Alles Über Gesundes Leben!

GREEN TEA → Der überraschende Nutzen für die Gesundheit (aber kommt es wirklich?)

Grüner Tee, denken wir, ist ein anderer Tee, anders als schwarzer Tee (Indisch, Russisch, Chinesisch oder so genanntes Englisch), aber nein, es ist alles die gleiche Pflanze . Es ist ein Tee, Tee oder Aufguss, aromatisch und verdauungsfördernd, aber es gibt viel mehr als das ...

Tee, ich will dich grün

Grüner Tee wird aus den Blättern der Camellia sinensis hergestellt, dieselben, die schwarzen Tee, weißen Tee oder Oolong ergeben, die vor Oxidation (durch Eintauchen in heißen Dampf) bewahrt wurden. Bei den verschiedenen Teesorten von Camellia sinensis unterscheidet man zwischen der Trocknungsmethode (schwarz, grün, gelb) und dem verwendeten Teil der Pflanze (der weiße Tee verwendet die noch ungeöffneten Blütengipfel), die den Unterschied zwischen Geschmack und Empfindung ausmachen .

Grüner Tee in kochendem Wasser? Besser nicht!

Die Nichtoxidation der Teeblätter verleiht diesem Getränk seinen leicht bitteren Geschmack, und je bitterer es wird, wenn das Wasser dafür sorgt, dass es brodelt. Es ist, dass die Technik der Zubereitung von grünem Tee eine Temperatur vor dem Kochen oder Kochen benötigt . Es gibt solche, die es mit dem gleichen warmen Wasser zubereiten.

Wie man grünen Tee zubereitet

Umsatz und Infusionszeit

Das Geheimnis der Zubereitung besteht darin, die Teeblätter im Verhältnis 1 Teelöffel pro Tasse Wasser frei im heißen Wasser schwimmen zu lassen. Aber stecke die Teekanne oder die Tasse - das ist der Tee.

Lassen Sie den Tee in verschlossenen Behälter für maximal 5 Minuten der Infusion (3, 4 Minuten ist genug), coe und tome. Und amüsier dich.

Nachgewiesene Vorteile von grünem Tee

Alle Tees aus der Camellia sinensis- Pflanze haben eine antioxidative Wirkung, da sie reich an Catechinen und Polyphenolen sind und, wie Sie wissen, beschleunigen Antioxidantien den Stoffwechsel, schützen das Herz, reduzieren das Auftreten von Krebs, wirken gegen freie Radikale, reduzieren die Hautalterung und Organe.

Grüner Tee hat auch antiallergische und antibakterielle Wirkung (siehe Tabelle 1, Seite 171 dieses Papiers hier).

Ich empfehle Ihnen, dieses Papier (in dieser Studie) zu lesen, wo Sie eine vollständige Sammlung verschiedener Texte finden, die mit Menschen und der Verwendung von grünem Tee gemacht wurden. Die Schlussfolgerungen sind sehr gut, wie jedoch vorausgesagt wird, ist der wissenschaftliche Nachweis aller Vorteile immer noch Gegenstand detaillierter Studien.

Zusammenfassung der Vorteile:

Entzündungshemmende Wirkung von grünem Tee gefunden

Grüner Tee hat hypoglykämische Wirkung

Um Gewicht zu verlieren, hilft grüner Tee bei der Kontrolle des Körpergewichts und reduziert LDL (Low Density Lipoprotein). Der Stoffwechsel wird durch den Verzehr von 5 Tassen grünem Tee pro Tag beschleunigt.

Hautschutz: Grüner Tee wirkt durch Stärkung der Haut gegen UV-Strahlen. Sein Gehalt an Carotinen, Vitaminen C und E definiert diese Wirkung und schützt vor Melanomen.

Aufrechterhaltung der Knochenmineraldichte

Es gilt als ein Getränk mit funktionellen Eigenschaften

Reich an Koffein, also trinken Sie nicht nachts, wenn Sie gut schlafen wollen. Für den Koffeingehalt sollte grüner Tee nicht kurz nach den Mahlzeiten eingenommen werden, um die Aufnahme von Eisen und Vitamin C nicht zu beeinträchtigen (Konsumierung nach 1 Stunde). Personen, die gegenüber Koffein empfindlich sind, können Kopfschmerzen, Unruhe, Reizung und erhöhte Herzfrequenz erfahren, wenn sie mehr als 1 Liter täglich grünen Tee konsumieren.

Der Flavonoidgehalt in diesem Getränk hilft beim Herzschutz, indem es die Gefahr der Gerinnselbildung verringert und die Arterien flexibler macht, erklärt die Ernährungswissenschaftlerin Daniela Jobst. Um diesen Vorteil zu erreichen, müssen täglich 3 Tassen grüner Tee getrunken werden.

Es stärkt das Immunsystem durch hohen Gehalt an Polyphenolen, Vitamin C, K, B1 und B2, Mangan, Kalium und Folsäure. "Alle diese Substanzen verbessern die Funktion des Immunsystems und verhindern Infektionen, Entzündungen, Karies und viele Krankheiten, die durch Viren, Bakterien oder Pilze verursacht werden", sagt die Ernährungswissenschaftlerin Camila Duran.

