Alles Über Gesundes Leben!

Ceará ist nicht nur Sertao: Es gibt Kälte, Sägen und viel Vegetation. Reise gut!

Der Bundesstaat Ceará ist außergewöhnlich! Eine Region mit schönen Stränden und einem Volk voller Geschichten, mit einer reichen Kultur, bestehend aus Folklore, Literatur, Kunst und Handwerk und großen Persönlichkeiten, die in der brasilianischen Szene als Schriftsteller, Schauspieler, Sänger oder Komiker bekannt geworden sind. Abgesehen von all dem, ist die Ceará von einer großen Vielfalt geprägt, die sich aus Sägen, Gipfeln, Chapadas, Höhlen, Wasserfällen, natürlichen Tüllen und milden Temperaturen zusammensetzt.

Die Sierras do Ceará bestehen aus Gebirgsregionen mit einer Höhe von etwa tausend Metern oder mehr.
Das Klima der Bergstädte von Ceará variiert zwischen 17ºC und 22ºC, und viele Touristen reisen zu diesen Orten auf der Suche nach Ruhe, sauberer Luft und Nähe zur Natur.

In diesem Inhalt werden mehr Details der Bergregion von Ceará gezählt.
Schauen Sie sich das Drehbuch der Reise in dieser Angelegenheit an!

Die

  1. Viçosa
  2. Ubajara
  3. Tianguá
  4. Serra da Meruoca
  5. Chapada do Araripe
  6. Serra de Maranguapes
  7. Serra de Baturité
  8. Pacoti

Über mich

Fotoquelle

Die Stadt Viçosa, 348 km von Fortaleza entfernt, ist der Eingang zu Wanderwegen und Höhlen in einem Naturschutzgebiet, dem Nationalpark von Ubajara. Viçosa war die erste Gemeinde, die 1882 in der Serra da Ibiapaba gegründet wurde und eine der ältesten in Ceará.

Mit einer durchschnittlichen Temperatur von 22 °, ist Viçosa eine ruhige und gemütliche Stadt, die Merkmale in seiner Architektur und Kultur der französischen und portugiesischen Kolonisierungen bewahrt, die mit einer starken Präsenz von einheimischen Einheimischen, die in der Region lebten, verschmelzen.

Im siebzehnten Jahrhundert, in diesem Ort wurde das indigene Dorf von den Jesuiten Priester koordiniert und war für 6 Jahre, der Vater Antônio Vieira untergebracht .

Die Kirche Mariä Himmelfahrt, die erste des Staates Ceará, wurde im Jahr 1700 gegründet und von Indern und Jesuiten erbaut.
Im Jahr 2002 wurde die Kirche vom Institut für nationales historisches und künstlerisches Erbe (Iphan) registriert und behält immer noch die ursprünglichen Merkmale bei.

Innerhalb dieser barocken Kirche befinden sich in der Kolonialzeit bemalte Tafeln. Das historische Zentrum der Stadt besteht aus Villen, die ebenfalls vom Institut für künstlerisches und nationales Erbe (Iphan) aufgeführt werden.

Eines dieser Herrenhäuser ist das 1890 erbaute Sobrado da Marcela, mit Ressourcen von Dom Pedro II und dem Casarão dos Pinhos mit 186 Türen und Fenstern aus der Zeit, als die Stadt Vila Viçosa Real of America war.

2. Ubajara

Ubajara liegt 212 km von Fortaleza entfernt und ist ein wunderbarer Ort für Ökotourismus.
Der Nationalpark Ubajara, 3 km vom Zentrum der Stadt entfernt, mit seinen 563 Hektar, wird von Höhlen, Wegen, Wasserfällen und der berühmten Seilbahn gebildet, die Besucher dazu bringt, die Schönheit der Berge zu schätzen.

In Ubajara gibt es 11 Höhlen.

Die Ubajara-Höhle ist die einzige, die für Besucher zugänglich ist und verfügt über mehrere natürliche Galerien und Räume mit Stalaktiten- und Stalagmitenformationen aus fernen Zeiten, wie:

  • Stein der Glocke
  • Rosenzimmer
  • Raum der Sieben Wunder.

Um die Route zu Fuß zu machen, müssen Sie 7 km Wanderwege zur Grotte fahren. Diese Wanderung dauert etwa dreieinhalb Stunden, vorbei am Pavillon von Gameleira, wo Sie eine wunderschöne Naturlandschaft von Ubajara betrachten können, und danach können Sie im Wasserfall von Cafundó mit Wasserfällen ein Bad nehmen von mehr als 70 m Höhe.

Bei der Rückkehr können Sie mit der Seilbahn zurückfahren .

