Alles Über Gesundes Leben!

Londoner Telefonzellen könnten zu Defibrillatoren werden

Öffentliche Telefonzellen werden weniger genutzt, da heutzutage fast jeder ein Mobiltelefon hat. Daher müssen sie neu angepasst und wieder nützlich gemacht werden .

Lesen Sie auch: 10 WELTWEITE IDEEN FÜR DIE WIEDERVERWENDUNG VON TELEFONKABINEN

Wir wissen, dass die roten Telefonzellen ein wahres englisches Symbol sind und Protagonisten vieler Fotografien von Touristen aus der ganzen Welt sind, die das Land der Königin Elisabeth besuchen und das urbane Umfeld mit seinem eigenartigen Design und seinem Farbtupfer charakterisieren und erfreuen. Sie zu zerlegen wäre eine Sünde, daher die Idee , sie als Punkte für die Verbreitung eines Geräts zu verwenden, das Leben retten kann bei Herzinfarkten.

Das Projekt wird dank einer Vereinbarung mit dem Community Heartbeat Trust, einer Vereinigung zur Bekämpfung von Herzkrankheiten in Großbritannien, Realität. Wohltätigkeitsorganisationen, Sponsoren und Benefizveranstaltungen, die auf lokaler Ebene organisiert sind, werden zum Erfolg der Transformation beitragen.

Dank der Positionierung der Telefonzellen stehen die Defibrillatoren rund um die Uhr zur Verfügung. Jeder, der den Defibrillator benutzen möchte, kann die Notrufnummer 999 anrufen, um einen Zugangscode zu erhalten. Diese Maßnahme dient dazu, Defibrillatoren vor möglichen Vandalismusakten zu schützen. Der Defibrillator selbst wird Sprachanweisungen für die ordnungsgemäße Verwendung bereitstellen.

So können britische Telefonzellen zum strategischen Werkzeug für Notfälle werden. Sie finden sich nicht nur in Metropolen, sondern auch in Dörfern und Kleinstädten.

Die Wohltätigkeitsorganisation des Projekts fordert die Bewohner auf, einen wichtigen Schritt zu tun: einen Stand zu nehmen und einen Sponsor zu finden, um den Kauf von Defibrillatoren zu finanzieren.

Foto: news.bbcimg.de

Wird die Idee die 11.000 verbleibenden Kabinen erreichen?

Fotoquelle: Wikipedia

Empfohlen
Eine italienische Wissenschaftlerin, Cristina Menni, hat herausgefunden, dass "einen Bauch zu haben", das heißt überschüssiges Bauchfett zu haben, nicht nur von der Ernährung abhängt, sondern auch von Darmbakterien und ihrer Wechselwirkung mit dem, was wir essen. Der italienische Forscher, der in Großbritannien am King's College in London arbeitet, hat untersucht, welche Rolle der Darm bei der Fettverarbeitung und -verteilung spielt, indem er neue Informationen über die Fettansammlung in der Taillenregion ans Licht gebracht hat. Dies
Ostern ist ein christliches Fest, das das Leben durch die Auferstehung Christi feiert, die symbolisch für Erneuerung und Fruchtbarkeit steht. Warum bestehen wir darauf, dieses Fest zu einem Moment des Leidens zu machen, besonders für Tiere? Ostern ist Leben (nicht Tod) Die Auferstehung Jesu geschah drei Tage nach seiner Kreuzigung auf Golgatha nach dem Neuen Testament.
Asiatische Rezepte mit ihren lebhaften Farben und eigenartigen Aromen haben als Meistergewürz eine Mischung aus Gewürzen , die wir Westler als Curry kennen. Die Verwendung von Curry ist vorteilhaft für die Gesundheit , abhängig von den medizinischen Eigenschaften der Kräuter, die seine Grundmischung ausmachen. Was
Die Szene ist erschreckend, viele Eltern sind verzweifelt und glauben ernsthaft, dass mit dem Kind etwas nicht stimmt. Eine Episode von Fieberkrämpfen ist beängstigender als schwerwiegend . Natürlich gibt es Situationen, die Aufmerksamkeit verdienen und untersucht werden sollten. Es wird geschätzt, dass 4% der Kinder zwischen sechs Monaten und sechs Jahren eine oder mehrere Episoden von Fieberkrämpfen haben . Zun
Der Karneval kommt und die meisten Brasilianer lieben diese Party, welche die beliebteste unserer Kultur ist. In jeder Ecke des Landes gibt es einige Freuden. Aber wer Karneval liebt, kann das Gelage nicht über die Natur gehen lassen . Leider ist es in den Samba-Schulparaden üblich , Federn und Federn von Vögeln zu verwenden, um Allegorien und Kostüme zu schmücken , was absurd ist. Sam
Gestern, am 3. Juni, überreichte Greenpeace dem Gouverneur des Bundesstaates São Paulo einen Brief, in dem er die Schwere der derzeitigen Wasserknappheit im Bundesstaat darstellte . Die Situation ist ernst und die Prognosen deuten auf einen Zusammenbruch des Cantareira-Systems zwischen August und Oktober 2014 hin.