Alles Über Gesundes Leben!

Kamelie, die Blume der Liebenden! Ich wusste, wie man anbaut

Nach der östlichen Tradition stellt die Kamelie die Romantik und die Hingabe unter den Liebhabern dar, denn die Blütenblätter und der Kelch ihrer Blumen durchkreuzen den lange Zeit verbundenen Kreislauf der Existenz und symbolisieren das Fortbestehen der Liebe und die gegenseitige Hingabe derer, die es sind Liebe

Kein Wunder, dass der berühmte Autor Alexandre Dumas Filho eines seiner romantischen Werke, die später zu einem Film wurden, der Kameliendame betitelte.

Man könnte sogar sagen, wenn die Kamelie eine Frau wäre, wäre sie voller Kraft, Inspiration, Überschwang und Romantik.

Die Kamelie ist ein Busch von rustikaler Schönheit mit Blumen und Blättern, robust, üppig und widerstandsfähig, die Lebendigkeit und Energie verleihen, in der Umgebung, wo auch immer sie gepflanzt wird.

Die Bedeutungen der Kamele

Je nach Farbe hat diese Blume eine andere Bedeutung. Rosa Kamelien sollen Größe des Geistes bedeuten; die weißen symbolisieren die Schönheit und die roten die Anerkennung.

Alle jedoch, wie wir gesehen haben, repräsentieren Romantik und Hingabe unter Liebhabern wegen ihrer Natur, ihrer Morphologie.

WISSENSCHAFTLICHE ASPEKTE

Wissenschaftlicher Name: Camellia japonica
Familie: Teaecas
Herkunft: Asien, hauptsächlich aus den Regionen Japan und Korea

Eigenschaften

Die Kamelie hat verschiedene Arten, Farben, Formen und Größen.

Erzeugt isolierte Blüten in Weiß, Pink und Rot.

Das Laub ist das ganze Jahr über grün.

Blütezeit

Die Kamelie blüht zwischen Herbst und Winter.

LERNEN SIE, WIE SIE CAMELIA PFLANZEN

Keimung

Im Herbst öffnen und lösen die Kapseln der Blüten, wenn sie reifen, die Samen, die sie enthalten.

Lassen Sie die Samen vor der Aussaat zwei Wochen trocknen.

Frische Samen können verfaulen, aber sie können auch nicht zu trocken werden, weil sie ihre Keimkraft verlieren.

Die Keimung erfolgt nur im Frühling, und in dieser Jahreszeit steigt die Temperatur, so dass das Trocknen der Samen die keimende Kraft der Samen bewahrt.

Enxertia

Für das Pfropfen wird ein Wurzelstock benötigt, welcher der Zweig des Baumes ist, der das Transplantat erhalten wird.

Das Transplantat ist eine Pflanzenspitze, die auf den Wurzelstock (Ast) aufgepfropft wird.

Das Transplantat sollte die gleiche Dicke wie der Wurzelstock haben, damit es darin platziert werden kann.

Der ideale Zeitpunkt für die Pfropfung ist vor dem Frühjahr, bevor der Wurzelstock und das Transplantat zu blühen beginnen.

Alporquien

Die Bewässerung ist eine der Methoden der Fortpflanzung, die darin besteht, das Wachstum von Wurzeln in einem Zweig einer Pflanze zu stimulieren, ohne von ihr getrennt zu sein.

Im Frühjahr werden junge und nicht sehr dicke Zweige (1 cm Durchmesser) gepflückt und um den Ast geschält (1 bis 2 cm breit).

Durch das Entfernen der Hülle wird der säurereiche Saftfluss unterbrochen.

Durch die Reduzierung dieses Saftes wird die Nährstoffakkumulation in der Schnittzone gefördert, wodurch Wurzeln an der abgestreiften Stelle entstehen.

Der Astschnitt sollte mit Moos oder sogar Erde bedeckt werden und danach mit einem schwarzen Kunststoff umwickelt werden, gebunden und eine kleine Öffnung im oberen Teil lassen, die es ermöglicht, dieses Substrat zu bewässern.

Im Sommer sollte häufiger gegossen werden.

Die Wurzeln entwickeln sich ein bis zwei Jahre später vollständig.

Mit den gebildeten Wurzeln wird im Winter die Trennung der Pflanze, die als neue Wurzel geboren wurde, und der Mutterpflanze, wo sie sich entwickelte, durchgeführt.

Jetzt mit Wurzeln gebildet, kann die Pflanze in einem Topf neu gepflanzt werden, bis es mehr entwickelt und in der Erde pflanzen kann.

Staking

Um den Schnitt zu machen, müssen neue Stecklinge aus der Pflanze entfernt werden, indem man die Basis durchschneidet und dies mit einem scharfen Messer machen und desinfizieren.

Der Pflock sollte in einen Topf gepflanzt und in den Schatten gestellt werden.

Gießen sollte täglich mindestens einmal täglich erfolgen.

Nach sechs Monaten sind die Stecklinge bereits mit einigen Blättern verwurzelt.

