Alles Über Gesundes Leben!

Kaffeemaschine, die Kaffeesatz wiederverwendet, um Pilz zu wachsen

Haben Sie jemals versucht, Pilze zu Hause zu wachsen? Es gibt solche, die sie in einer Kiste, im Topf, in der Schule, im Blumenbeet anbauen ... Sie haben eine Kaffeemaschine erfunden, die die Wiederverwendung von Kaffeesatz für den Pilzanbau ermöglicht .

Der kolumbianische Designer Adrián Pérez und Mauricio Carvajal haben eine spezielle Kaffeemaschine für Kaffee und Pilze kreiert.

Die Idee, Kaffeesatz als Ausgangspunkt für den Anbau von Pilzen zu verwenden, ist nicht neu, aber es scheint, dass bisher niemand daran gedacht hat, beide Aspekte in einem einzigen Designwerkzeug zu kombinieren und gleichzeitig praktisch zu verwenden.

Kaffeesatz ist ein geeignetes Substrat für die Bildung von Pilzen. Die neue Kaffeemaschine heißt Hifa, auf der einen Seite ermöglicht sie normalerweise die Zubereitung des Kaffees und auf der anderen Seite trennt sie den Schlamm für seine spätere Verwendung im Pilzanbau.

Der Kaffeesatz sollte zum Myzel, der Wurzel des Pilzes, hinzugefügt werden. Es ist notwendig, den Kaffeesatz von Zeit zu Zeit mit Wasser zu gießen und dann zu warten, bis die ersten Pilze sprießen. Der Prozess ist sehr ähnlich zu anderen Kits für den Anbau von Pilzen zu Hause, aber in diesem Fall besteht auch die Möglichkeit, Kaffee mit einem einzigen Gerät zuzubereiten.

Das Projekt befindet sich noch in der Realisierungsphase, also aus der Kommerzialisierung. Aber in der Zwischenzeit können Sie hier andere Möglichkeiten zur Wiederverwendung von Kaffeesatz sehen.

Hat dir die Idee gefallen? Würden Sie eine Kaffeemaschine wie diese kaufen?

Besonders geeignet für Sie:

BIKE-WASCHMASCHINE: WAS PEDALING-KLEIDUNG WASCHEN?

DESIGN-STUDENTEN ERSTELLEN EINE ESSBARE WASSERFLASCHE

KOMMUNIKATIONSDESIGN FÜR MENSCHEN MIT ALZHEIMER

Empfohlen
Patagonien ist eine Region, die den südlichsten Teil Südamerikas in Argentinien und Chile umfasst. Es ist gekennzeichnet durch starke Winde und eine große Artenvielfalt der Tiere, die sich unter anderem auf Seelöwen und Pinguine konzentrieren. Das patagonische Klima ist kalt, durchschnittlich -10 Grad und -20 Grad im Winter und 10 Grad im Sommer. Es
In den letzten Jahren hat Muay Thai immer mehr Fans in Brasilien gewonnen, weil einige Prominente diesen Sport benutzt und benutzt haben, um schneller Körperfett zu verlieren. Berühmt wie Fernanda Souza, Sabrina Sato, Fernanda Paes Leme, Carolina Dieckmann, Angelica und Grazi Massafera sind Meister im Muay Thai, um mehr definierte und gedrehte Körper zu gewährleisten. Ei
Gestern haben wir den Weltwassertag über die von den Vereinten Nationen veröffentlichten Informationen besorgt, und das ist kein Grund zum Feiern . Der neue Bericht sagt, dass sich die Wasserreserven des gesamten Planeten bis zum Jahr 2030 um 40% verringern sollten , sollte sich die Situation nicht ändern. D
Eine historische Entscheidung wird Johnson & Johnson in eine schwierige Zeit bringen. Das Unternehmen wird beschuldigt, den Verbraucher nicht über die Gefahren seines Babypuders auf dem Weltmarkt informiert zu haben. In Missouri, in den Vereinigten Staaten, verurteilte ein Gerichtsurteil den multinationalen Konzern dazu, der Familie von Jackie Fox, einer Frau, die im vergangenen Jahr bei 62 Jahren Eierstockkrebs verstorben war, 72 Millionen Dollar zu zahlen.
Indigene Führer gingen zur Staatsanwaltschaft von Ceará , um eine Reihe von Problemen zu melden , und forderten zusätzlich die Untersuchung von Arbeiten , die im indigenen Reservat namens Taba dos Anacé durchgeführt wurden . Das Projekt begann mit der Idee, schließlich 163 Familien des Anacan-Stammes zu besiedeln , aber ein Teil dieses Territoriums wird als Zufluchtsort für Petrobras 'Premium-II-Raffinerie dienen. Die i
Diejenigen, die an Bluthochdruck leiden, wissen, wie unbequem, atemberaubend und handlungsunfähig dieser Zustand sein kann. Stete Kopfschmerzen, Migräne, leichte Reizbarkeit, körperliche und seelische Erschöpfung sind nur einige der Symptome derer, die unter Bluthochdruck leiden. Hier werden wir über Bluthochdruck, empfohlene Lebensmittel und solche, die vermieden werden sollten. Leb