Am Fuße der Serra da Ibiapaba, liegt Bica do Ipu, 294 km von Fortaleza entfernt, und ist in dem literarischen Werk von Iracema, von dem Schriftsteller José de Alencar enthalten.

Dieser Autor von Ceará erzählt in diesem Roman, dass der "Indianer der Lippen des Honigs" Fortaleza jeden Tag verließ, um in den Wassern der Tülle zu baden. In Tupi bedeutet Ipu Wasser, das von oben fällt .

Der 180 Meter hohe Wasserfall, der von der Ipu-Tülle fällt, ist einer der am besten geeigneten Orte zum Abseilen .

In Ipu befindet sich die Kirche Nossa Senhora do Desterro, die 1765 als Kirche des Tisches erbaut wurde.

Ein weiteres altes aber gut erhaltenes Denkmal ist der Bahnhof von 1894, der zur architektonischen Gruppe der Eisenbahn der Gemeinde Sobral gehörte.

Der Standort des Bahnhofs wurde restauriert und ist derzeit der Hauptsitz des Kultursekretariats von Ipu, das für Besucher geöffnet ist.

In diesem Video werden Landschaften von Serras, Ubajara und Ibiapaba gezeigt, die folgende Orte zeigen:

  • Bica do Ipu ist ein 130 Meter hoher Wasserfall von Riacho Ipuçaba, der von der Serra da Ibiapaba in der brasilianischen Gemeinde Ipu im Bundesstaat Ceará abstammt
  • Wasserfall von Pinguruta, Ubajara CER
  • Serra da Ibiapaba
  • Wasserfall der Boi Morto Verdammung, Ubajara CER

3. Tianguá

An der Grenze zum Bundesstaat Piauí liegt die Stadt Tianguá, 335 km von Fortaleza entfernt.
Die Stadt ist eine gute Wahl für Unterkünfte in der Region Ceará und liegt in der Nähe von Viçosa do Ceará und Ubajara.
Tianguá hat viele Attraktionen:

  • Wasserfälle
  • Wanderwege
  • Pavillons
  • Parque Ecological da Floresta, mit der Bica do Pinga, 5 km vom Sitz der Wasserfall Gemeinde Sete Quedas, 3 km von der Zentrale, die ein Treffen von Wasserfällen mit der Bildung in Stufen ist.
  • Runway Free Flug mit einer Höhe von 600 Metern in der Bosco Site, 8 km vom Stadtzentrum entfernt
  • natürlicher Pool
  • Restaurant
  • Campingplatz
  • Hütten
  • Produkte aus der gesamten Region Ceará

In Tianguá finden Sie folgende Köstlichkeiten bzw. Handarbeiten:

  • Rapadura und Fruchtsüßigkeiten.
  • Spitzen- und Strohbasteln, die als Souvenirs der Berge Ibiapaba und Ceará verkauft werden.

Die Orte, an denen sie gefunden werden können, sind:

Kunsthandwerkszentrum des Busbahnhofs Governador Virgílio Távora, gelegen bei km 310 der BR-222 und

Sítio Córrego, bei km 309 der BR-222, in der Nähe des Ibiapaba-Postens

4. Serra da Meruoca

Fotoquelle

Die Gemeinde Meruoca, liegt 248 km von Fortaleza entfernt, in der semiariden Region, nördlich des Bundesstaates Ceará, in der Serra da Meruoca, die andere Gemeinden wie Alcântaras, Massapê und Sobral umfasst.

Im Jahr 2008 wurde diese gesamte Bergregion in ein APA (Environmental Protection Area) umgewandelt, mit dem Ziel, die Fauna und Flora der Immobilieninvasion zu schützen.

Meruoca, Ursprung der Tupi-Sprache bedeutet "Behausung der Fliegen", dieser Name ist aufgrund der Tatsache, dass in der Vergangenheit viele Fliegen in der Region waren.

Es ist eine hundertjährige Stadt, gegründet um 1727, von den portugiesischen Missionaren, die kamen, um die Eingeborenen zu katechieren, die die Region am Fluss Acaraú bevölkerten.

Die Stadt besteht aus vielen gut erhaltenen historischen Gebäuden, wie der Kirche Nossa Senhora da Conceição, die der Ausgangspunkt ihrer Gründung ist.

Meruoca hat eine ungefähre Bevölkerung von 14.000 Einwohnern und seine Wirtschaft basiert auf der bekannten landwirtschaftlichen Produktion (Subsistenzlandwirtschaft).