ANBAU, PFLEGE UND FUTTER

Die Kamelie ist eine Pflanze, die leicht kultivierbar ist, jedoch erfordert sie etwas Pflege, weil sie empfindlich gegenüber sehr heißen Temperaturen ist und sehr gut mit der Kälte, sogar frostbeständig ist.

Diese Pflanze entwickelt sich gut in kühlen Orten.

Die Kamelie braucht mindestens zeitweise direktes Sonnenlicht und kann im Schatten kultiviert werden.

In den ersten Monaten der Pflanzenentwicklung sollte häufig geträufelt werden.

Im Laufe der Zeit kann die Bewässerung mehr Abstand haben.

Achten Sie immer darauf, dass Sie den Boden nicht einweichen, da dies die Entwicklung der Kamelie beeinträchtigen kann.

Zu viel Wasser oder sehr feuchte Erde kann die Pflanze mit Pilzen verlassen.

Wenn die Pflanze von Parasiten befallen ist, kann sie behandelt werden, indem man eine Mischung von rue-Tee darin sprüht.

Hier wird Schritt für Schritt die Pflanzung der Kamelie, didaktisch gelehrt.

Zum Einpflanzen in Töpfe wird folgende Mischung empfohlen:

  • 2 Teile gemeinsamen Bodens
  • 1 Teil Gemüseboden
  • 1 Teil organischer Kompost (Dünger)

Reinigung & Blühen Schnitt:

Beschneiden ist notwendig, um die Pflanze der Blumen, die trocknen, zu stärken und zu reinigen, und dies wird empfohlen, nach der Blüte zu tun.

In unangemessenen Bedingungen (Mangel an Pflege und tun alles, was gesagt wurde, dass die Pflanze schädigt), kann Kamelie von Pilzen und Parasiten angegriffen werden.

Es wird sich lohnen, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Kamelie zu kultivieren, denn ihre Überschwänglichkeit wird den Ort, wo sie gepflanzt wird, lange Zeit verschönern, weil sie eine widerstandsfähige Pflanze ist.

Jetzt, wo Sie mehr über die Prädikate der Kamelie wissen und wissen, wie man sie anbaut, wie wäre es mit Ihrem Garten?

Wenn du die Schönheit der Kamelie nicht kennst oder mehr über die Kultivierung und Pflege weißt, um sie immer schön und üppig zu halten, sieh dir dieses Video an:

Empfohlen
In Indonesien brennen weiterhin Wälder . Die Flammen verschlingen die Bäume und Rauchwolken und Asche verwüsten Südostasien. Das Leben der Orang-Utans wird zunehmend bedroht. Menschliche Aktivitäten bedrohen weiterhin die Ökosysteme und das Überleben von Tieren, ohne die Zerstörung des Planeten zu berücksichtigen, deren negative Folgen auf uns alle einwirken werden. Die Sit
Es stimmt, dass körperliche Aktivität auch während der Schwangerschaft eine gesunde Gewohnheit ist ! Eine Bestätigung für diese Tatsache kommt von der Universität von Montreal in Kanada, aber die Neuheit ist, dass körperliche Bewegung nicht nur die Mutter , sondern auch das Baby . Die Forscher untersuchten zwei Gruppen schwangerer Frauen im zweiten Trimester der Schwangerschaft. Die e
Eine in Plos One veröffentlichte Studie belegt, dass von lokalen Gemeinschaften bewirtschaftete Meeresschutzgebiete die Lebensqualität der Bewohner verbessern, die Wirtschaft der Region stimulieren und darüber hinaus den Artenschutz fördern können ! Gegenstand der Studie war das Meeresschutzgebiet der Insel Vamizi im Norden Mosambiks , das laut der Universität von St Andrews - die an der Forschung beteiligt ist - mehr als 180 verschiedene Korallenarten und etwa 400 Rifffischarten aufweist. Fors
Wahre Schönheit ist das, was von innen kommt! Es klingt klischeehaft, von denen, die wir nicht hören können, oder? Tatsache ist, dass es kein Wunder ist, dass diese Phrase im menschlichen Leben schon unzählige Male ausgesprochen, erhöht und wiederholt wurde. Lassen Sie uns über die Bedeutung dieses Satzes und die Wahrheit, die seine Bedeutung abschließt, nachdenken. Welch
Rotwein hilft, den durch Rauchen verursachten Schaden zu neutralisieren. Dies ist das neueste Ergebnis aus Deutschland, wo eine Gruppe von Forschern herausgefunden hat, dass das Trinken eines Glases Rotwein vor dem Rauchen einer Zigarette hilft, die durch den Rauch verursachten Gefäßschäden zu reduzieren. D
Neue Daten, die vom Gesundheitsministerium vorgelegt wurden, berichteten von einer Zunahme der Fälle von Chikungunya in nur vier Wochen. Es gibt 259.928 neue Fälle der Infektion und 138 verdächtige Todesfälle . Das sind laut UOL 10 Mal mehr Fälle als 2015 registriert. Was ist Chikungunya? Chikungunya ist eine Infektion, die durch ein Arbovirus verursacht wird , das von Aedes aegypti und Aedes albopictus Mücken auf Menschen übertragen wird. Das V