es bestreiten.

REZEPTE MIT BROKKOLIS

Jetzt, da Sie die vielen Vorteile und Ernährungseigenschaften kennen, die Brokkoli enthält, wie wäre es mit Brokkoli zum Mittag- oder Abendessen? Hier sind 10 einfache und schmackhafte Rezepte:

10 Rezepte mit Brokkoli - lecker und einfach

Empfohlen
Nach dem starken Druck der Bevölkerung wurde das Gesetz, das die Herstellung und Vermarktung von Gänseleberpastete in der Stadt São Paulo verbietet, endlich sanktioniert . Unterzeichnet am Donnerstag, 25, wird das Gesetz offiziell in 45 Tagen in Kraft treten , die größte Stadt des Landes mit mehreren anderen in der Welt zu verbinden, die darauf abzielt, Vögel von großem Leiden während seiner Schaffung zu schützen. Denn Fo
Hast du Rückenschmerzen ? Also lesen Sie diesen Artikel. Viele Menschen haben die Angewohnheit , den Rücken zu beugen und beim Gehen die Schultern hängen zu lassen , während andere stundenlang vor dem Computer sitzen und sich , ohne es zu merken, mit dem Rücken verbeugen . Die meisten von uns sind sich unserer Körperhaltung , die Rückenschmerzen verursacht, nicht bewusst . Aber
Eisen ist eines der wichtigsten Mineralstoffe für den Körper, da es als eine Art Brennstoff dient, der Sauerstoff zu den Zellen transportiert und Energie und Stärke für den ganzen Körper erzeugt. Darüber hinaus wirkt Eisen bei der Produktion von roten Blutkörperchen. Sein Mangel verursacht die bekannte Anämie, den häufigsten Ernährungsdefizit in der Bevölkerung. Frauen si
Die Allergie gegen Kuhmilchproteine ​​tritt auf , wenn der Körper reagiert, als ob die Nahrung ein Eindringmittel wäre, eine Situation, die in 80% der Fälle durch genetische Faktoren auftritt. Es ist nicht dasselbe wie Laktoseintoleranz, obwohl die beiden Bedingungen mit der Aufnahme von Milch zu tun haben. Unter
Wussten Sie, dass der Bundesstaat Paraná der größte Produzent von Bio-Lebensmitteln in Brasilien ist und gleichzeitig der zweitgrößte Produzent von Bio-Produkten ist? Paraná hat 1.966 Grundstücke, die nach Angaben des Ministeriums für Landwirtschaft, Viehzucht und Lebensmittelversorgung nur hinter Rio Grande do Sul produzieren und 130.000 Ton
Hast du die Schüler anderer Leute bemerkt, während du mit ihnen gesprochen hast, um etwas Besonderes herauszufinden? Unglaublicherweise ändern sich die Schüler und können interessante Dinge offenbaren. Was können die Schüler uns sagen? Interesse, Desinteresse, Müdigkeit, Abstoßung, Verwendung von toxischen Substanzen, Leidenschaft und mehr. Zum Bei