Die Stadt Meruoca, die von großen Grünflächen des Atlantischen Regenwaldes mit einer durchschnittlichen Höhe von 670 Metern gebildet wird, hat tagsüber eine sehr milde Temperatur von etwa 22 Grad und nachts ist sie niedriger, mit einer angenehmen Erkältung.

Serra de Meruoca ist eine Oase im Hinterland, ein idealer Ort für ökologischen Tourismus, da es viele Grünflächen gibt, um Wege in direktem Kontakt mit der Natur zu machen, bestehend aus Wasserfällen, Stromschnellen, Drachenfliegen oder Paragliding.

Im Juni findet jährlich das Serra da Meruoca Winter Festival statt, bei dem mehrere Attraktionen stattfinden:

  • künstlerisch-kulturelle Manifestationen der Populärkultur
  • typische Lebensmittel der Region
  • Musik- und Theateraufführungen
  • Volkstänze

5. Chapada do Araripe

Fotoquelle

Chapada do Araripe ist ein Naturschutzgebiet im Süden von Ceará in der Region Cariri und liegt an der Grenze zwischen Ceará und Pernambuco, die natürliche Quellen, Höhlen und paläontologische Stätten miteinander verbindet.

Und eine Region bestehend aus Bergen, die von Wäldern mit bis zu 30 Meter hohen Bäumen und Pflanzen wie Farn und Orchideen gebildet werden.

Die Wasserquellen der Cariri erscheinen auf dem Plateau auf 700 Meter Höhe.

Der Araripe National Forest stammt aus 120 Millionen Jahren, hat eine Höhe von 1000 Metern und beherbergt Fossilien von Dinosauriern und Fischen aus anderen Epochen.

Die gefundenen Fossilien werden im Museum für Paläontologie in Santana do Cariri aufbewahrt, einer Stadt etwa 60 km von Crato entfernt. Der Araripe-Wald hat eine große Vielfalt an Vögeln, Tieren und Pflanzen, bis vor einigen Jahren ein Jaguar gefunden wurde, der leider durch illegale Jagd ausgestorben ist.

Im Jahr 1946 wurde diese Kategorie zu einem ökologischen Reservat.

6. Serra de Maranguapes

Die Stadt Maranguape liegt 30 km von Fortaleza entfernt, mit etwa 103.000 Einwohnern und Geburtsort großer nationaler Persönlichkeiten wie Chico Anísio, Manassés und Capistrano de Abreu.

In Maranguape befindet sich der Ypióca Tourist Complex, wo Sie Freizeit, Unterhaltung, Kochen und Regionalität haben.

Die Stadt hat eine Region der Berge, Wanderwege, Vielfalt der Landschaften, Fauna und Flora.

7. Serra de Baturité

Die Serra de Baturité liegt 106 km von Fortaleza entfernt und besteht aus einer grünen Landschaft mit feuchtem Klima. Die durchschnittliche Temperatur liegt zwischen 20 ° C und 22 ° C und die minimale Temperatur erreicht 17 ° C.

Gebildet von einem Streifen des Atlantischen Regenwaldes, der in ein Umweltschutzgebiet umgewandelt wurde, ideal für Ökotourismus.

Der Fuß des Baturité-Massivs hat eine Eisenbahn, die in der Vergangenheit Produkte nach Fortaleza transportierte.

Das Massiv von Baturité war ein wichtiger Pol der Kaffeekultur.

Auf dem Massiv von Baturité finden wir Guaramiranga, 123 km von Fortaleza entfernt, mit einer Höhe von 865 Metern.

Guaramiranga hat eine durchschnittliche Jahrestemperatur zwischen 14ºC und 25ºC und ist für den Anbau von Blumen bekannt. Es hat als kulturelle Attraktionen Festivals von Theater und Jazz & Blues.

Die Stadt besteht zu 80% aus Flora mit Arten des Atlantischen Regenwaldes und des Amazonaswaldes.

In Guaramiranga befindet sich der Pico Alto mit 1.114 Metern Höhe, einer der höchsten Orte des Staates und mit einer atemberaubenden Aussicht auf die gesamte Region.

Guaramiranga, bis zur zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, war eine Stadt namens Conceição, deren Hauptprodukt Kaffee war. Ab 1890 wurde die Stadt als Guaramiranga bekannt, ein indigenes Wort, das Roter Vogel bedeutet .

8. Pacoti

Die Stadt Pacoti liegt 118 km von Fortaleza und 6 km von Guaramiranga entfernt. Die Stadt ähnelt Guaramiranga: mildes Klima, reich an Obst- und Blumenvielfalt, ein irdisches Paradies! Es hat eine sehr kurvenreiche Straße, um die Stadt der Blumen zu erreichen.

