Alles Über Gesundes Leben!

Weltmeister der Zivilisation: Senegalesische Fans klären die Zuschauertribünen nach der WM

Senegal-Fans haben die Tribüne nach dem Spiel gegen Polen geklärt. Ihre Geste hat die ganze Welt verändert. Und sie denkt angesichts dieser Realität an Weltrassismus: Senegalesische Fans bei der WM 2018 haben bereits in guten Manieren gewonnen (während Brasilien mit der Russin bereits seine hässliche Geschichte verloren hat).

Nach dem Sieg gegen Polen, Teranga Lions, so definieren die Verteidiger der senegalesischen Fußballnationalmannschaft, bei ihrem Debüt bei der Weltmeisterschaft in Russland, zu reinigen und werfen die Abfälle auf den Tribünen, in denen sie fertig waren zu feiern.

Diese farbenfrohen Menschen in ihren Gewändern gaben uns die Lektion von Zivilisation und Bildung, von der wir träumen und die durch unzählige Videos dokumentiert wird, die in verschiedenen Medien sofort viral wurden. Auf Wiedersehen Flaschen, Papierbehälter und Plastikbecher: Senegalesische Fans krempelten die Ärmel hoch und machten es der Putzkolonne leicht.

Foto Twitter

Senegal ist im dritten Weltcup-Sieg nach dem einen gegen Frankreich im Jahr 2002 und einem anderen in der Golden Goal gegen Schweden ein paar Tage später.

Um fair zu sein, waren die Senegalesen bei der WM 2018 bisher nicht die einzigen, die ein starkes Zivilisationsgefühl zeigten.

Sogar die Japaner, nachdem sie das Spiel am letzten Montag gegen Kolumbien gewonnen hatten, haben die Tribünen des Stadions von Saransk sauber gemacht. Was für diese jedoch nichts Neues ist, denn durch diese Geste wurden die Japaner 2014 bei der Weltmeisterschaft in Brasilien berühmt.

Normal Absolut, denn, wie die BBC zu Japan kommentierte, ist es "normales Verhalten der japanischen Kultur, von der Kindheit an gelehrt und auf jeden Aspekt des täglichen Lebens angewandt."

Aus diesen Beispielen lässt sich viel lernen. Neben dem Thema "Sauberkeit" fällt uns vor allem der Respekt vor dem Anderen und dem Planeten auf.

Gemeinschaft!

World Cup ist immer ein Moment, in dem unser Gefühl von "Heimat - Nation" in einer Art Union erhöht wird.

Aber wird es ????

HABEN SIE DEN PRIZE, BRASILIANISCH ZU SEIN? WIR WOLLEN WISSEN!

Empfohlen
In den Vereinigten Staaten und in vielen Teilen der Welt steigt die Anzahl der Personen, die gegen Impfungen sind . Dies ist der Fall von Kathleen Wiederman, einer 42-jährigen Amerikanerin, die Impfstoffe skeptisch sieht, weil sie glaubt, dass unser Körper in der Lage ist, Krankheiten zu bekämpfen. K
Der Titel sollte Arbeit in " der Sklaverei analogen Bedingungen " sein, aber ich ziehe es vor, direkter zu sein. Seien wir ehrlich: Mitten in der großen Party, die 2015 in Rio stattfand, ereignete sich ein ungewöhnliches Ereignis: Staatsanwälte des Ministeriums für Arbeit und Beschäftigung (MTE) retteten 17 Arbeiter, die in Rio arbeiteten, in einer Situation, die "analog" zur Sklaverei war. Um
Die Stadt Krumbach , Österreich , verdient es wirklich, von Liebhabern der modernen Architektur besucht zu werden, wegen seiner fantastischen Punkte - Schutzhütten - mit dem Bus . Alles entstand aus dem Projekt Bus Stop Krumbach , bei dem lokale und internationale Designer sieben neue Bushaltestellen bauten.
Der Vater kann natürlich niemals die Mutter sein, aber er kann seinen Job annehmen, wenn auch nur für einen Tag. Es passiert, wenn die Mutter nicht anwesend sein kann, krank ist, ins Krankenhaus eingeliefert wird, ich weiß es nicht, aber es passiert von Zeit zu Zeit viel, ja. Was, wenn die Eltern auf halbem Wege die Tage ihrer kranken Kinder teilen? W
Vorläufige Maßnahme (MP) 651/14 , die die Frist für Staaten und Gemeinden zur Beseitigung von Deponien aus dem ganzen Land verlängert, wurde am 15. Oktober in der Abgeordnetenkammer in Brasilia genehmigt . Der Text, dem der Bundessenat folgt, ist sehr umstritten , unter anderem von Vertretern der Regierung Dilma Rousseff , wie es auch die Umweltministerin Izabella Teixeira getan hat , die sich öffentlich gegen die Abgeordneten ausgesprochen hat . Die
Wer vergisst, ist ein Komplize . Und für sieben lange Jahre hat die Welt vergessen, dass es in Syrien einen Krieg gibt, in dem kein Land von der Schuld der wirklichen humanitären Katastrophe befreit ist, die dort stattgefunden hat. Bilder von Kindern, die nach einem Luftangriff getotet wurden , bei denen der Verdacht besteht, dass sie Giftgas verwenden, kursieren auf der ganzen Welt.