Verhindert den Beginn von Zellveränderungen, die zu Krebstumoren führen können (zum Beispiel für Prostatakrebs gibt es spezifische Studien).

Es wirkt als präventives Antidepressivum aufgrund seines Theaningehalts und seiner beruhigenden Wirkung auf den Menschen. Dieser Effekt tritt nach täglicher Einnahme von 3 bis 4 Tassen Infusion auf.

Ist grüner Tee wirklich schlank?

Die Vorteile von grünem Tee zur Gewichtsreduktion wurden in verschiedenen wissenschaftlichen Untersuchungen untersucht. In der Verbindung unten können Sie über einige dieser Forschungen lesen, die den Gewichtverlust dieses Krauts bewiesen haben.

Lesen Sie hier: Hilft GRÜNER TEE WIRKLICH GEWICHT?

Kontraindikationen. Grüner Tee wird nicht empfohlen für ...

Grüner Tee wird nicht empfohlen für schwangere Frauen, Hypertoniker, Personen mit Glaukom oder psychiatrische Erkrankungen, da Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln auftreten können, die die Wirkung der von diesen Gruppen verwendeten Medikamente verändern können.

Aber wie alle Kräuter, kann auch Camellia sinensis, die am häufigsten verwendete Teepflanze der Welt, im Übermaß zu Beschwerden führen und je nach Magensensibilität sehr unangenehm sein. Übermäßiger Gebrauch von grünem Tee kann zu Sodbrennen, Gastritis und Darmreizung führen.

Berücksichtigen Sie die oben beschriebenen Empfehlungen (über den Verzehr nach dem Essen und vor dem Schlafengehen, über die Zubereitung und die Infusionszeit, um das Beste aus grünem Tee zu erhalten.

Lesen Sie mehr über Tees:

CHAS DETOX: MIT DEN KRÄUTERN DEN KÖRPER REINIGEN UND ENTGIFTEN

GREEN TEA: DAS EXTRAKT-ALTER ÜBER DIE KREBSZELLEN, BLOCKIERT SEINEN METABOLISMUS

MEDIZIN TEE HABEN RECHT ZU TUN, WUSSTEN SIE?

Empfohlen
Sie müssen sicherlich Aussagen von Leuten gelesen und gehört haben, die nicht an die globale Erwärmung oder den Klimawandel glauben . Oder, müssen Argumente widerlegen, dass, selbst wenn eine solche Erwärmung tatsächlich stattfindet, es "etwas normales", " zyklisches ", "Natur" ist ... Bl
Bücher bringen uns in Kontakt mit anderen Realitäten, mit anderen Aspekten der Menschlichkeit, die uns helfen, uns selbst (wieder) voneinander zu unterscheiden. Und aufgrund dieser Erweiterung der Erfahrungen hat die Literatur die Geschichte von Adriana Cavalcanti, 29, transsexuell, schwarz, nordöstlich - das heißt, alle Kategorien, die eine Person in Brasilien in einem vereint marginalisieren - verändert und ihr Leben weniger gemacht einsam Adriana lebt seit 17 Jahren in den Straßen von Campinas. Ab d
Der Ford- Hersteller Ford gab bekannt, dass seine Ingenieure an einer fortschrittlichen Beleuchtungstechnologie arbeiten , die es Autofahrern ermöglicht, besser zu sehen und die möglichen Gefahren der Nachtfahrt zu vermeiden. Nachtfahrten auf Straßen mit wenig oder keiner Beleuchtung können ein Risiko für unsere Sicherheit , aber auch für die Sicherheit anderer darstellen. Währ
Eine wissenschaftliche Studie, die in der Zeitschrift Fertility and Sterility veröffentlicht wurde, zeigt, dass Veränderungen des globalen Klimas im Zentrum eines ganz besonderen Problems stehen können: der Rückgang der Geburt männlicher Babys in Japan . Die Studie, die von Dr. Misao Fukuda durchgeführt wurde, verbindet diesen Zusammenhang mit den starken Temperaturschwankungen im Land der aufgehenden Sonne. Für
Jetzt, wo die Weltmeisterschaft vorbei ist , bleibt die Frage: Was wird Brasilien mit seinen 12 Stadien für die Sportveranstaltung tun ? Zwei französische Architekten, Axel de Stampa und Sylvain Macaux , versuchten die Frage zu beantworten, indem sie das Projekt Casa Futebol vorstellten: Umwandlung bestehender Strukturen in bezahlbare Wohneinheiten.
Es war eine Zeit, in der du - auf dem Bürgersteig spielen , ohne Angst die Straße überqueren , zum Haus deines Nachbarn gehen, an Mauer und Baum klettern, Obst in deinem Fuß essen und schmutzig barfuß laufen kannst. Erinnerst du dich? Es war eine Zeit, als wir keine Spiele und elektronisches Spielzeug hatten - einige hatten nicht einmal Fernsehen - so war es so etwas, Witze zu erfinden, für die Kreativität zu arbeiten: Kreisel, Ring, brennen, Tauziehen und Seilspringen , 2, 3, Haufen. Es wa