Pacoti ist geprägt von Einfachheit, Natur und Ruhe.

Es gibt wenige Touristenattraktionen in der Stadt. Das Centrino von Pacoti ist sehr klein und umgibt den Hauptplatz.

Die Stadt hat eine Innenatmosphäre, sehr gemütlich, mit einfachen und freundlichen Menschen. Es gibt Straßen, die altmodisch sind, mit Namen in Kacheln geschrieben.

Die Mutterkirche Unserer Lieben Frau von der Empfängnis, erbaut 1885, ist eines der ältesten Gebäude der Stadt, das um sie herum entstanden ist. Der Triumphbogen der Erzherzogin von Fatima wurde 1953 in Pacoti zum Gedenken an das Pilgerbild der Madonna von Fatima errichtet, das auch der Eingangspunkt dieser Stadt war.

Genießen Sie in diesem Video die Landschaften der Bergregion des Nordostens zwischen den Bundesstaaten Ceará, Piauí und Maranhão mit der Erzählung des Umweltschützers Alcide Filho:

Ah, für diejenigen, die sagen, dass sie Ceará wegen der Hitze nicht wissen wollen, gibt es keine Entschuldigung dafür, in diesem Zustand keinen Tourismus zu machen, denn für diejenigen, die eine Erkältung mögen, wird es an Optionen nicht fehlen!

Gute Reise und nimm die Pullover!

Über VIAJAR könnten Sie auch interessiert sein an:

Libanon und seine Reize, Sehenswürdigkeiten und Schönheiten

DIE BESTEN REISEZIELE FÜR ALLE, DIE DIE NATUR LIEBEN

COSTA RICA VON FANTASTISCHEN NATÜRLICHEN SCHÖNHEITEN: WO ES IST, WAS KOSTEN UND WAS ZU BESUCHEN

Empfohlen
Araquém Alcântara, ein großer brasilianischer Fotograf von nackten und rohen Realitäten, fotografierte das Mais Médicos, ein brasilianisches Regierungsprogramm, das bis zu 4.000 Gemeinden zuvor ohne Anwesenheit der SUS 18.000 Ärzte aufgenommen und unter Vertrag genommen hatte. Durch seine Linsen sehen wir ein Brasilien, das existiert, leidet, fühlt und hofft auf eine bessere Welt. Ein B
In einigen Ländern gibt es interessante Erfahrungen, die das Lernsystem verändern. Was ist für ein Kind am wichtigsten? Spielen Sie, lassen Sie den Geist herumlaufen und suchen Sie nach Wegen in den Wolken. Dies hilft bei der Entwicklung von Intelligenz und fördert das Selbstwertgefühl . Diese Wahrheit, des Geistes, der durch die Wolken wandert, wird heute als eines der Hauptelemente für Menschen angesehen, die in ihrer Würde, einzigartig, intelligent, unabhängig und kreativ zu sein, strukturiert sind. Aber e
Und lassen Sie uns in eine sehr angenehme Jahreszeit in Brasilien gehen, mit milden Temperaturen und einer privaten Landschaft. Willkommen April ! Hier bei Buru-News, wie jeden Monat beginnt, reden wir zu jeder Jahreszeit über Essen im Überfluss. April Buchen Sie uns köstliche Rezepte , die Sie zu Hause überprüfen und dann sagen Sie uns, was Sie von ihnen denken, kombiniert? Ein
Der erste Platz in der Liste der legalen Drogen, die in Brasilien am meisten konsumiert werden, ist ein Verhütungsmittel, und eine einzelne Marke kann mehr als 20 Millionen Kisten pro Jahr verkaufen. Zeichen dieser modernen Zeiten, die unsere Gewohnheiten stärker widerspiegeln als wir uns vorstellen.
Du kennst das Supercar-Kostüm, das du gekauft hast, um auf eine Party zu gehen, und es war jahrelang im Schrank ? Jetzt gibt es einen Ort, wo du ihm ein gutes Ende geben kannst. Guguta ist eine Plattform , auf der jeder unternehmerisch tätig sein kann, seine Partykleidung mieten oder verkaufen kann, die nicht mehr benutzt wird und nur noch Platz im Kleiderschrank einnimmt.
Missbrauch ist nicht nur körperlich , sondern auch emotional, mental und verbal . Während körperliche Gewalt offensichtlich ist, bleiben andere Formen des Missbrauchs verborgen und sind schwer zu entdecken, sogar für die gleiche Person, die leider darunter leidet. Manche Menschen denken bewusst oder unbewusst, dass sie das Recht haben, andere nach Belieben zu manipulieren, um daraus Vorteile zu ziehen. Mi