Alles Über Gesundes Leben!

Butiá, du kannst es essen! Quelle für Ballaststoffe und Vitamin C

Butiá ist eine brasilianische Palme . Nun, es ist eine Gattung von Palmen (Arecaceae) aus Südamerika (Brasilien, Paraguay, Uruguay und Argentinien), die in der Pampa, im Atlantischen Wald und im Cerrado vorkommt. Seine Früchte, die Butias sind Nahrungsmittel, seine Blätter werden verwendet, um Körbe zu flechten, und das Öl des Samens wird in den Kosmetika verwendet.

Es gibt 9 Arten von Palmen, die als Butiá bekannt sind : Butia archeri, Butia campicola, Butia capitata, Butia eriospat, Butia microspadix, Butia paraguayensis, Butia purpurascens, Butia stolonifera, Butia yatay .

Butiazais sind eine sehr wichtige Pflanzenformation in der Erhaltung der Ökosysteme, zu denen sie gehören, da ihre Früchte als Nahrung für mehrere Vögel, Säugetiere und Reptilien dienen, die ihrerseits die Butiá-Samen defäkieren und zu deren Verbreitung beitragen.

"Die Butiazais Route beinhaltet das Engagement der Gemeinden für die Wiederherstellung und Erhaltung der einheimischen Vegetation, zusätzlich zur Schaffung von Arbeitsplätzen und Einkommensmöglichkeiten."

Aus der kleinen Cola der Butiá werden Gelee, Likör, Cachaça, Essig und verschiedene Süßigkeiten hergestellt. Von den Samen, die in natura oder geröstet gegessen werden können, wird auch das Öl von Butiá extrahiert. Aus dem Stamm der Palme, Stamm, wird Papier gemacht. Handwerk mit Stroh und Butiá-Samen ist eine Einkommensquelle für Gemeinden, in denen es Butiazeiros gibt.

Foto - Handwerk mit Butiá

In der Mythologie der brasilianischen Indianerstämme ist das Butiazeiro ein heiliger Baum .

Ernährungszusammensetzung von Butiá Coquinhos

Bild - Butiazal

Laut einer Nährwerttabelle des IBGE (2011) gibt es für je 100 Gramm essbare Butiá:

Kalorien: 105, 00 kal
Proteine: 1, 90 g
Lipide: 2, 00 g
Glyceride: 22, 80 g
Kohlenhydrat: 22, 80 g
Faser: 7, 40 g
Kalzium: 20 mg
Phosphor: 36 mg
Eisen: 2, 20 mg
Vitamin A (Retinol): 30 mcg
Vitamin B1 (Thiamin): 0, 04 mg
Vitamin B2 (Riboflavin): 0, 04 mg
Vitamin B3 (Niacin): 0, 50 mg
Vitamin C (Ascorbinsäure): 33, 00 mg

Es gibt jedoch signifikante Unterschiede in den ernährungsphysiologischen Eigenschaften des Coquinhos, abhängig von der Art. Das Yatay butiá wurde von der Ernährungswissenschaftlerin Jessica Fernanda Hoffmann untersucht, die für das Fruchtfleisch die Werte in der folgenden Tabelle definierte:

* Tägliche Referenzwerte basierend auf einer Diät mit 2.500 Kalorien

Medizinische Eigenschaften des Butiá-Coquinhos

Bild - Butiá

Die Ernährungseigenschaften haben mit den medizinischen Eigenschaften des Butiá Coquinhos oder mit ihren funktionellen Eigenschaften zu tun, laut einer Studie über die Yatay Butiá von Márcia Vizzoto, Embrapa Clima Temperado de Pelotas.

Gesamtphenolverbindungen: 496, 8 mg / 100 g
Gesamt-Carotinoide: 5, 6 mg / 100 g
Antioxidative Aktivität: 5, 558.79 μg / g

Auf der anderen Seite, Butiá gilt als eine wichtige Quelle für Ballaststoffe und Vitamin C und als "Orange" Essen, es ist ein Stärkungsmittel des Immunsystems, verhindert gegen Alterung der Zellen, gegen Blindheit, Herzerkrankungen und Krebs, nach Ernährungswissenschaftler Juliane Freitag.

Besonders geeignet für Sie:

LICURI - DIE BAHIA KÜCHE FUTTER UND HEILUNG

AÇAÍ: ALLE VORTEILE DIESER NATIONALEN LEIDENSCHAFT

Empfohlen
Kickante, eine Crowdfunding-Plattform unter den kreativsten und beliebtesten des Landes, bietet nun ein unglaubliches Projekt, das Nachhaltigkeit mit Kunst verbindet : Es ist " Waters for Life: Ein fotografischer Bericht über die von Dämmen im Amazonas betroffenen Menschen ". Das von dem Fotografen Joka Madruga ins Leben gerufene Projekt zielt darauf ab, den meisten Menschen Zugang zu Bildern über den Kampf der traditionellen Völker in den Staudammgebieten der Wasserkraftwerke Belo Monte, Tapajós, Santo Antônio und Jirau zu verschaffen - und heftig umstritten - die sich in der Amazona
Zucchini, rohes Gemüse der Wassermelone, Gurke, Melone und Kürbis, Familie, die Wasser und Sonnenschein liebt, frische und leichte Böden, obwohl mit reichem Gehalt an organischen Stoffen. Die Zucchini wurden bereits in der Zeit der Ägypter und Griechen verzehrt und kultiviert und von den Arabern in die Mittelmeerregionen gebracht. Wa
Wer hasst Kaugummi nicht auf dem Boden? Das ist geschmolzen von der Sonne, die den Schuh klebt und fast mit unserem Tag von so viel Wut endet, dass man von der Unfähigkeit der Leute ist? Müll so klein und so lästig , verschmutzend und schwer abbaubar, zumindest bis jetzt, denn in Argentinien wurde der GumPoint geboren , eine Initiative, um den Kaugummi zu trennen, der als Rohstoff bei der Herstellung von Gummistiefeln , Hausschuhen wiederverwendet wird , Handys, Verpackungen und mehr. G
Es kann schwierig sein, etwas schmackhafter als eine Cashewnuss zu finden. Und obwohl viele Leute nicht wissen, was wir als Cashewnüsse normalerweise haben, ist das, was die Cashewnuss darstellt, nicht das Cashew selbst, das nur ein Pseudofruit ist. Wir werden hier über Cashew sehen: Vorteile, wofür und wie in der Küche zu verwenden ist. Vo
Seit Juni 2013 versucht ein Teil der brasilianischen Jugend, sich bei großen Protesten zu mobilisieren , größere Sichtbarkeit zu erlangen und für verfassungsrechtlich garantierte Rechte zu kämpfen, die jedoch nicht immer täglich für die Bevölkerung einheitlich angewendet werden. Obwohl der Höhepunkt dieser Demonstrationen zwischen Juni und September des vergangenen Jahres lag, wird erwartet, dass die Proteste in diesem Jahr stattfinden werden , in denen Brasilien wegen der Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft weltweit im Rampenlicht stehen wird . People&#
So viele Süßwasser- und Salzwasserfische werden in Brasilien konsumiert, aber der brasilianische Markt hat Haie und Rochen kommerzialisiert , Tiere, die vom Aussterben bedroht sind. Um sich zu tarnen, werden diese Fische unter dem Namen Kakao vermarktet , aber tatsächlich gibt es mehr als 16 Arten von Haien und Rochen , die gejagt wurden, was sie gefährdet. Si